Prof. Dr. Merk und Prof. Dr. Doost als Hauptspeaker auf der 5. Internationalen Konferenz für Industriemanagement

Prof. Dr. habil Richard Merk und Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian haben auf der 5. Internationalen Konferenz für Industriemanagement am 28. Dezember 2020 im Industrial Management Institute (IMI) im Iran zwei Reden als Hauptspeaker gehalten.

Ihre Themen waren wie folgt:

Prof. Dr. habil Richard MerkLeadership in SMEs in Industrial Sectors
Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian: Blue-Green Sustainability Management in Industries and Services through the 5th Wave Theory

Die 5th Wave/Tomorrow Age Theory und die damit verbundenen Theorien und Modelle befassen sich mit dem Fortschreiten der Zukunft von 14.0 (15.0) als Symbol für den Westen und Society 5.0 (Society 6.0) als Symbol für den Nicht-Westen. Diese wurde von Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian in den Jahren von 2010 bis 2017 erfunden, eingeführt und verbessert. Die Theorie und basiert auf dem 7PS-Modell und beleuchtet Prognosen, Prävention und Herausforderungen von heute und Krisen von morgen.

Unternehmen in zukunftsgewannten Gesellschaften sollten demnach Wert auf Open Innovation, Hochtechnologien, IoT, D3-Revolutionen, KI, Big-Data-Techniken und geeigneten Smart-Business-Strategien legen. So könnte ein neues Konzept für KMU geschaffen werden, das künftige Bedenken von national bis global angehen kann. Stichpunkt: Verbreitung verschiedener Geschäftssysteme mit dem Titel „KMU / Hybrid-KMU von morgen oder (KMU 5.0)“ von morgen.

Basierend auf dem 3D-Geschäftsmodell von SocioEcoEnvir sollten KMU 5.0 wert auf Umweltverantwortung, sozialen Zusammenhalt und Wirtschaftlichkeit legen. In dieser Theorie wird die Weltwirtschaft von einer Unternehmenswirtschaft zu einer innovativen Daten- und nachhaltigen Unternehmenswirtschaft, was zum Konzept des "Internet of Business (IoB)" führt.