Erfolgreicher Mentoring-Projektstart mit dem Handball- und Landesruderverband Niedersachsens

Hautnah an der Praxis – die Sportjournalismus und Sportmarketing-Studierenden stehen in den Startlöchern für ihre Projekte. Gemeinsam mit dem Handballverband Niedersachsen e.V. (HVN) und dem Landesruderverband Niedersachsen e.V. (LRVN) werden interessante Projektziele realisiert. Immer im Vordergrund: Die Öffentlichkeitsarbeit der Verbände und Vereine stärken. Für beide Projektpartner werden jeweils zwei Tage in der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Hannover ausgerichtet. Ziel am ersten Tag ist es, die Vereins- und Verbandsmitarbeiter sowie alle Interessierten zusammenbringen, den derzeitigen Stand der Öffentlichkeitsarbeit feststellen und alle Wünsche und Anregungen der Teilnehmer aufzuschnappen. Folgend wird am zweiten Tag ein, auf Basis der gesammelten Informationen, „Best-Practice-Plan“ vorgestellt und die Optimierung der Öffentlichkeitsarbeit von Herrn Prof. Dr. Bölz in einem Workshop nähergebracht.

Für beide Verbände werden dann noch unterschiedliche Videos erstellt. Für den LRVN erstellt die erste Projektgruppe einen Imagefilm, der alle Facetten des Rudersports umfasst und für alle Vereine Niedersachsen nutzbar ist. Die andere Projektgruppe fokussiert sich auf drei Portraitvideos von interessanten Personen des niedersächsischen Handballs. Beide Gruppen haben bereits die ersten Ideen mit den Verbänden besprochen und den Zeitplan für die kommenden sechs Monate aufgestellt. Für die Studierenden ein spannendes Projekt hautnah an der Praxis.