Fachvortrag: Sportwissenschaft und Physiotherapie - Interdisziplinarität und gemeinsame Wege (FHM Bamberg)

Um Sportler und Patienten heute sowie zukünftig optimal zu betreuen und zu versorgen, können die Sportwissenschaft und die Physiotherapie ihre Kompetenzen verbinden und so Synergien für alle Beteiligten schaffen. Ob im Training, der Bewegungsanalyse oder der Optimierung von Befundungsabläufen – beide Wissenschaften sind sowohl thematisch als auch organisatorisch enger miteinander verzahnt, als weitläufig bekannt. Professor Dr. Kostantinos Karanikas, Studiengangsleiter Medical Sports & Health Management und Physiotherapie und Leiter der FHM Bamberg, zeigt in einem Fachvortrag die Parallelen und Symbiose-Effekte auf. Im Anschluss des Vortrags wird außerdem das verkürzte Studienmodell im Bachelorstudiengang Physiotherapie (B.Sc.) vorgestellt, welches sich speziell an Sportwissenschaftler richtet. Mit Anrechnung von Vorleistungen verkürzt sich hier das Studium auf nur 16 Monate und bietet somit eine attraktive Weiterbildungsmöglichkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Wann?: 16. Mai 2018 um 17.00 Uhr
Wo?: Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Pestalozzistr. 10, 96052 Bamberg

Veranstaltungsort

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bamberg
Pestalozzistraße 10
96052 Bamberg
+49 951 2978890
+49 951 29788929
bamberg@@fh-mittelstand.de

Vergangene Termine

Ansprechpartner

Prof. Dr. Konstantinos Karanikas

Wissenschaftlicher Leiter FHM Bamberg
Prof. Dr. Konstantinos Karanikas
Sport-, Bewegungs- und Therapiewissenschaften, Gesundheitsmanagement
karanikas@@fh-mittelstand.de

Studiengänge