Das Grüne Meet-up zum Mitdiskutieren und Austauschen

Vegane Ernährung sorgt  immer wieder für Diskussionen, zumal es viele Mythen zu den vermeintlichen Vor- und Nachteilen dieser Ernährungsform gibt. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) möchte dazu aktuelle Themen aufgreifen, die wir in zwei Meet-ups mit Ihnen diskutieren wollen, um Aufklärung zu schaffen. Jeder ist herzlich eingeladen, um den Austausch zu bereichern, egal ob Veganer, Vegetarier, Flexitarier oder Fleischesser. Wir heißen Sie in angesagten Locations willkommen. Das laufende Tagesgeschäft wird nicht beeinträchtigt, sodass Sie auf das vielfältige Angebot der Speisekarten zugreifen können.

Das erste Meet-up befasst sich mit dem Thema „Warum darf veganer Käse nicht Käse heißen?“. Als Experte zu Gast ist Michael Beuger, Anwalt für Lebensmittelrecht, der namenhafte Unternehmen in dieser Streitfrage vor dem Europäischen Gerichtshof vertreten hat.

Am zweiten Termin können Sie unseren Professor Dr. Markus Keller, Leiter des Studiengangs Vegan Food Management, kennenlernen, der zu einigen Mythen rund um die vegane Ernährung Klarheit verschaffet und gerne auf Ihre Fragen eingehen wird. Sind Veganer alle mangelernährt oder sogar unsterblich? Was ist Fakt und was ist Mythos? Prof. Keller wird auch aus seinen aktuellen Forschungsprojekten berichten, beispielsweise den VeChi-Studien, die vegane Ernährung bei Kindern und Jugendlichen untersucht haben.

Der erste Termin findet im Vevi- veganes Vintage Café
am 02.07.2019 ab 18:30 Uhr statt.
Adresse: Brüsseler Str. 29, 50674 Köln

Der zweite Termin wird im Edelgrün
am 05.08.2019 ab 18:30 Uhr stattfinden.
Adresse: Venloer Str. 233, 50823 Köln

Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme!

Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln
Hohenstaufenring 62
50674 Köln
+49 221 2588980
+49 221 25889820
koeln@@fh-mittelstand.de

Vergangene Termine

Ansprechpartner

Prof. Dr. Markus Keller

Vegane Ernährung
Prof. Dr. Markus Keller
keller@@fh-mittelstand.de

Studiengänge