Workshopreihe zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeiten im Rahmen des Studiengangs „B.A. Sozialpädagogik und Management“

Im vergangenen Trimester hatten die Studierenden des Studiengangs B.A. „Sozialpädagogik und Management“  an der FHM Schwerin die Möglichkeit, an einer Workshopreihe zur Vorbereitung der Bachelorarbeit teilzunehmen.

Kleinschrittig wurde der Aufbau einer empirischen Arbeit wie auch mögliche Fallstricke im Kontext der ersten eigenen empirischen Arbeit thematisiert. Die Ableitung einer eigenen Fragestellung wie auch die Untersuchungsplanung und Fragebogenkonstruktion stellten Schwerpunkte der Workshops dar. Daneben wurde in zwei interaktiven Veranstaltungen der Umgang mit SPSS bzw. PSPP trainiert und die Grundlagen der deskriptiven wie auch inferenzstatistischen Datenanalyse konnten kennengelernt werden.

Konzipiert wurde die Workshopreihe von der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Valerie Elss M.Sc., den Bereich der qualitativen Datenanalyse übernahm die wissenschaftliche Mitarbeiterin Pia Winkler M.A. Um die Studierendenperspektive in den einzelnen Veranstaltungen zu wahren, unterstützte die Praktikantin der FHM Schwerin, Emy Kurz (B.Sc. Psychologiestudierende vom FHM Standort Bielefeld), und gab aus ihrer Perspektive zahlreiche Anregungen für empirische Arbeiten, die von den Studierenden dankend angenommen wurde. Die Beteiligten wünschen den Studierenden eine erfolgreiche Abschlussphase ihres Studiums.

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Valerie Elss M.Sc. erörtert mit den Studierenden die Unterschiede quantitativer und qualitativer Methodik

Praktikantin und Psychologiestudierende Emy Kurz (FHM Bielefeld) gibt Anregungen für wissenschaftliche Arbeiten aus Studierendenperspektive