Skip to main content Skip to page footer
Bewerben zum Studium Infomaterial anfordern Studienberatung WhatsApp Studienberatung

Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin studieren | Master | Berufsbegleitendes Studium

Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin (MMA)

Master-Studium Berufsbegleitendes Studium Ohne NC ab 575,- / Monat

Befindlichkeitsstörungen sind für viele Menschen Alltag: chronische Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, häufige Infekte, Kopfschmerzen oder Burnout - viele Krankheiten entstehen durch Stress, einer unausgewogenen Ernährung oder einer ungesunden Lebensführung. Der Stoffwechsel arbeitet nicht mehr optimal, die Wechselwirkung essenzieller Mikronährstoffe im Körper ist beeinträchtigt. 
Zur weiteren Forschung und Entwicklung auf diesen Gebieten wird qualifiziertes Fachpersonal benötigt. Dieser Bedarf kann nicht durch die Absolvent*innen eines reinen Medizin-, Sport-, oder Ernährungswissenschaftsstudiums an deutschen Hochschulen gedeckt werden. Trotz der hohen Anzahl an Studienplätzen in diesen Bereichen bekommen die Absolvent*innen kein oder nur in unzureichender Form Wissen aus dem komplexen Feld der Mikronährstofftherapie und der Regulationsmedizin vermittelt. Für Studierende des Masterstudiengangs Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin (MMA) ergibt sich daher ein noch kaum erschlossenes, wachsendes und sehr attraktives Arbeitsfeld.

Infomaterial bestellen Jetzt bewerben

Vorteile Studienform

Berufsbegleitendes Studium:
Deine Vorteile

  • Maximale Planbarkeit
  • 100% praxisnahes Studium
  • Studium, Job & Familie im Einklang

Zulassungsvoraussetzungen

Was du mitbringen solltest

Als formale Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums Master of Medical Administration (MMA) Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin wird ein Bachelorabschluss oder eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung sowie ein Jahr Berufserfahrung gefordert. Da es sich um einen weiterbildenden Masterstudiengang handelt, sind keine Einschränkungen in der Fachrichtung des vorangegangenen Bachelorabschlusses gegeben.

Für deine Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Lebenslauf
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Nachweis eines Hochschulabschlusses

Das erwartet dich im Studium

Im Bereich der Patient*innenversorgung werden heutzutage sehr hohe Ansprüche an ein facettenreiches Wissen und Können der Fachkräfte gestellt. Zum Einen muss das fachspezifische Wissen im jeweiligen Betätigungsfeld erworben werden, z. B. im Apothekenwesen, der Sportwissenschaft oder der Medizin und jederzeit auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Hinzu kommt ein hoher Anspruch an „begleitenden“ Wissen, zum Beispiel in den Bereichen Mikronährstofftherapie, Mikronährstoffdiagnostik, der speziellen Ernährung oder myofaszialen Systeme, welches über Zusatzqualifikationen nachgewiesen werden muss. Zusätzlich sind Ökonomie– und Marketingkenntnisse im Gesundheitswesen unerlässlich. Der damit einhergehende administrative Aufwand muss bekannt sein und erfüllt werden. Da das Gesundheitssystem auch als „Wirtschaftssystem“ inzwischen anerkannt ist, sind sowohl volkswirtschaftliche, als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse notwendig. Diesem Anspruch wird der MMA Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin durch die Vermittlung eben solcher Kompetenzen gerecht. Im Studium werden inhaltlich grundlegende sowie übergreifende Aspekte der Regulationsmedizin und ihrer Bezugsdisziplinen im Bereich Mikronährstoffe und Ernährung behandelt. Dabei werden insbesondere die Auswirkungen von (Mikro)-Ernährungsumstellung auf den Körper und den spezifischen Möglichkeiten im Hinblick auf Leistungssteigerung betrachtet. Als wissenschaftlicher Studiengangsberater und Dozent ist Dr. Med. Kurt Mosetter aus dem ärztlichen Team der Bundesligisten RB Leipzig und TSG 1899 Hoffenheim für die stetige Aktualität der Studieninhalte mit verantwortlich.

  • Ernährungsmedizin
  • Spezielle Ernährung und Mikronährstofftherapie
  • Individual- und Regulationsmedizin
  • Mikronährstoffdiagnostik
  • Mentale und physische Leistungsfähigkeit
  • Ganzheitliche Mikronährstofftherapie

  • Medizinökonomie
  • Health Management
  • Marketing im Gesundheitswesen

  • Studium in der Praxis (SiP)
  • Grundlagen der empirischen Forschung

Zielsetzung des Studiengangs

Der Stoffwechsel arbeitet nicht mehr optimal, die Wechselwirkung essenzieller Mikronährstoffe im Körper ist beeinträchtigt. Für zahlreiche Formen von Befindlichkeitsstörungen der heutigen Gesellschaft finden Therapeut*innen, Mediziner*innen, Psycholog*innen, Physiotherapeut*innen, Osteopath*innen oftmals nur unzureichende Erklärungen. Hier setzt der deutschlandweit einzigartige Masterstudiengang Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin an: Der erfolgreiche Abschluss dieses Studiengangs ermöglicht es dir, Patient*innen individuell und umfassend mit den für sie erforderlichen Nährstoffempfehlungen zu versorgen. Das Studium greift diese Problematik auf und qualifiziert Absolvent*innen in den Bereichen (Mikro-) Ernährung und orthomolekulare Medizin. Durch die optimale Energiezufuhr lassen sich nachweislich vielfältige Überlastungsreaktionen und die dadurch entstehenden Befindlichkeitsstörungen vermeiden. Denn das Gehirn reagiert nach den Grundsätzen der Biochemie: Fehlen spezielle Substanzen, können bestimmte Funktionsabläufe nicht mehr optimal ablaufen, frühzeitige Erschöpfungszustände und andere Befindlichkeitsstörungen sind die Folge. Als ursächliche Therapie werden in der Orthomolekular-Medizin nicht die Symptome behandelt, sondern präventiv auf möglichst natürliche Weise das Gleichgewicht der Vitalstoffe wiederhergestellt.

Deine Perspektiven nach dem Studium

Der Studiengang MMA Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin richtet sich unter anderem an Ärzt*innen, Apotheker*innen, Heilpraktiker*innen, Osteopath*innen, Physiotherapeut*innen sowie Ernährungs- und Sportwissenschaftler*innen, die sich breitgefächert auf wissenschaftlichem Niveau für die Arbeit im Bereich der Mikronährstoffe und Regulationsmedizin mit den dazugehörigen Kenntnissen und Fähigkeiten weiterbilden möchten. Mit dieser Weiterbildung kannst du in einem der Märkte der Zukunft arbeiten und besitzt als Absolvent*in die Fähigkeit aus neuen Trends erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln. Du bist in der Lage im Bereich der Regulationsmedizin neue Maßstäbe zu setzen, in deinem Unternehmen eine Führungsposition zu übernehmen und deine Karriere weiter aktiv zu gestalten. 

Mögliche Tätigkeitsbeiche sind:

  • Ernährungsberater*in und Ernährungswissenschaftler*in
  • Berater*in im Spitzen- und Leistungssport
  • Marktforschung
  • Qualitätssicherung/-management
  • Eigene Beratungspraxis
  • Pharmaindustrie
  • Betriebliches Gesundheitswesen
  • Wellnessberater und Gesundheitsberater
  • Public Health
  • Medical Manager*in

Auf einen Blick

Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin (MMA) Berufsbegleitendes Studium
Alle Fakten zu deinem Studium

Creditpoints: 90 ECTS ECTS
Dauer: 24 Monate
Studienstart: Oktober
Gebühr Abschlussprüfung: 500,— €

Standorte und Studiengebühren

Hier kannst du dein Berufsbegleitendes Studium absolvieren

Präsenzstudium
in Bielefeld

575,— € / Monat

Gesamtkosten : 13.800 €

Deine Vorteile

  • Präsenzlehre am Campus
  • Direkter Draht zu den Profs
  • Fester Studienplan

Alle FHM-Standorte für dein Mikronährstofftherapie & Regulationsmedizin-Studium:

Bielefeld

Du bist ungeduldig und möchtest nicht bis zum nächsten Infoabend warten? Das können wir verstehen. Unsere Studienberatung freut sich auf deinen Anruf: 0800 311 32 23

Jetzt in wenigen einfachen Schritten bewerben

Solltest du Probleme mit dem Formular haben, ruf uns gerne unter der Nummer 0800 311 32 23 an. Wir sind für dich erreichbar und führen dich gerne durch den Prozess.

{{ page + 1 }} {{ i < page + 1 || i === LAST_PAGE ? '✔' : i }}
{{t('loading')}}

{{ t('page0.header') }}

{{ t('page0.externalApplication') }}

{{ t('page0.section2') }}

{{ t('page1.header') }}

{{ t('label.salutation') }}

{{ t('page2.header') }}

{{ t('page3.headersimple') }}

{{ t('page3.header') }}

{{ t('page3.section1') }}

{{ t('page3.section2') }}

{{ t('page3.section3') }}

{{ t('header_checkdata') }}

{{ selectedData.salutation }} {{ selectedData.firstName }} {{ selectedData.lastName }}
{{ t('label.dateOfBirth') }}: {{ d(formJSON.dateOfBirth) }} {{ formJSON.placeOfBirth }}
{{ t('label.email') }}: {{ selectedData.email }}
{{ t('label.phone') }}: {{ selectedData.phone }}
{{ selectedData.street }}
{{ selectedData.country }} {{ selectedData.zip }} {{ selectedData.city }}
{{ t('label.message') }}

{{ t('page0.header') }}

{{ formJSON[MAP[key]] }} {{ key === 'locations' && selectedLocationMode ? '(' + selectedLocationMode +')' : '' }}
{{ t('page4.from') }} {{ formJSON.startMonth }} {{ formJSON.startYear }}
{{ t('page4.uploads') }}
  • {{ t('label.' + key) }}

{{ t('errorheader') }}

{{ t('label.' + key) }}
{{ error }}

Danke!

Unser Vertragsmanagement wird deine eingereichten Bewerbungsunterlagen prüfen, bearbeiten und sich im Anschluss mit dir in Verbindung setzen. Die sorgfältige Durchsicht deiner Bewerbungsunterlagen wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Die gesamte weitere Kommunikation wird per E-Mail erfolgen. Bitte prüfe daher regelmäßig dein E-Mail Postfach (ggf. auch im Spam-Bereich).

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.