Zum Hauptinhalt springen Zum Seitenende springen
InfomaterialInfomaterial bestellen BewerbenBewerben zum Studium Studienberatung WhatsApp BeratungWhatsApp Studienberatung
| Rund ums Studium

Neue Online-Weiterbildung an der FHM: KI-Manager*in

In einer zunehmend digitalisierten Welt spielt künstliche Intelligenz (KI) eine zentrale Rolle in der Transformation von Unternehmen und Organisationen. Doch für viele Menschen ist das Thema neu und ungewohnt. Hierfür hat die Fachhochschule des Mittelstands die berufsbegleitende, akademische Weiterbildung „KI-Manager*in“ entwickelt. Die akademische Weiterbildung richtet sich an eine breite Palette von Berufsgruppen und Fachleuten, die Interesse daran haben, künstliche Intelligenz in ihr Arbeitsumfeld zu integrieren oder Ihre Kenntnisse in diesem Bereich zu erweitern. Die Weiterbildung finden berufsbegleitend statt und läuft über acht Monate, Start ist im September 2024.

„Durch die erfolgreiche Teilnahme an unserer akademischen Weiterbildung „KI-Manager*in“ werden die Teilnehmenden optimal auf die Herausforderungen und Chancen vorbereitet, die KI für Unternehmen bietet. Wir freuen uns darauf, sie auf diesem spannenden Weg zu begleiten“, so Prof. Dr. Stefan Kombüchen. Die Teilnehmenden erlangen nach dem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung das FHM-Hochschulzertifikat und -zeugnis mit 31 ausgewiesenen ECTS-Punkten. Zudem erlangen sie das Diplom of Advanced Studies (DAS). 

Inhalte der Weiterbildung 

Die Weiterbildung ist in fünf aufeinander aufbauende Module gegliedert. Diese machen die Teilnehmenden auf unterschiedlichen Ebenen mit den grundlegenden Konzepten der KI vertraut und sie werden befähigt, KI-Strategien effektiv im Unternehmen zu implementieren. Zudem lernen sie, wie sie KI-Projekte planen, durchführen und managen, wobei ein Schwerpunkt auf ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Aspekten liegt.

Die FHM ist mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Planung und Umsetzung von zielgerichteten Lernkonzepten kompetenter Ansprechpartner bei der Gestaltung praxisnaher und teilnehmerorientierter Studienmodelle. Professionelle und praxiserfahrene Dozent*innen sichern ein fachlich fundiertes Arbeiten in den Seminaren. Die Weiterbildung wird berufsbegleitend und online durchgeführt. Der Vorteil: die Teilnahme ist von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus möglich. So können Reisezeiten und -kosten gespart werden. Zu Beginn der Weiterbildung findet eine organisatorische Einführung und Einweisung in die Nutzung der E-Learning-Plattform statt. Ergänzt wird die Weiterbildung durch den Einsatz von Skripten, die eine effiziente Vorbereitung und Begleitung der Lehrveranstaltungen ermöglichen.

Alle News
Ausgezeichnet! Zertifizierte Qualität an der FHM.