Für Ihren Karriereerfolg

Seminarreihe Berater Offensive Mittelstand

Unter dem Dach von INQA-Mittelstand hat sich die "Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland" etabliert. Sie stellt einen Initiativkreis von mittelständischen Unternehmen, Verbänden, Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Ministerien dar. Ziel der Offensive ist es, die Arbeits- und Organisationsgestaltung im Mittelstand zu verbessern. Dafür wurden bereits ein Leitfaden und ein Check „Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall“ entwickelt, die Mittelständler ganz praktisch bei diesem Vorhaben unterstützen. Sowohl Check als auch Leitfaden helfen dabei, die großen Herausforderungen, vor denen der Mittelstand steht, anzugehen und zu meistern.

In Kooperation mit der Offensive Mittelstand bietet die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ein Seminar an, in dem Sie zum „Berater/Dozent Offensive Mittelstand“ qualifiziert werden. Der Besuch des Seminars authorisiert sie, im Namen der Offensive eigenverantwortlich Beratungen und Unternehmerseminare bezüglich des Checks „Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall“ durchzuführen. Darüber hinaus erhalten Sie am Ende des Seminars ein Zertifikat und werden auf der Homepage der Offensive Mittelstand in der Beraterkompetenzliste geführt.

Ein ganz herzliches Dankeschön für die Organisation und Planung dieser sehr, sehr gelungenen Schulung. Ich konnte den Diversity Check gleich am nächsten Tag während einer KMU-Beratung zum Einsatz bringen.“

 Andrea Straßburg

Was nützt Beratern der Check?

Mit Hilfe des Checks „Guter Mittelstand: Erfolg ist kein Zufall“ können bei Mittelständlern zunächst durch Unternehmer selber aber auch in Zusammenarbeit mit einem Berater Potenziale zur Verbesserung aufgespürt werden. Als neutrales Referenzinstrument fasst der Check die Erfahrungen guter und erfolgreicher Unternehmen sowie die Erkenntnisse wissenschaftlicher Forschung für mittelständische Unternehmen zusammen. Der Check umfasst die elf wichtigsten Themenfelder für eine systematische Arbeits- und Organisationsgestaltung. Jedes Themenfeld wird übersichtlich auf zwei Seiten abgehandelt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Check in Ihre Beratertätigkeit integrieren können. Ein Ansatzpunkt wäre, dass Sie  ihn als Einstieg in eine Beratung verwenden und gemeinsam mit dem Unternehmer bearbeiten. Sie können auch den Unternehmer motivieren, den Check selbständig auszufüllen, um so eine Basis für eine strukturierte Beratung zu haben. Das Seminar befähigt sie zudem, eigenständig Unternehmerseminare durchzuführen. Auf diesem Weg können Sie zusätzliche Kunden gewinnen und Beratungsbedarf generieren.

Einsatzbereiche für den Check können u. A. sein:

  • Einstiegsberatung
  • Existenzgründer-Beratung
  • Als Akquisitionsinstrument
  • Als Potenzial-Analyse (evtl. auch als Teil einer staatlich geförderten Potenzialberatung)
  • Als Ergänzung für von Ihnen in der Beratung bereits genutzten Instrumente
  • Als neutrales Instrument, das mehr als nur ein Fachthema abbildet (und ggf. zu weiteren Themen führt)

Informationen im Überblick

Ort

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld, Köln und München

Zeit

10:00 Uhr max. 18:00 Uhr

Zielgruppe

Berater von KMU

max. Teilnehmer

12 Personen pro Kurs

Dozent/in

Julia Pönighaus (wiss. Mitarbeiterin an der FHM), Boris Frisch (wiss. Mitarbeiter an der FHM), Christian Wilken (wiss. Mitarbeiter an der FHM), Claus Heitzer (freier Dozent an der FHM), Wilhelm Heidbreder (freier Dozent an der FHM).

Leistungen

Am Ende des Seminars erhalten Sie eine Urkunde, die Sie berechtigt, als Dozent/Berater für die Offensive Mittelstand tätig zu werden und selbständig Unternehmerseminare durchführen zu können. Des Weiteren erhalten Sie Seminarunterlagen, Getränke und einen Mittagssnack.

Preis

235,00 EUR

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular. Die Anmeldefrist endet jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Abmeldung vom Seminar nur dann möglich ist, wenn die Abmeldung vor Ablauf der Anmeldefrist eingeht!

Seminar-Nr.

Siehe "Termine & Anmeldung"

Seminarinhalte

  • Im Rahmen dieses Seminars erhalten Sie ausführliche Informationen zur Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland.
  • Des Weiteren werden Ihnen die Instrumente der Offensive vorgestellt.
  • Sie lernen den Check ausführlich kennen und erfahren, wie man mit Ihm arbeiten kann.
  • Außerdem entwickeln Sie Ihre ganz persönlichen Anknüpfungspunkte für die eigene Beratungsarbeit.
  • Schließlich erläutern wir die speziellen  Vorgaben zur Beratung nach den Standards der Offensive Mittelstand und qualifizieren Sie dazu, selbst Unternehmerseminare "Selbstbewertung Check Guter Mittelstand" durchzuführen.
  • Selbstverständlich können Sie die Seminare aber auch zum eigenen Networking nutzen, denn Sie lernen im Seminar auch andere Berater kennen.

Wer steckt hinter der Offensive Mittelstand

Konzeptionell und inhaltlich erarbeitet wurde der Check von der „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“, einer Initiative von INQA-Mittelstand. Bearbeitet und verabschiedet wurde der Check vom Plenum der „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“. In diesem Plenum sitzen über 80 verschiedene Partner gleichberechtigt an einem Tisch - Sozialpartner, Fachverbände, Ministerien, Unfallversicherungsträger, Hochschulen, Krankenkassen und Unternehmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Julia Pönighaus

Dr. Julia Pönighaus

Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)
poenighaus@@fh-mittelstand.de
Fon: +49 521 96655178

Vita

Neues Seminar „Qualität der Beratung“. Nähere Infos hier

 

 

Anmeldung

Zur Anmeldung eines Qualifizierungsseminars benötigen wir zum einen Ihre allgemeinen Daten, die Sie bitte in die untenstehende Anmeldemaske eingeben. Des Weiteren bitten wir Sie das folgende Formular herunterzuladen, auszufüllen und per E-Mail an poenighaus@@fh-mittelstand.de zu schicken. Das benötigen wir, um Ihre Voraussetzungen als Berater/in zu überprüfen.

Bewerbungsformular für das Qualifizierungsseminar „Berater/in Offensive Mittelstand“

Für die Anmeldung zum Erfahrungsaustausch reicht das Ausfüllen der Anmeldemaske.

Termine

Die Termine können Sie der Internetseite der Offensive Mittelstand entnehmen: www.offensive-mittelstand.de/serviceangebote/veranstaltungen-und-seminare/.

Teilnahmekriterien

Die Offensive Mittelstand hat mit Wirkung vom 01.01.2011 für die Teilnahme an den Seminaren einen Kriterienkatalog festgelegt, den es für Bewerber zu erfüllen gilt. Die Vergabe des Zertifikats"Berater Offensive Mittelstand" erfolgt nur nach Erfüllung aller Kriterien und der erfolgreichen Teilnahme am Seminar. Die Einhaltung der folgenden Kriterien wird durch die Kerninstitutionen überprüft und anhand des Bewerbungsbogens (Downloadbereich) erhoben:

  • Teilnehmer müssen die Grundprinzipien der Offensive Mittelstand anerkennen, deren Instrumente einsetzen und die Ziele der Offensive vertreten.
  • Teilnehmer müssen einen akademischen Abschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender, mindestens fünfjähriger beruflicher Tätigkeit nachweisen können.
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Berater (mindestens drei Jahre) muss nachgewiesen werden können.
  • Kunden-Referenzen (drei Kunden benennen) müssen genannt werden können.

Weitere Informationen zu den Kerninstitutionen, den Paten der Offensive Mittelstand sowie dem Kriterienkatalog für das Zertifikat "Berater Offensive Mittelstand" können außerdem auf der offiziellen Homepage der Offensive Mittelstand unter www.offensive-mittelstand.de nachgelesen werden.

Erfahrungsausstausch

Die Fachhochschule des Mittelstands lädt mehrmals im Jahr zum Erfahrungsautausch für die Berater der Offensive Mittelstand ein. Im Rahmen dieser Veranstaltungen können Sie sich über neue Entwicklungen in der Initiative Neue Qualität der Arbeit und der Offensive Mittelstand informieren. Des Weiteren besteht ausreichend Gelegenheit dazu, sich mit anderen Beratern in Diskussionsrunden, Workshops oder auch ganz informell auszutauschen. Zudem können Sie über den Besuch eines Erfahrungsaustausches Ihre Urkunde, die für zwei Jahre gültig ist, verlängern.

NEU: Seminar "Qualität der Beratung" - Alternative zum Erfahrungsaustausch

Neues Seminar ab Herbst 2019 „Qualität der Beratung“ - Alternative zum Erfahrungsaustausch zur Verlängerung der Urkunde

Zielgruppe: Selbständige Beraterinnen und Berater im Umfeld der Offensive Mittelstand (dies müssen nicht ausschließlich bereits akkreditierte OM-Berater/innen sein)

Lernziele:
-    Kennenlernen der Offensive Mittelstand als eigenständiges Netzwerk unter dem Dach der „Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) sowie der aktuell vorliegenden Instrumente, Check, Potenzialanalysen (Überblick).
-    Kennenlernen des Entstehungskontextes der beiden o.g. Leitfäden.
-    Kennenlernen der Intention der Leitfäden: Qualitätskriterien, deren Dimensionen und Ausprägungen als Anregungen zur Reflexion der eigenen Qualitätsansprüche und zur Generierung von Aktivitäten zur Verbesserung der eigenen Beratungsqualität dienen.
-    Kennenlernen des Leitfadens „Qualität der Beratung“ durch praktische Einzel- und Gruppenarbeit.
-    Sensibilisierung für Netzwerkbildung zur nachhaltigen Sicherung der Beratungsqualität, z.B. durch regelmäßige Treffen von Erfa-Gruppen.

Organisatorische Rahmenbedingungen:
-    Termin: aktuelle Termine siehe Liste auf der Seite der Offensive Mittelstand https://www.offensive-mittelstand.de/serviceangebote/veranstaltungen-und-seminare
-    Zeit: 10.00h bis ca. 16.00h
-    Teilnehmerzahl: max. 16
-    TN-Gebühren: 235,00 EUR 
-    Veranstaltungsort: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Ravensberger Str. 10G, 33602 Bielefeld.
-    Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular. Die Anmeldefrist endet jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Abmeldung vom Seminar nur dann möglich ist, wenn die Abmeldung vor Ablauf der Anmeldefrist eingeht!
-    Sonstiges: Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der Offensive Mittelstand und der FHM. Zudem können Sie über den Besuch dieses Seminars Ihre Urkunde als Berater/in Offensive Mittelstand, das für zwei Jahre gültig ist, verlängern.

Des Weiteren erhalten Sie Seminarunterlagen, Getränke und einen Mittagssnack.
Hinweis: Für die Anmeldung zum Erfahrungsaustausch oder für das Seminar „Qualität der Beratung“ reicht das Ausfüllen der Anmeldemaske. Das Bewerbungsformular müssen Sie nicht ausfüllen.

Anmeldeformular

Anmeldung Tagung

Anmeldung
*Pflichtfelder