Skip to main content Skip to page footer

Gestaltungsprozesse inklusiver Bildung vorantreiben | BachelorStudium

Heilpädagogik & inklusive Bildung (B.A.)
(Berufsbegleitendes Studium)

Bachelor-Studium Berufsbegleitendes Studium Ohne NC ab 485,- / Monat Aufbaustudium für Erzieher*in/Heilerziehungspfleger*in

Inklusion beschreibt die vollständige und selbstverständliche Einbindung aller Menschen in die Gesellschaft. Die inklusive Bildung bzw. inklusive Umgestaltung des Bildungssystems in den Bereichen der frühkindlichen, kindlichen und Erwachsenenbildung bildet ein Kernthema in deutschen Bildungsinstitutionen - sie werden ihre Türen öffnen und Raum für gemeinsames Lernen, Leben und Arbeiten bieten. Mithin werden die Verständnisse von Bildung und die Angebote vielfältiger. Dies führt dazu, dass Bildungs-, Entwicklungs-, und Erziehungsprozesse die individuelle Förderung in den Mittelpunkt rücken.

Infomaterial bestellen Jetzt bewerben

Vorteile Studienform

Berufsbegleitendes Studium:
Deine Vorteile

  • Maximale Planbarkeit
  • 100% praxisnahes Studium
  • Auch als Aufbaustudium: Ausbildung anrechnen lassen & Studium verkürzen

Zulassungsvoraussetzungen

Was du mitbringen solltest

Die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für ein Studium an der FHM findest du hier.
 

Da es sich bei dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang B.A. Heilpädagogik & inklusive Bildung um ein Aufbaustudium handelt, ist die Aufnahme des Studiums nur mit einer der nachfolgenden abgeschlossenen Ausbildung möglich:

  • Staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • Staatlich anerkannte*r Heilerziehungspfleger*in


Durch die Anrechnung deiner Ausbildungsinhalte verkürzt sich dein Studium um 50% auf 2 Jahre.
Alle Infos zum Aufbaustudium findest du auch nochmal hier

Du hast eine entsprechende Ausbildung, aber kein Abitur? Hier geht's zu allen Infos zum Thema Studieren ohne Abitur.

Das erwartet dich im Studium

Im Fokus des Studiengangs Heilpädagogik & inklusive Bildung steht der Denkansatz inklusiver Bildung und Erziehung. Diese pädagogische Herangehensweise verfolgt das Ziel, von Beginn an jeden Menschen vollständig und gleichberechtigt an gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft sowie individuellen Fähigkeiten.
Der Bachelorstudiengang knüpft an deine fachschulische Ausbildung zum*zur Heilerziehungspfleger*in bzw. zum*zur Erzieher*in unter Anerkennung bisheriger Leistungen an, wodurch sich das Studium verkürzt. Für Erzieher*innen verkürzt sich das Studium um 4 Trimester (von 12 auf 8 Trimester) und für Heilerziehungspfleger*innen um 6 Trimester (von 12 auf 6 Trimester). Neben dem Bachelorabschluss B.A. Heilpädagogik & inklusive Bildung erhältst du zusätzlich die Qualifikation zum*zur staatlich anerkannten Heilpädagog*in.

  • Geschichte und Theorie der Heilpädagogik
  • Entwicklungsförderung und Rehabilitation I & II
  • Pädagogische Diagnostik I
  • Pädagogische Diagnostik II
  • Entwicklungspsychologische Aspekte von Inklusion bei Menschen mit Behinderung über die gesamte Lebensdauer
  • Professionalisierung in der Inklusionspädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Elternarbeit
  • Medizinische Grundlagen heilpädagogischer Arbeit


Folgende Module werden aus deiner Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in angerechnet:

  • Diversity und Inklusion
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen menschlichen Verhaltens und Erlebens
  • Denkansätze und Umsetzungsmöglichkeiten inklusiver Bildung und Erziehung


Darüber hinaus werden aus deiner Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Heilerziehungspflger*in die folgenden Module angerechnet:

  • Entwicklungsförderung und Rehabilitation I & II
  • Pädagogische Diagnostik I
  • Medizinische Grundlagen heilpädagogischer Arbeit

  • Betriebswirtschaftslehre mit Unternehmensgründung
  • Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement
  • Rechtliche Grundlagen heilpädagogischer Arbeit
  • Beratung

  • Selbstmanagement & Selbstmarketing
  • Professionalität und Leitungsidentität
  • Praxis-Transfer-Projekt
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Heilpädagogisches Forschungsprojekt


Folgende Module werden aus deiner Ausbildung zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in oder stattlich anerkannten Heilerziehungspfleger*in angerechnet:

  • Teamarbeit & Gesprächsführung
  • Studium in der Praxis (SiP)

So läuft das Studium ab

Das berufsbegleitende Aufbaustudium B.A. Heilpädagogik & inklusive Bildung eignet sich ideal für dich, wenn du in Vollzeit erwerbstätig bist und parallel dazu ein Studium absolviere möchtest. Bei uns erwirbst du innerhalb von zwei Jahren den akademischen Bachelorabschluss und stehst gleichzeitig deinem Arbeitgeber zu den klassischen Arbeitszeiten zur Verfügung. In diesem Studienmodell kannst du also deinen Job, deine Familie und dein Studium zeitlich in Einklang bringen. 

Unsere berufsbegleitenden Studiengänge sind erprobt und optimal auf deine Bedürfnisse als Berufstätige*r abgestimmt. Diese verbinden Onlinevorlesungen und Selbststudium auf der Basis eines Blended-Learning-Konzepts.

So ist dein Studium organisiert*:

Präsenzwochenenden in der FHM: freitags 13:00 - 19:45 Uhr & samstags 08:30 - 15:30 Uhr
Präsenzwochen (drei pro Jahr): jeweils Montag bis Samstag 09:00 - 17:15 Uhr
Online-Vorlesungen: ca. zwei Mal pro Monat 18:00 - 20:15 Uhr

Vorlesungsfreie Zeiten:
Weihnachts- & Osterferien des jeweiligen Bundeslandes (jeweils 2 Wochen)

*Stand Februar 2024, Änderungen vorbehalten

Deine Perspektiven nach dem Studium

Im berufsbegleitenden Studium Heilpädagogik & inklusive Bildung erwirbst du umfassende Fähigkeiten, sich aktiv in die Gestaltungsprozesse inklusiver Bildung einbringen zu können. Heil- und Inklusionspädagog*innen stehen vor der Herausforderung, auf Grundlage der vielen Dimensionen von Verschiedenheit Ideen und Konzepte zur individuellen Förderung zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Dies erfordert die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams von Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pädagog*innen. Mit dem Bachelorstudiengang Heilpädagogik & inklusive Bildung antwortet die FHM auf die erkennbare Nachfrage nach heil- und inklusionspädagogischen Fachkräften mit der Kompetenz, inklusive Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben zu gestalten. 

  • Heil- und inklusionspädagogische Fachkraft in pädagogischen Einrichtungen (beispielsweise in der Krippe, im Kindergarten, im Hort, Heim etc.)
  • Fachberater*in für Integrations- und Inklusionsprozesse
  • Fort- und Weiterbildner*in im heil- und inklusionspädagogischen Bereich
  • In der Kinder- und Jugendhilfe (beispielsweise in Wohngruppen oder im Freizeitbereich)
  • In der Familienberatung, Familienhilfe und (Früh-)förderung

Informiere dich und lerne uns kennen
Hier findest du den passenden Termin.

5.03.24, 16:30 Uhr Infotermin
5.03.24, 16:30 Uhr Infotermin
9.03.24, 10:00 Uhr Tag der offenen Tür
16.03.24, 10:00 Uhr Tag der offenen Tür Infotermin
9.04.24, 16:30 Uhr Infotermin
9.04.24, 16:30 Uhr Infotermin
7.05.24, 16:30 Uhr Infotermin
7.05.24, 16:30 Uhr Infotermin
4.06.24, 16:00 Uhr Tag der offenen Tür Infotermin
4.06.24, 16:30 Uhr Infotermin

Studiengebühren

Heilpädagogik & inklusive Bildung (B.A.) Berufsbegleitendes Studium
Alle Fakten zu deinem Studium

Creditpoints: 180 ECTS
Dauer: 24 Monate
Studienstart: Oktober

Standorte

Hier kannst du dein Berufsbegleitendes Studium absolvieren

Präsenzstudium in
Rostock

485,— € / Monat

Gesamtkosten : 11.640 €

Deine Vorteile

  • Präsenzlehre am Campus
  • Direkter Draht zu den Profs
  • Fester Studienplan

Präsenzstudium in
Bamberg

485,— € / Monat

Gesamtkosten : 11.640 €

Deine Vorteile

  • Präsenzlehre am Campus
  • Direkter Draht zu den Profs
  • Fester Studienplan

Du bist ungeduldig und möchtest nicht bis zum nächsten Infoabend warten? Das können wir verstehen. Unsere Studienberatung freut sich auf deinen Anruf: 0800 311 32 23

Jetzt in 4 einfachen Schritten bewerben

Solltest du Probleme mit dem Formular haben, ruf uns gerne an. Wir sind für dich erreichbar und führen dich gerne durch den Prozess 0800 311 32 23

{{ page + 1 }} {{ i < page + 1 || i === LAST_PAGE ? '✔' : i }}
{{t('loading')}}

{{ t('page0.header') }}

{{ t('page0.externalApplication') }}

{{ t('page0.section2') }}

{{ t('page1.header') }}

{{ t('label.salutation') }}

{{ t('page2.header') }}

{{ t('page3.header') }}

{{ t('page3.section1') }}

{{ t('page3.section2') }}

{{ t('page3.section3') }}

{{ t('header_checkdata') }}

{{ selectedData.salutation }} {{ selectedData.firstName }} {{ selectedData.lastName }}
{{ t('label.dateOfBirth') }}: {{ d(formJSON.dateOfBirth) }} {{ formJSON.placeOfBirth }}
{{ t('label.email') }}: {{ selectedData.email }}
{{ t('label.phone') }}: {{ selectedData.phone }}
{{ selectedData.street }}
{{ selectedData.country }} {{ selectedData.zip }} {{ selectedData.city }}
{{ t('label.message') }}

{{ t('page0.header') }}

{{ formJSON[MAP[key]] }} {{ key === 'locations' && selectedLocationMode ? '(' + selectedLocationMode +')' : '' }}
{{ t('page4.from') }} {{ formJSON.startMonth }} {{ formJSON.startYear }}
{{ t('page4.uploads') }}
  • {{ t('label.' + key) }}

{{ t('errorheader') }}

{{ t('label.' + key) }}
{{ error }}

Danke!

Unser Vertragsmanagement wird deine eingereichten Bewerbungsunterlagen prüfen, bearbeiten und sich im Anschluss mit dir in Verbindung setzen. Die sorgfältige Durchsicht deiner Bewerbungsunterlagen wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Die gesamte weitere Kommunikation wird per E-Mail erfolgen. Bitte prüfe daher regelmäßig dein E-Mail Postfach (ggf. auch im Spam-Bereich).

Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.