Die Leidenschaft zum Beruf machen - Alumna Sara Eigenwillig zum Studium Eventmanagement & Entertainment

Sara Eigenwillig | Alumna 2017 | Project Manager bei White Label Events GmbH

Nach dem Abitur überlegte ich, wie auch andere Absolventen, wie mein weiterer Lebensweg aussehen soll. Organisieren von Veranstaltungen im privaten Umfeld und auch schulischen Umfeld war schon immer meine Stärke, Konzertbesuche von Adele über Marteria bis Slipknot - mein größtes Hobby. Das jährliche Gefühl den Nürburgring für das Rock am Ring Festival zu betreten und hier das Zusammenspiel der verschiedenen Gewerke, die verschiedenen Auftritte der einzelnen Künstler und die Stimmung, welche hierdurch ausgelöst wird, treiben mich jedes Jahr wieder dorthin. Die Inszenierung dieser verschiedenen Veranstaltungen und somit das Zusammenspiel aus Licht, Ton, Set-Bau, Bühnenperformance, digitalen Einspielern und die immer kreativer werdende Umsetzung fand ich schon immer mehr als faszinierend.

Warum also nicht die Leidenschaft zum Beruf machen? So startete ich also den Studiengang Eventmanagement und Entertainment an der FHM Köln und durfte im Rahmen dessen Teil toller außercurricularer Projekte sein. Hierunter waren Kooperationen mit der Lanxess Arena oder die Teilnahme am FAMAB New Talent Award. Speziell diese angebotenen Praxiserfahrungen mit teils realen Kunden haben für mich einen enormen Mehrwert geboten.

Nicht nur der Studienhalt, sondern auch die genannten außercurricularen Projekte helfen mir nun, mich in der teils überlaufenen Eventbranche von der Masse abzuheben. Noch vor Vollendung meines Studiums wurde so im Rahmen eines Projektes mein jetziger Arbeitgeber auf mich aufmerksam. Nun bin ich Project Managerin einer renommierten Agentur und kann dort das erlernte nicht nur anwenden sondern auch gezielt ausbauen.