Erfolgreicher Start der Case Manager/innen und Personalbetriebswirte im Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)

Weitere berufliche Weiterbildungen im Herbst gestartet: Am Freitag, den 23.10.2020 hat das Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 37 neue Studierende erfolgreich in die Weiterbildungen eingeführt.

Ziel des weiterbildenden Studiums „Case Management (FHM/DGCC)“ ist es, Fachkräften fundierte Kenntnisse in den Methoden, Verfahrensweisen und Anwendungsfeldern des Case Managements zu vermitteln und sie zu befähigen, diese Kompetenzen in ihrem spezifischen Arbeitsfeld anzuwenden und ihre Arbeit effektiv und effizient zu gestalten. Die Studierenden erhalten sowohl theoretische Kenntnisse als auch Anwendungskompetenzen.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium zum „Personalbetriebswirt (FHM)“ vermittelt in Online-Lehrveranstaltungen die notwendigen Kompetenzen, um in einer führenden Position im Personalbereich erfolgreich zu sein. In acht Monaten erweitern die Teilnehmer ihr Wissen um betriebswirtschaftliche und Personalmarketing-Kenntnisse und stärken ihr Profil im Bereich Social Media, Kommunikations- und Beratungskompetenz. Dabei werden aktuelle Fragestellungen praxisnah diskutiert.

Die nächsten Weiterbildungsstarts sind wieder im Frühjahr 2021 geplant.

Interessierte können sich jederzeit online unter www.fh-mittelstand.de/weiterbildung/ über die Weiterbildungen informieren. Gerne berät das IWK auch telefonisch oder sendet das passende Infomaterial zu.

Online-Einführungsveranstaltung zum Start der Weiterbildungen an der FHM Bielefeld.