Bildung/Kompetenzen/Personal

Deutschlands Schulen müssen digitaler werden. Das betrifft zum einen die technische Ausstattung, zum anderen die Qualifizierung des Lehrpersonals. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist schon seit Jahren in der Forschung & Entwicklung in diesem Bereich aktiv und als Beraterin für Landes- und Bundesministerien sowie innerhalb der Bund-LänderKommission Bildungsketten tätig. Federführend ist der FHM-Bildungsexperte Prof. Dr. Tim Brüggemann, der durch seinen Einsatz innerhalb der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss. Übergang Schule – Beruf in NRW“ (KAoA) zur beruflichen Orientierung an allen Schulen in NRW beiträgt. Außerdem hat die FHM bereits verschiedene Studien zur Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer in der Aus- und Weiterbildung erhoben. Hierauf aufbauend wurden diverse Tools und Untersützungsmaßnahmen für den digitalen Wandel an Schulen entwickelt. So hat die FHM zum Beispiel für das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen eine App, in der den Lehrerinnen und Lehrern digitale Unterrichtsmaterialien im Baukastenprinzip zur Verfügung gestellt werden, gelauncht. Das Projekt liegt von der Idee bis zur Umsetzung und Evaluation bei der FHM.

Aktuelle Projekte

News zum Forschungsfeld Bildung/Kompetenzen/Personal