Informationsveranstaltung gibt Auftakt für duales Vollzeit-Studium der Hebammenwissenschaften

Vergangenen Dienstag lud die FHM verschiedene Träger und mögliche Kooperationspartner ein, um in den Austausch über den neuen Studiengang der Hebammenwissenschaften zu treten.

Mit der Akademisierung der Hebammenausbildung stellen sich Hochschulen, Ausbilder, Träger als auch Schüler und Studenten neuen Herausforderungen. Im Zuge dessen hat die Fachhochschule des Mittelstands in den letzten Monaten in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Südstadt Rostock und dem Landeshebammenverband M-V den neuen Studiengang Hebammenwissenschaften entwickelt. Vorbehaltlich der erfolgreichen Akkreditierung wird die FHM Rostock zum Studienstart im Oktober 2020 das duale Vollzeit-Studium Hebammenwissenschaften anbieten.

Die Reform der Berufsausbildung zur Hebamme bietet kommenden Studierenden neue Perspektiven, mehr Fachwissen und eine erweiterte Karriereplanung. Die Auftaktveranstaltung verstand sich als Kennenlernen und wurde genutzt, um inhaltlichen und organisatorischen Fragen nachzugehen.

Wir möchten allen Teilnehmenden für das Interesse und den regen Austausch danken und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.