FHM-Professoren auf der internationalen IEEE-Konferenz, Guatemala

Die FHM-Professoren Prof. Dr. habil Richard Merk, Prof. Dr. Volker Wittberg und Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian haben in einer internationalen Zusammenarbeit mit drei anderen internationalen Akademikern, nämlich Prof. Dr. Manuel Castro (UNED, Madrid, Spanien), Dr. Gholamhossein Bolandian (IAU, Teheran, Iran) und Dr. HadiShahriar Shahhoseini (IUST, Teheran, Iran), zwei Artikel auf der internationalen IEEE-Konferenz “Learning with MOOCS 2020, The 4th Industrial Revolution: Challenges and Opportunities” vorgestellt, die vom 30. September bis zum 2. Oktober 2020 in Antigua, Guatemala stattfand. Titel:

  • Title 1: Digital Transformation in Academic Society and Innovation Ecosystems in the World beyond Covid19-Pandemic with Using 7PS Model for IoT, Author(s): Doost Mohammadian, Hamid; Merk, Richard; Shahhoseini, HadiShahriar; Castro, Manuel; 
  • Title2 : The 5th Wave and i-Sustainability Plus Theories as Solutions for SocioEducational Consequences of Covid-19, Author(s): Doost Mohammadian, Hamid; Wittberg, Volker; Bolandian, Gholamhossein

Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian wurde außerdem zum Mitglied der Education Society des IEEE ernannt. Aus diesem Grund wurde Prof. Doost eingeladen und, neben einigen berühmten Professoren und Forschern des MIT in den USA, der University of Barkley und der UNED Spanien, zum Hauptredner der internationalen IEEE-Konferenz ernannt. (http://lwmoocs-conference.org /lwmoocs2020/keynotes.php)

Sein Vortragsthema lautet: The 5th Wave/Tomorrow Age Theory as Solutions for the 4th Industrial Revolution. Deshalb wird das IEEE in der ersten Hälfte von 2021 an der FHM-Konferenz zur 5th Wave Theory teilnehmen.

Das Konzept berücksichtigt die 5th Wave/Tomorrow Age Theory (erstellt von Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian 2017-2019), in der es um die Bereitschaft geht, in das neue Zeitalter zu wechseln, in das wir gerade eintreten. Interessanterweise hat es eine Krise prognostiziert, und wir befinden uns derzeit in der COVID-19-Krise. Ziel dieser Rede ist es, “Contagion and Tomorrow’s Societies/Cities/Business: Theories and Hybrid Views by i-Sustainability Plus and 5th Wave Theories” zu untersuchen. Dies zielt auch darauf ab, die Auswirkungen von 4.0-Technologien auf die Gesellschaften, Städte und Unternehmen von morgen (Society and Urban 6.0) abzudecken, einschließlich der groß angelegten Bereitstellung des Internet of Things (IoT), des Einsatzes von Big Data und des maschinellen Lernens für die Prognosen der Städte von morgen , die Nutzung von Cloud-Plattformen zur Kontrolle intelligenter Städte und die neuen Cyber-Risiken für diesen Sektor.

Die Volkswirtschaften der Städte haben sich von einer städtischen Wirtschaft zu einer Daten- und Stadtwirtschaft gewandelt und zu den Konzepten von morgen für Unternehmen und Städte in der Gesellschaft 6.0 und KMU 5.0 geführt. Er wird auch darüber diskutieren, dass sich die Weltwirtschaft von einer Unternehmenswirtschaft zu einer Daten- und Unternehmenswirtschaft gewandelt hat, was zum Konzept des „Internet of Business“ führte. Die technologische Entwicklung hat zu neuen Möglichkeiten zur Geschäftsverbesserung geführt. IoT ist eine neue Technik, die in Industrie 4.0 (I4.0) und der Zukunft von I4.0 (I5.0) verwendet wird und es Unternehmen ermöglicht, Ressourcen besser zu verwalten und ihnen die Flexibilität zu geben, auf Geschäftsbedingungen zu reagieren. Die durch 4.0-Technologien angetriebene digitale Transformation wirkt sich störend auf viele Geschäftsbereiche aus. Diese Innovationen ermöglichen es uns, sowohl auf die wachsende Geschäftsnachfrage als auch auf die Wartungskosten von Unternehmen zu reagieren und Ausfallzeiten zu reduzieren. Die Anwendung von IoT-Technologien auf großen Geräten hat dazu geführt, dass elektrische Netze kapillar überwacht und gesteuert werden können. Big-Data-Techniken und Vorhersagemodelle ermöglichen eine intelligente Unternehmensführung von national bis global und erleichtern die Verbreitung verschiedener Geschäftssysteme. Neue Vermittler und neue Geschäftsmodelle erscheinen auf dem Markt.

Mehr Informationen unter: