Online-Symposium

Ergebnis 20 Jahre Evidenz basierter Forschung: Die neue Dimension der Gesundheitsmedizin – Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin

Online-Symposium am Mittwoch, 01. Juni 2022, 18:00 – 20:00 Uhr

Die Gesundheit des Menschen hängt von der Funktionsfähigkeit des myofaszialen Systems ab. Je besser diese Substanzen mit Mikronährstoffen versorgt werden, desto besser ist die Durchlässigkeit der Zellmembran, die kommunikative Signalwirkung auf biochemischer Ebene und führt nachweislich zu einer Normalisierung und Harmonisierung körpereigener Regulationssysteme.

Unsere Expert/-innen:

  • Prof. Dr. Elmar Wienecke, Leiter des Masterstudiengangs MMA Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin
  • Reneé Lohbusch, Absolventin des 3. Masterstudiengangs
  • Felix Euchner, Absolvent des 3. Masterstudiengangs
  • Ann-Katrin Sättele, Studierende des 4. Masterstudiengangs

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten jedoch um Ihre verbindliche Anmeldung, damit Sie die Zugangsdaten zu unserem Virtuellen Raum erhalten.

Kontakt

Lara Baumblüth

Lara Baumblüth, M.Sc.

Fachbereich Personal/Gesundheit/Soziales
Studienberatung
lara.baumblueth@@fh-mittelstand.de
Fon: +49 52196655272

Programm des FHM Symposiums

Zeit

Thema

18.00 - 18.40 Uhr Uhr

Einführung in die Thematik Impulse, die langfristig Medizin verändern werden

  • Funktionsfähigkeit der myofazialen-Strukturender
  • Märchen und Mythen der Ernährungsmedizin

Prof. Dr. Elmar Wienecke

18.40 Uhr -18.55 Uhr

Ergebnisse der Masterarbeit

Der Einfluss individualisierter Mikronährstoffrezepturen auf körpereigene Regulationssysteme bei Personen mit Kinderwunsch – Ergebnisse einer evidenzbasierten retrospektiven Interventionsstudie
Renée Lohbusch

18.55 - 19.10 Uhr

Ergebnisse der Masterarbeit

Der Einfluss von oral supplementiertem Magnesium dreimal täglich auf die Balance des vegetativen Nervensystems – Ergebnis einer doppelblind-randomisierten Placebo kontrollierten Cross-Over-Studie
Vorstellung durch Felix Euchner

19.10 - 19.25 Uhr

Ergebnisse einer Masterarbeit

Der Einfluss von Mikronährstoffen auf die Pollen- und Hausstauballergie – Eine retrospektive Interventionsstudie
Vorstellung druch Prof. Dr. Elmar Wienecke

19.25 - 19.40 Uhr

Vorstellung der Fachhochschule des Mittelstands und des Master-Zertifikatsstudiengangs „Mikronährstofftherapie und Regulationsmedizin“
Lara Baumblüth

19.40 Uhr

Abschluss: Diskussion mit Absolventen des Master- und Zertifikatsstudiengangs
Reneè Lohbusch und Ann-Katrin Sättele

Anmeldung: Symposium MMA

Anmeldung