FAQs

zum Bewerbungsverfahren und Studium an der FHM

Kurz und kompakt - die häufigesten Fragen zum FHM-Studium

Rund um die persönliche Studiengangswahl sind viele Fragen zu klären. Mit den FAQs bündeln wir die häufigsten Fragen und liefern Dir kompakte Antworten. Die Bewerbung für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge ist ganzjährig möglich – die Studienberater der FHM stehen Dir gerne jederzeit für individuelle Rückfragen oder umfangreiche Beratungsgespräche zur Verfügung.

Hier geht es zum schnellen Klick für eindeutige Antworten zum FHM-Studium:

Allgemeines:

Welche Standorte hat die FHM, wo kann man studieren?

Bielefeld

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld
Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Fon: +49 521 9665510

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld

Vollzeit-Studium (20) Duales Studium (5) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (45) Fernstudium (4) Promotion (1) Weiterbildung (Teilzeit) (3)

Bamberg

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg

FHM Fachhochschule des Mittelstands Bamberg

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg
Minna-Neuburger-Straße 3
96052 Bamberg
Fon: +49 951 2978890

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg

Vollzeit-Studium (5) Duales Studium (5) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (9) Fernstudium (3) Promotion (1) Weiterbildung (Teilzeit) (1)

Berlin

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin

Fachhochschule des Mittelstands FHM Berlin

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin
Ernst-Reuter-Platz 3-5
10587 Berlin
Fon: +49 30 2592360

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Berlin

Vollzeit-Studium (6) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (2) Fernstudium (3) Promotion (1)

Hannover

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover
Lister Straße 17
30163 Hannover
Fon: +49 511 5335880

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover

Vollzeit-Studium (16) Duales Studium (1) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (11) Fernstudium (3) Promotion (1)

Köln

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
Fon: +49 221 2588980

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln

Vollzeit-Studium (13) Duales Studium (3) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (23) Fernstudium (3) Promotion (1) Weiterbildung (Teilzeit) (1)

Frechen (bei Köln)

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Frechen

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Frechen
Kölner Straße 33 A
50226 Frechen
Fon: +49 2234 9813030

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Frechen

Vollzeit-Studium (2) Duales Studium (1) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (8) Fernstudium (3) Promotion (1)

Rostock

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock
Kröpeliner Str. 85
(Eingang: Faule Grube)
18055 Rostock
Fon: +49 381 4612390

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Rostock

Vollzeit-Studium (5) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (22) Fernstudium (3) Promotion (1) Weiterbildung (Teilzeit) (1)

Schwerin

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Schwerin

Adresse

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Schwerin
August-Bebel-Straße 11/12
19055 Schwerin
Fon: +49 385 7420980

Studiengänge an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Schwerin

Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (18) Fernstudium (5)

Online-University

Online-University

Adresse

Online-University

Fon: +49 521 9665510

Studiengänge an der Online-University

Vollzeit-Studium (3) Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit) (5) Fernstudium (26) Weiterbildung (Teilzeit) (1)

Bietet die FHM Veranstaltungen an, im Rahmen derer man sich über das Studium, das Bewerbungsverfahren, die Lehre und das Campusleben an der FHM informieren kann?

Kann man sich für einen Job an der FHM bewerben?

Du bist engagiert und strebst eine Karriere in Wissenschaft und angewandter Forschung, in Lehre und Weiterbildung oder im Hochschulmanagement einer privaten Fachhochschule an? Du interessierst Dich für eine Berufsausbildung oder möchtest im Rahmen eines Praktikums Einblicke in verschiedene Bereiche des Hochschulbetriebs gewinnen?

Finde hier Deinen passenden Job an der FHM ...

Trimester – was ist das und wie funktioniert das?

Das Studium an der FHM gliedert sich grundsätzlich in eine Trimesterstruktur. Jedes Studienjahr besteht somit jeweils aus drei Trimestern, in die jeweils vier Monate Studienzeit fallen. Ein dreijähriges Bachelorstudium setzt sich somit aus insgesamt neun Trimestern zusammen. In den ersten zwei Monaten des jeweiligen Trimesters finden die Lehrveranstaltungen statt. Anschließend folgen die Prüfungsvorbereitung und die dann die tatsächliche Prüfungsphase für die Modulprüfungen. Jede Veranstaltung/jedes Modul schließt grundsätzlich mit einer Prüfung statt.

Bewerbungsprozess:

Studienplatz frühzeitig sichern, Abi-Zeugnis später nachreichen

An der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) musst Du, im Gegensatz zur Bewerbung an staatlichen Hochschulen, zum Zeitpunkt der Bewerbung noch keine gültige Hochschulzugangsberechtigung vorlegen. Verschaffe Dir also einen zeitlichen Vorteil, sichere Dir Deinen Studienplatz und reiche das Zeugnis bis zum Studienstart nach.

Wir empfehlen Dir deshalb, Dich bereits jetzt zu bewerben, damit wir Dir direkt einen Platz für den Studiengang Deiner Wahl reservieren kannst. Das Wichtigste: Bei uns gibt es keinen NC.

Wie bewerbe ich mich an der FHM um einen Studienplatz?

Bitte fülle unser Online-Bewerbungsformular aus. Um überprüfen zu können, ob Du alle formalen Voraussetzungen zur Aufnahme des Studiums erfüllst, benötigen wir Dein Zeugnis und einen tabellarischen Lebenslauf im pdf-Format und ein Passfoto.
Sind alle formalen Voraussetzungen erfüllt, wirst Du zum nächstmöglichen Aufnahme-Verfahren eingeladen. Innerhalb von i.d.R. 15 Werktagen erhältst Du anschließend von uns die Entscheidung über die Zulassung zum Studium. Bist Du zum Studium zugelassen, werden Dir die Immatrikulationsunterlagen sowie der Studienvertrag zugeschickt.

Kann/soll ich mich sicherheitshalber direkt an verschiedenen FHM-Standorten bewerben?

Die Bewerbung ist nur für einen Studiengang oder Standort möglich. Die Chancen für die Zulassung sind an allen Standorten gleich. Solltest Du unsicher bezüglich der Standort-/Studienwahl sein, helfen unsere Studienberater Dir gerne weiter.

Bis wann muss ich mich bewerben? Wann ist der offizielle FHM-Bewerbungsschluss?

Bewerbungen an der FHM sind generell ganzjährig möglich. Je früher Du Deine Bewerbungsunterlagen einreichst, umso schneller können wir Dich zum Aufnahme-Verfahren an die FHM einladen - und folglich erhältst Du umso schneller Deine verbindliche Rückmeldung, ob es mit dem Studienplatz klappt. Mit Planungssicherheit ins Abitur zu gehen, ist ein gutes Gefühl ;-). Bitte reiche Deine Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 31. August ein. Im Nachzüglerverfahren sind nach individueller Rücksprache auch spätere Bewerbungen sowie Nachimmatrikulationien (bis zu zwei Monate nach Studienstart) möglich.

Studienplatzzusage unter Vorbehalt?! Wann kann man sagen, ob der jeweilige Studiengang definitiv starten wird?

In den meisten Fällen bekommst Du unmittelbar nach dem erfolgreichen Durchlaufen Deines Aufnahme-Verfahrens eine Studienplatzzusage und damit Planungssicherheit. Aber leider gibt es eben auch Ausnahmen, die eine vorläufige Studienplatzzusage notwendig machen. In der Regel können wir Dir dann etwa drei Monate vor dem Studienstart sagen, ob ein Studiengang definitiv startet, oder nicht. Bitte hab Verständnis dafür, dass sich diese Frist in bestimmten Situationen verändern kann. Wenn Du das Aufnahme-Verfahren erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du vorerst eine Studienplatzzusage unter Vorbehalt. Sobald für einen Studiengang hinreichend geeignete Bewerber erfolgreich das Aufnahme-Verfahren abgeschlossen haben, bekommst Du die Vertragsunterlagen zugesendet und der Start ist damit definitiv.

Aufnahme-Verfahren:

Wie läuft das Aufnahme-Verfahren an der FHM ab?

Warum wird für das Aufnahme-Verfahren eine zusätzliche Gebühr von 150,00 € fällig?

Zur Vergabe von Studienplätzen wendet die FHM seit ihrer Gründung ein individuelles Aufnahme-Verfahren an. Dieses prüft die Eignung der Bewerber inhaltlich auf das angestrebte Studiengebiet. Entsprechend sind alle Studiengänge an der FHM frei vom Numerus Clausus (NC). Das Aufnahme-Verfahren gleicht einem Assessment-Center und dient zum einen der Überprüfung Deiner Eignung für den Studiengang und zum anderen dem gegenseitigen Kennenlernen. Das Aufnahme-Verfahren der FHM dauert in der Regel 3-4 Stunden. In dieser Zeit absolvierst Du neben einer Gruppenaufgabe und einer Kompetenzdiagnostik insbesondere einen fachlichen Test, der Deine Eignung für das spezifische Studiengebiet abprüft. Darüber hinaus führt einer unserer Hochschulprofessoren ein persönliches Gespräch mit Dir und in Abhängigkeit vom konkreten Studiengang folgen gegebenenfalls Tests in Englisch und Mathematik. Für den kompletten Prozess erheben wir eine Gebühr von 150,00 €, welche auch dann fällig wird, wenn Du keine Studienplatzzusage erhältst oder später – trotz Zusage – kein Studium an der FHM beginnst.

Kann ich mich auch schon ohne Zeugnis bewerben?

Ja, Du kannst Dich auch schon vor dem formalen Erhalt der Hochschulzugangsberechtigung an der FHM bewerben. So haben wir Deinen Studienwunsch und Deine Unterlagen schon einmal bei uns im Hause. Wir laden Dich auch schon an den Campus Deiner Wahl für das Aufnahme-Verfahren ein. Sobald Du Deine Zeugnisunterlagen nachgereicht hast, kannst Du dann den Immatrikulationsprozess (also die Einschreibung in die Hochschule mit allen formalen Vertragsunterlagen) abschließen.

Das Studium:

Studieren an der FHM - wieso, weshalb, warum?

Ist das Studium an der FHM staatlich anerkannt?

Bei der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) handelt es sich um eine private Hochschule mit staatlicher Anerkennung. Die staatliche Anerkennung wird in Deutschland vom Wissenschaftsministerium des Bundeslandes verliehen, in dem die Hochschule ihren Sitz hat. Zuständig für die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) mit ihrem Hauptsitz in Bielefeld ist das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Im Gegensatz zu anderen privaten Bildungseinrichtungen ist bei staatlich anerkannten Fachhochschulen sichergestellt, dass die Professoren und Dozenten über eine entsprechende wissenschaftliche, praktische und pädagogische Qualifikation verfügen, dass eine adäquate Ausstattung vorhanden ist und dass die Studienabschlüsse sowohl im akademischen Bereich als auch in der Wirtschaft allgemein anerkannt sind. Das wird vor allem dann relevant, wenn Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen an ein Master-Studium anschließen möchten. Darüber hinaus wird über die Gesellschafter gewährleistet, dass auch im Falle eines eventuellen Rückgangs der Studierendenzahlen alle immatrikulierten Studierenden ihr Studium abschließen können. Bei der staatlichen Anerkennung handelt es sich also um ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

weitere Informationen

Kann ich mir Vorleistungen auf mein Studium anrechnen lassen?

Berufsbegleitend studieren, Ausbildung/Vorleistungen anrechnen,
Studium verkürzen,
Kosten sparen

Du hast eine Berufsausbildung absolviert und planst Deinen nächsten Karriereschritt? Du verfügst über Leistungsnachweise aus einem vorangegangenen/abgebrochenen Studium? Dann führt das Top-Up Studium Dich in kürzester Zeit (auch neben der Berufstätigkeit) zum Studienabschluss!

Wir haben für eine Vielzahl von Ausbildungsabschlüssen eine pauschale Anerkennung von zuvor erbrachten Ausbildungsleistungen konzipiert. Die FHM rechnet dabei die Inhalte Deiner Ausbildung in den definierten Anrechnungsstudiengängen vollständig oder teilweise an, was eine gravierende Verkürzung Deiner Studiendauer bedeutet – mit zugleich entsprechender Reduzierung der Studiengebühren. Du sattelst also auf Deine berufliche Ausbildung eine akademische Qualifikation auf und erwirbst in kürzester Zeit Deinen Studienabschluss.

Formale Voraussetzungen: Studieninteressenten müssen die Fachhochschulreife erlangt haben. Dies kann neben dem klassischen Erwerb des (Fach-)Abiturs in der Schule z.B. auch mit der Meister-, Technikerausbildung oder mit einem staatlich geprüften Abschluss (z.B. zum/zur Erzieher/-in) geschehen.

Alle Anrechnungsstudiengänge (Top-Up) im Überblick

Individuelle Anerkennung von Vorleistungen auf Modulebene

Eine Anerkennung von Vorleistungen aus einer zuvor absolvierten Ausbildung oder einem vorangegangenen/abgebrochenen Studium bietet Dir die Möglichkeit, Dir einzelne Module anrechnen zu lassen. Die FHM-Studienberatung sowie die Fachbereiche unterstützen Dich in diesem Prozess gerne und stehen Dir beratend zu Seite. Als anerkennungsfähige Vorleistungen gelten zum Beispiel (individuelle Prüfung vorausgesetzt):

  • Studienleistungen anderer Hochschulen (z.B. Studienwechsler)
  • Weiterbildungsprogramme (bspw. IHK-Abschluss, Fachwirte, etc.)
  • Inhalte aus Berufsausbildungen
  • Berufliche Erfahrungen

Finanzierung:

Warum erhebt die FHM Studiengebühren?

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule. Als private Bildungsinstitution finanziert die FHM ihren Studienbetrieb ausschließlich aus den erhobenen Studiengebühren, die vollumfänglich in die Lehre und die Hochschulausstattung fließen. Die Studiengebühren können monatlich, in zwei Raten oder als Gesamtbetrag einmalig gezahlt werden. Die Zahlweise kannst Du im Studienvertrag festlegen.

Welche Unterstützungen zur Studienfinanzierung kann man für ein FHM-Studium bekommen?

Studienberatung:

Wie finde ich den richtigen Ansprechparter für meine Fragen zum Studium an der FHM?

Du interessierst Dich für ein Studium an der FHM? Wir möchten Dich bei der Entscheidungsfindung gerne unterstützen. Unsere Studienberater zeigen Dir gerne individuell verschiedene Möglichkeiten auf und beraten Dich optimal hinsichtlich Deiner Studienentscheidung. Dabei stehen Deine Karrierewünsche im Mittelpunkt! Oder möchtest Du Dich erst einmal ganz unverbindlich umsehen? Dann besuche gerne auch eine unserer monatlich stattfinden Informationsveranstaltungen

Kann man einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren?

Ja, in jedem Fall. Kontaktiere hierfür einfach unsere Studienberatung.

Voraussetzungen:

Welcher NC gilt für welchen Studiengang?

Die Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Aufnahme-Verfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt.

Welche formalen Zugangsvorraussetzungen gelten für ein Studium an der FHM?

Bachelor:

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums an der FHM ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister/-in
  • Meisteranwärter/-in mit FH-Reife
  • Betriebswirt/-in des Handwerks
  • Betriebswirt/-in (IHK)
  • Absolventen/-innen zweijähriger Fachschulausbildungen
  • Fachwirte und Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in
     

Master:

Als formale Voraussetzung für die Aufnahme eines Master-Studiums wird ein einschlägiger Bachelorabschluss oder eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung gefordert.

Für Deine Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Bewerbungsschreiben mit Angaben über Studienmotive, Ziele und persönlichen Hintergrund
  • Lebenslauf
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Nachweis eines Hochschulabschlusses

Kann man auch ohne Abitur an der FHM studieren?

Du hast keine „klassische“ schulische Hochschulzugangsberechtigung? Also kein Abitur oder Fachhochschulreife, willst aber trotzdem studieren? Wenn Du eine abgeschlossene Berufsausbildung und entsprechende Berufserfahrung hast, dann kannst Du Deinen Studienwunsch verwirklichen.

weitere Infos zum Studieren ohne Abitur

Zugang zum Studium über ...