Skip to main content Skip to page footer
Bewerben zum Studium Infomaterial anfordern Studienberatung WhatsApp Studienberatung

Doctor of Business Administration studieren | Promotion | Berufsbegleitendes Studium

Doctor of Business Administration (DBA)

Promotion-Studium Berufsbegleitendes Studium Ohne NC Berufsbegleoitende Promotion

Berufsbegleitend promovieren? Das ist in Deutschland nur in unserem DBA-Programm in Kooperation mit der University of Worcester (UoW) möglich! Mit diesem berufsbegleitenden, englischsprachigen Promotionsprogramm in Berlin und Bielefeld bieten wir die optimale Vereinbarkeit von Beruf und Doktorarbeit. Der Abschluss einer Promotion bedeutet weit mehr als die akademische Würde und die Berechtigung, den Doktortitel zu tragen. Eine berufsbegleitende Promotion bedeutet wissenschaftliche, fachliche und persönliche Höchstqualifizierung und steht für besonderen Ehrgeiz, überdurchschnittliche intellektuelle Fähigkeiten und die Reife, neben dem Job auch den Doktortitel zu erweben. 

Infomaterial bestellen Jetzt bewerben

Vorteile Studienform

Berufsbegleitendes Studium:
Deine Vorteile

  • Maximale Planbarkeit
  • 100% praxisnahes Studium
  • Studium, Job & Familie im Einklang

Zulassungsvoraussetzungen

Was du mitbringen solltest

Für das berufsbegleitende Doktorstudium ist ein abgeschlossenes akademisches Studium mit einem Diplom- oder Master-Abschluss (FH oder Universität aller Fachrichtungen) erforderlich.

Unser DBA-Programm wendet sich an Führungskräfte, die bereits einen MBA, Master oder ein Universitätsdiplom erworben haben und die

  • ihre berufliche Karriere auf eine neue Stufe bringen wollen.
  • ihr professionelles Wissen und Können erweitern möchten.
  • einen prestigeträchtigen Promotionsabschluss im Rahmen eines strukturierten Programms erwerben möchten.
  • möglicherweise auch an ein künftiges Engagement in der Hochschullehre denken.

Du kannst in diesem Promotionsprogramm deine Potentiale voll ausschöpfen und deinen persönlichen Horizont erweitern. Dabei möchte dir die University of Worcester zur Seite stehen und dich auf dem Weg zum Doktorat begleiten. Berufsbegleitend promovieren: das bedeutet, das Beruf und Promotion optimal vereinbart werden müssen. Mit individueller Betreuung und Service sowie mit der gezielten Vermittlung der notwendigen akademischen Forschungskompetenz in drei Forschungsmodulen werden die Doktoranden bei dieser berufsbegleitenden Promotion in die Lage versetzt, ihr individuelles Potential bei der Erstellung der Dissertation optimal auszuschöpfen.

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Research Proposal
  • Nachweis mehrjähriger Berufserfahrung
  • Diplom-/Masterurkunde (beglaubigte Kopie)
  • Nachweis guter Englischkenntnisse, IELTS 6,5+ (oder eine Entsprechung). Eventuell können Diplome, Abschlüsse an englischsprachigen Bildungseinrichtungen oder längere Arbeitserfahrung in englischsprachigem Umfeld als Nachweis angerechnet werden.
Research Proposal

Die Grundlage der Bewerbung ist ein vorläufiges Research Proposal, in dem das Promotionsthema und das Forschungsvorhaben, die geplante methodische Vorgehensweise und vorläufige Literaturrecherchen (ca. zehn Literaturquellen) festgehalten werden. Eine Anleitung zum Verfassen des Research Proposals finden Sie bei den Bewerbungsunterlagen auf unserer Website. 

Bewerbung zur Aufnahme

Nach vollständiger Einreichung der Bewerbungsunterlagen entscheidet die britische Zulassungskommission über eine verbindliche Studienplatzzusage oder -absage. Bewerbungen sind jederzeit möglich und werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Weitere Informationen

Der Doktortitel ist ein Zeichen für vielfältige Exzellenz und hat sich zu einem echten Unterscheidungsmerkmal und Wettbewerbsvorteil in Wissenschaft und Wirtschaft entwickelt. Promovierte haben bessere berufliche Aufstiegschancen und machen häufiger Karriere. So wird die Promotion immer mehr zu einem wichtigen Aufstiegskriterium auf dem internationalen Arbeitsmarkt. Auch das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Promovierten ist im Regelfall höher als bei Erwerbstätigen ohne Doktortitel in vergleichbarer Position.

Obwohl der Kurs als "gelehrt" beschrieben wird, handelt es sich auf DBA-Ebene um einen Prozess der kritischen Auseinandersetzung zwischen akademischem Personal und Teilnehmern. Der Lernprozess umfasst Vorlesungen, moderierte Diskussionen und Teilnehmerpräsentationen sowie Online-Interaktion und Workshops, die sich auf Aspekte der Berufskultur und des Forschungsprozesses konzentrieren. Diese Aktivitäten basieren nicht nur auf den Kenntnissen und Fähigkeiten, die für die Module relevant sind, sondern vor allem auf den Forschungsfragen und -themen, die von den Teilnehmern in das Programm eingebracht werden.
Die Forschungsphase des Programms dauert in der Regel 2 bis 3 Jahre und gipfelt in der Erstellung einer 40.000 bis 60.000 Wörter umfassenden Dissertation, die durch ein Rigorosum geprüft wird. Es wird erwartet, dass Sie mit der Dissertationsphase des Programms beginnen, nachdem Ihnen mitgeteilt wurde, dass Sie den Unterrichtsteil des Programms bestanden haben. Ihre Forschungsarbeit kann für eine Veröffentlichung in Form von Zeitschriftenartikeln oder eines Buches geeignet sein.

  • The Researching Professional
    Das Ziel dieses Moduls - das sich über die gesamte Dauer der gelehrten Komponente des Doktoratsstudiums erstreckt - ist es, in einem ganzheitlichen Sinne die Natur des "Wissens", seine Generierung und sein Management in verschiedenen Kontexten sowie die Beziehung zwischen diesem und der beruflichen Kultur, Identität und Rolle des Teilnehmers zu betrachten. Die vielfältigen Faktoren - auf Makro-, Meso- und Mikroebene -, die Wissen und Organisationskulturen prägen, werden kritisch untersucht. Die Art und Weise, wie Wissen konstruiert und genutzt wird, und der Stellenwert von Evidenz und Forschung bei der Information, Gestaltung und Neugestaltung von Praktiken - und der beruflichen Selbstidentität in diesem Zusammenhang - werden kritisch bewertet.
     
  • Projektentwicklung, -planung und -management
    Dieses Modul soll die Studierenden mit den Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ausstatten, die sie benötigen, um ihr Promotionsprojekt zu planen, zu initiieren, zu leiten und abzuschreiben
     
  • Forschungsmethoden und -design
    Das Ziel dieses Moduls ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, über die Vielfalt der Methoden zu reflektieren, die für die Durchführung von Forschungsarbeiten auf Doktoratsniveau zur Verfügung stehen. Die Studierenden diskutieren relevante und angemessene Kenntnisse und Fähigkeiten, die erforderlich sind, einschließlich der Literaturrecherche auf Promotionsniveau, des kritischen Lesens, der Identifizierung und Definition der Forschungsfrage, der methodologischen und analytischen Prozesse, die mit dem Forschungsprozess verbunden sind, und der Forschungsethik, die mit bestimmten Methoden verbunden ist. Die Studierenden werden in eine Vielzahl von Forschungsmethoden eingeführt, die von den Interessen, Umständen und dem Fachwissen der Teilnehmergruppe abhängen. Die Studierenden vergleichen und kontrastieren Forschungsparadigmen und -ansätze, überlegen die Implikationen für ihre eigene Forschungsfrage und entwickeln ein Design, einschließlich der Formulierung einer Forschungsfrage.

  • Die Doktorarbeit mit eigenständiger Recherche wird von zwei Doktorvätern bzw. -müttern betreut. 
  • Der Umfang der Doktorarbeit beträgt etwa 50.000 Wörter. 
  • Nach Beendigung der schriftlichen Promotion findet die Verteidigung der Thesis vor einem speziell auf das Promotionsthema zugeschnittenen Prüfungsgremium statt. 
  • Die Doktorväter/-mütter sind bei diesem nicht stimmberechtigt, so dass eine Beeinflussung des Gremiums auszuschließen ist.

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zum DBA-Abschluss sind ein deutschsprachiges Team und die englischen Kollegen an deiner Seite. Du wirst durch die Beratung, einen technischen Support und durch ein kompetentes wissenschaftliches Team in deiner Promotion bestmöglich persönlich unterstützt.

Unser Promotionsprogramm ist konsequent auf die Situation berufstätiger Professionals ausgerichtet. Er adressiert reale Herausforderungen der unternehmerischen Praxis und zielt auf das Hervorbringen von innovativen Managementkonzepten ab, die praktisch nutzbar sind.

Unterrichtssprache der begleitenden Module und Sprache der Promotion ist Englisch. Bei Bedarf werden Intensivkurse wie „English Language Courses“ oder „Academic Writing Style“ zur sprachliche Begleitung für die Promotionsschrift angeboten.

Unser Partner: Die University of Worcester (UoW)

An der international ausgerichteten Hochschule promovieren derzeit zahlreiche Research Studenten aus vielen verschiedenen Ländern. Deshalb freuen wir uns als Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ganz besonders, dass wir unseren Studierenden dieses Programm auf unseren Campus anbieten können. Der Titel Doctor of Business Administration wird nach erfolgreich abgeschlossener Promotion von der University of Worcester verliehen.

  • Die University of Worcester hat ihre Wurzeln in einem 1946 gegründeten Emergency Teacher Training College. Der City Campus ist die Heimat der Business School. 
  • Die renommierte und innovative Universität nahe Birmingham bietet Studienangebote und Professional Doctorates in den Bereichen Business, Management, Health und vielen weiteren Fachrichtungen. 
  • Die Universität gehört zu einer der Spitzenuniversitäten, die für ihre wachsende Forschungs- und Entwicklungsarbeit unter den noch jüngeren Universitäten bekannt sind.
  • Die Exzellenz der Forschung an der University Worcester zeigt sich in den Ergebnissen des Research Excellence Framework (REF) 2021 - der nationalen Bewertung der Forschungsqualität an Hochschulen in Großbritannien.
  • Worcester hat 50 % seines akademischen Personals für 12 Bewertungseinheiten eingereicht, darunter auch Business & Management Studies. 
  • Mehr als 42 % der Forschung an der Uni Worcester wurde als weltweit führend oder international exzellent eingestuft. 
  • Die vollständigen Ergebnisse der Universität können hier eingesehen werden. 

International und berufsbegleitend promovieren an der University of Worcester

Promotionsverlauf

  • Das DBA-Programm der FHM und der UoW ist ein berufsbegleitendes Programm. 
  • Es bietet einen strukturierten Weg zum Abschluss. 
  • Die Unterrichtssprache, die Sprache der berufsbegleitenden Promotion sowie der Verteidigung der Thesis ist Englisch.
  • Der DBA ist auf eine Studiendauer von vier Jahren ausgelegt. Eine Abgabe der Arbeit ist aber bereits nach drei Jahren möglich („Early Submission“). 
  • Angeleitet von Dozenten der University of Worcester (UoW) finden Workshops statt, die insbesondere Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens vermitteln. 
  • Die University of Worcester (UoW)  legt Wert auf kleine Gruppen, um eine bestmögliche Interaktion in den Modulveranstaltungen zu ermöglichen.
  • Um das Programm im vorgesehenen Zeitrahmen abzuschließen, empfehlen wir zusätzlich zu den Blockmodulen acht bis zehn Stunden Selbststudium pro Woche.

    Berufsbegleitend promivieren

    Stimmen zum Studium

    Dr. Caroline Krause
    “Nach den ersten Gesprächen mit der FHM wusste ich, dass das angebotene Format eine erfolgreiche Promotion während meiner Tätigkeit als Geschäftsführerin durchzuführen absolut gegeben war. Durch ein forschungsorientiertes und systematisch strukturiertes Lehrprogramm konnte ich relevante Schlüsselqualifikationen für meine Promotion fokussiert erarbeiten und mein Forschungsthema parallel vorantreiben."

    Dr. Julian Tipke
    "Bei der Suche nach einem berufsbegleitenden Promotionsprogramm hat mich die FHM durch ihr Betreuungsprogramm während der Promotion überzeugt. Rückblickend kann ich sagen, dass mir der DBA nicht nur dazu verholfen hat, weiteres Fachwissen aufzubauen und einen Beitrag für die Praxis sowie Wissenschaft zu leisten. Er hat es mir auch ermöglich sich mit vielen spannenden Persönlichkeiten und Experten aus anderen Bereichen zu vernetzen."

    Dr. Christian Engelke
    "Das Studienprogramm zum DBA hat mich von Beginn an angesprochen. Insbesondere war es für mich besonders hilfreich, einen theoretischen Grundaufbau in den Modulen zu erlernen, so dass die eigentlich Doktorarbeit wunderbar von Beginn begleitet wurde. Besser hätte es eigentlich nicht laufen können! Somit konnte ich nach exakt 3 Jahre meine Thesis einreichen. Jederzeit zu empfehlen!"

      Du hast Fragen?

      Wir beantworten Deine Fragen

      Elisa Goldmann MBA

      Studienberatung: Promotion
      0521 96655260

      Informiere dich und lerne uns kennen
      Hier findest du den passenden Termin.

      07.05.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      04.06.2024, 16:00 Uhr Tag der offenen Tür Infotermin
      04.06.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      02.07.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      06.08.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      03.09.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      05.11.2024, 17:30 Uhr Infotermin
      03.12.2024, 17:30 Uhr Infotermin

      Auf einen Blick

      Doctor of Business Administration (DBA) Berufsbegleitendes Studium
      Alle Fakten zu deinem Studium

      Creditpoints: ECTS
      Dauer: 48 Monate
      Studienstart: Oktober

      Standorte und Studiengebühren

      Hier kannst du dein Berufsbegleitendes Studium absolvieren

      Präsenzstudium
      in Bielefeld

      Jährliche Standardstudiengebühr: 12.850 GBP p.a (Stand 01/2023)

      Deine Vorteile

      • Präsenzlehre am Campus
      • Direkter Draht zu den Profs
      • Fester Studienplan

      Alle FHM-Standorte für dein Doctor of Business Administration-Studium:

      Bielefeld

      Du bist ungeduldig und möchtest nicht bis zum nächsten Infoabend warten? Das können wir verstehen. Unsere Studienberatung freut sich auf deinen Anruf: 0800 311 32 23

      Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.