Symposium

Webinar zum Thema: Meilensteine in der Gesundheitsmedizin „Evidenz-basierte Mikronährstofftherapie in der Prävention, Rehabilitation und im Leistungs- & Spitzensport“

Freitag, 17. April 2020, 14.00 – 16.00 Uhr

Gesundheit und Individualisierung zählen zu den Megatrends, die unsere Gesellschaft grundlegend verändern. „Gesundheit bedeutet nicht mehr nur das Gegenteil von Krankheit, sondern ein Bewusstsein für die Balance der individuellen Lebensenergie“ schreibt dazu das von Matthias Horx gegründete Zukunftsinstitut, welches zu den einflussreichsten Think-Tanks der europäischen Trend- und Zukunftsforschung zählt. Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Kreativität in jedem Alter sind kein Zufall. Eine optimierte Ernährung und individualisierte Mikronährstoffrezepturen führen zu einer Steuerung und Regulation von komplexen Stoffwechselvorgängen bis hin zur Funktionserhaltung der Gesundheit. Evidenz-basierte retrospektive Studien zeigen, wie sich Fehlfunktionen rechtzeitig erkennen und korrigieren lassen.

Unsere Experten:

  • Prof. Dr. Elmar Wienecke – Leiter des Masterstudiengangs MMA Mikronährstofftherapie/Regulationsmedizin – Mitgründer/ Inhaber von SALUTO - Kompetenzzentrum für Gesundheit und Fitness in der OWL-Arena in Halle/Westfalen
  • Rene Müller - Ex-Profi, Fußball-Lehrer und Leiter des NLZ von Arminia Bielefeld
  • Rabea Herbst – Absolventin des 1. Masterstudiengangs Mikronährstofftherapie/Regulationsmedizin, Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftlerin

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten jedoch um Ihre verbindliche Anmeldung, damit Sie die Zugangsdaten zu unserem Virtuellen Raum erhalten.

Kontakt

Nicoletta Katopodis

Nicoletta Katopodis, B.Sc.

Fachbereich Personal, Gesundheit & Soziales Bielefeld
Studienberatung
katopodis@@fh-mittelstand.de
Fon: +49 521 96655246

Programm des FHM Symposiums

Zeit

Thema

14.00 Uhr

Begrüßung, Einführung in die Thematik und Inhalte des Studiengangs (Prof. Dr. Elmar Wienecke)

14.20 Uhr

Das Gehirn ist was es isst – Der Einfluss der Mikronährstoffe auf die Schilddrüsenregulation und das vegetative Nervensystem (Prof. Dr. Elmar Wienecke)

14.50 Uhr

Fallbeispiele aus der erfolgreichen Mikronährstofftherapie, z.B. bei ADHS und vielfältigen Erkrankungen – Diskussion mit dem Ex-Profi-Spieler Rene Müller/ Fußball-Lehrer und Leiter des NLZ von Arminia Bielefeld

15.30 Uhr

Aminosäuren und Einfluss auf chronische Schmerzen – Ergebnisse der Masterarbeit (Rabea Herbst)

15.45 Uhr

Fazit

Anmeldung Campus Lunch

Anmeldung