Deine Karriere startet hier!

Die Standorte der FHM

Der älteste und größte Standort befindet sich in Bielefeld, dem wirtschaftlichen und kulturellen Oberzentrum Ostwestfalen-Lippes. Vom Campus in Bielefeld ausgehend hat die FHM weitere Standorte in Köln, Pulheim, Hannover, Rostock und Schwerin gegründet. Auch im internationalen Hochschulmarkt hat sich die FHM etabliert: sie betreibt neben einem Campus im chinesischen Suzhou auch einen Kooperationsstudiengang in Hanoi, Vietnam.

Mit ihrem Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) ist die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) außerdem in Hamburg, Hannover und München vertreten. Darüber hinaus unterhält die FHM ein Institut für den Mittelstand in Lippe (IML) am Standort Detmold sowie ein Deutsch-Chinesisches Mittelstands-Institut (DCMI) in Suzhou, China.

Kontaktadressen

FHM Bielefeld

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Ravensberger Straße 10 G
33602 Bielefeld
Fon +49 (0) 5 21. 9 66 55-10
Fax +49 (0) 5 21. 9 66 55-11
⇒Zum Campus

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
Fon +49 (0) 5 21. 9 66 55-271
Fax +49 (0) 5 21. 9 66 55-277
⇒Zum IWW

Institut für Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge (IUG)
Fon +49 (0) 5 21. 9 66 55-270
Fax +49 (0) 5 21. 9 66 55-277
⇒Zum IUG

CeKom® (Centrum für Kompetenzbilanzierung)
Fon +49 (0) 5 21. 9 66 55-279
Fax +49 (0) 5 21. 9 66 55-277
⇒Zum CeKom®

FHM Hannover

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Lister Straße 18
30163 Hannover
Fon +49 (0) 5 11. 3 74 96-80
Fax +49 (0) 5 11. 3 74 96-82
⇒Zum Campus Hannover

FHM Detmold

Institut für den Mittelstand in Lippe (IML)
Bad Meinberger Straße 1
32760 Detmold
Fon +49 (0) 52 31. 98 23-23
Fax +49 (0) 52 31. 98 23-65
www.fhm-iml.de

Nationales Zentrum für Bürokratiekostenabbau (NZBA)
Bad Meinberger Straße 1
32760 Detmold
Fon +49 (0) 52 31. 98 23-23
Fax +49 (0) 52 31. 98 23-65
⇒Zum NZBA

FHM Köln

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
Fon +49 (0) 2 21. 25 88 98-0
Fax +49 (0) 2 21. 25 88 98-20
⇒Zum Campus Köln

FHM Rostock

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Lohmühlenweg 1
18057  Rostock
Fon +49 (0) 381. 877 45 72-0  
Fax +49 (0) 381. 877 45 72-1
⇒Zum Campus Rostock

FHM Bamberg

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Pestalozzistraße 10
96052 Bamberg

Fon: +49 (0)951 297889-0
Fax: +49 (0)951 297889-29

E-Mail: bamberg(at)fh-mittelstand.de

⇒Zum Campus Rostock

Weiterbildung in Hamburg

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
c/o Rackow Akademie

Schopenstehl 31
20095 Hamburg
Fon +49 (0) 40. 33 30 55-46
Fax +49 (0) 40. 33 30 55-32
www.rackow.de

FHM Pulheim

FHM Tec Rheinland
Institut für Technologie und Management (ITM)

Rommerskirchener Str. 21
50259 Pulheim
Fon +49 (0) 22 38. 47 54 00
Fax +49 (0) 22 38. 47 54 49
⇒Zum Campus Pulheim

FHM Schwerin - Baltic College

FHM Schwerin - Baltic College
August-Bebel-Straße 11/12
19055 Schwerin
Fon +49 (0) 385. 742098-0 
Fax +49 (0) 385. 742098-22
E-Mail: schwerin(at)fh-mittelstand.de
⇒Zum Campus Schwerin

FHM München

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW)
Lindwurmstraße 117
80337 München
Fon +49 (0) 89. 74 65 43-43
Fax +49 (0) 89. 51 55 48-77
www.fhm-muenchen.de

Institut Suzhou (China)

Deutsch-Chinesisches Mittelstands-Institut (DCMI)
#305, No.108 Zhu Hui Road
215006 Suzhou
Fon +86 (0) 5 12. 65 18 86 35
Fax +86 (0) 5 12. 68 23 09-11
www.fhm-dcmi.de

So Bewerben Sie sich

Die Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden stattdessen über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren ausgewählt. Wie bei der Personalauswahl moderner Wirtschaftsunternehmen hat die FHM hierfür ein aufwändiges Verfahren entwickelt. 

Ab wann können Sie sich bewerben?

Bewerbungsfristen gibt es an der FHM nicht. Die Bewerbung ist ganze Jahr über möglich. Sie sollten jedoch rechtzeitig Ihre Bewerbung abschicken um sich Ihren Studienplatz zu sichern. Schüler können sich auch schon vor Erhalt der (Fach-)Abizeugnisse bewerben. Um eine Einladung zum Auswahlverfahren zu erhalten muss jedoch erkennbar sein, dass Sie den angestrebten Abschluss erreichen. Die Immatrikulation erfolgt natürlich erst nach Vorlage der beglaubigten Abschlusszeugnisse.

So bewerben Sie sich um einen Studienplatz:

  • Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus (alternativ nutzen Sie das ausdruckbare Bewerbungsformular). Um überprüfen zu können, ob Sie alle formalen Voraussetzungen erfüllen, benötigen wir Ihr Zeugnis und einen tabellarischen Lebenslauf im pdf-Format und ein Passfoto.
  • Sind alle formalen Voraussetzungen erfüllt, werden Sie zum nächstmöglichen Auswahlverfahren eingeladen.
  • Innerhalb von i.d.R. 15 Werktagen erhalten Sie anschließend von uns die Entscheidung über die Zulassung zum Studium.
  • Sind Sie zum Studium zugelassen, werden Ihnen die Immatrikulationsunterlagen sowie der Studienvertrag zugeschickt.

Wie verläuft das aufnahmeverfahren?

Nach Einreichung der schriftlichen oder elektronischen Bewerbungsunterlagen entscheidet eine Bewerbungskommission über die Einladung zu einem mehrstündigen Auswahlverfahren.

Die Bewerberinnen und Bewerber lösen verschiedene Gruppenaufgaben, nehmen an einem Englischtest sowie an einem fachspezifischen Test teil und durchlaufen eine Kompetenzdiagnostik nach dem KODE®-Verfahren. Den Abschluss bildet ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem der Hochschullehrer.

Hinweis zum upload von Zeugnissen

Bitte komprimieren Sie für die Onlinebewerbung alle Zeugnisseiten entweder zu einer ZIP-Datei oder fügen Sie die einzelnen Seiten des Scans in einer pdf-Datei zusammen. Technische Hilfestellungen finden Sie hier.