Schnuppervorlesung: Autismus in der Psychologie

Du möchtest wissen, was Dich bei einem Studium an der FHM erwartet? Dann schau doch mal bei einer unserer Schnuppervorlesungen vorbei. Die FHM hat eine Reihe von Online-Veranstaltungen organisiert, die Dir einen guten Einblick in das jeweilige Fach geben – zum Beispiel in die Psychologie. Was macht eine Online-Vorlesung aus? Wie ist der Ablauf und kann ich die Dozenten vorab schon mal kennenlernen? Die Online-Schnuppervorlesungen können bequem von zu Hause aus besucht werden.

Prof. Dr. Franziska Süß ist an der FHM Berlin Dozentin für Psychologie & Pädagogik. Sie behandelt in ihrer Schnuppervorlesung am 27. Mai ab 17:30 Uhr das Thema Autismus.  Dies ist eine Entwicklungsstörung, welche immer mal wieder in den Medien eine gewisse Aufmerksamkeit bekommt. Sie tritt in der Regel vor dem dritten Lebensjahr auf. Noch immer ist Autismus mit starken Vorurteilen behaftet – Autisten erleben ihre Umwelt anders, viele stoßen im sozialen Umfeld und im Job immer wieder auf Schwierigkeiten. 

Prof. Dr. Süß räumt in ihrer Schnuppervorlesung mit vorherrschenden Stereotypen auf und beantwortet spannende Fragen wie „Wie wird Autismus diagnostiziert?“, „Welche Arten von Autismus gibt es?“ und „Welche Erklärungsansätze bietet die Psychologie?“ Nach der Veranstaltung steht Prof. Dr. Süß für weitere Fragen zur Verfügung.

Autismus-Spektrum-Störung – mögliche Erklärungsansätze aus der psychologischen Forschung“.

Wann? Am 27.05.2021 von 17:30 bis 18:15 Uhr

Wo? Mit einem Klick kommen Sie zum Online-Raum auf der Online-Plattform Teams.