FHM schließt neuen Kooperationsvertrag mit chinesischer Universität

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und die Guizhou-Universität in China unterzeichneten eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit beider Universitäten in dem Studienprogramm German-Chinese Business Studies (GCBS) der FHM.

Das GCBS-Programm ist ein kooperatives Studienprogramm zwischen der FHM und ihrem chinesischen Hochschulnetzwerk. Mit der Kombination aus interkultureller Kompetenz und wirtschaftswissenschaftlichem Know-how erreichen die chinesischen Studierenden eine Qualifikation mit vielfältigen Kompetenzen sowie eine aussichtsreiche Job-Perspektive für den persönlichen Karriereaufbau.

Mit der Guizhou-Universität wird das internationale Netzwerk der FHM durch eine weitere renommierte Partneruniversität erweitert und gestärkt.