FHM-Karrieremesse in Bielefeld – erster Austausch nach fast drei Jahren Pandemie

Am Donnerstag, den 21. Juli wurde am Campus Bielefeld eine Karrieremesse veranstaltet. Vor Ort waren zahlreiche Studierende der FHM, sowie Studieninteressenten und Bewerber, die sich größtenteils nach dem Abitur über die Praxismöglichkeiten an der privaten Hochschule informieren wollten. 14 Unternehmen aus Bielefeld und Umgebung nahmen die Chance wahr, ihr Unternehmen zu präsentieren und Nachwuchskräfte für die Zukunft zu gewinnen – unter anderem Dr. Oetker, Claas und Schüco.

„Seit unserer Gründung ist es uns ein großes Anliegen, unsere Studierenden direkt mit dem Mittelstand zu vernetzen. Mit der Zeit haben wir uns ein Netzwerk von rund 4.000 Unternehmen, sozialen Einrichtungen und anderen Praxispartnern aufgebaut, von dem nicht nur unsere Studierenden, sondern auch die Unternehmen enorm profitieren. Auch unsere Übergangsquote von 98 Prozent zeigt, dass wir unsere Studierenden zu gefragten Fach- und Führungskräften für die mittelständische Wirtschaft qualifizieren“, so Prof. Dr. Anne Dreier, Rektorin der FHM. „Wir freuen uns, dass wir nach der langen Zeit, in der solche Events nicht möglich waren, endlich wieder die Karrieremesse für unsere Studierenden und Partner anbieten konnten! Die Resonanz war wirklich gut und ich bin mir sicher, dass der ein oder andere wertvolle Kontakt geknüpft wurde.“

Maren Stute, Junior-Chefin von STUTE Fruits in Paderborn freut sich über den direkten Austausch mit Nachwuchs-Fachkräften: „Wir treten gern mit gut ausgebildeten, potenziellen zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kontakt um sich über aktuelle Themen, Entwicklungen und Ideen auszutauschen. Gerade der direkte und persönliche Kontakt zu den Absolventen ist dabei für uns besonders interessant und wichtig, vor allem nach einer langen Phase in der dies nicht möglich war.“

Auch Lea Tito, Personalreferentin bei BRAX in Herford ist froh, dass nach der Corona-Zeit wieder persönliche Kontakte möglich sind: „Aus einem arbeitgeberfreundlichen Markt ist ein Arbeitnehmermarkt geworden und dieser Herausforderung möchten wir uns stellen, indem wir direkt an die Studierenden herantreten und BRAX als Unternehmen präsentieren. Denn unter anderem mit unserem Trainee Programm bieten wir eine tolle Einstiegsmöglichkeit für die FHM-Absolventinnen und -Absolventen.“

Die beteiligten Unternehmen waren BRAX, Böllhoff, Claas, DMG Mori, Dr. Oetker, Ecclesia, Media Projekt, Medium Werbeagentur, Oltrogge, Stiftung Bildung und Handwerk, Schüco, Seidensticker und STUTE Fruits und Vogelsänger.