Angehende Eventmanagerinnen der FHM Bamberg beim 9. Symposium zur Kultur- und Kreativwirtschaft

13.11.2019 - Nürnberg. Die Studentinnen des Studiengangs Eventmanagement & Entertainment besuchten gemeinsam mit der Medien-Professorin Dr. Ulrike Posch das 9. Symposium zur Kultur- und Kreativwirtschaft in der Metropolregion Nürnberg. Da der Fokus der diesjährigen Veranstaltung auf der Filmwirtschaft lag, waren vor allem Experten aus der Medienbranche zu Gast.

Nachdem die Studentinnen durch Vorträge ausreichend über die Filmwirtschaft des Kinostandortes Nürnberg sowie die bundesweiten Herausforderungen informiert worden waren, nutzten sie das vielfältige Angebot an Workshops. Hier bekamen sie nicht nur einen Einblick in aktuelle Filmberufe und deren Fördermöglichkeiten, sondern lernten auch neue Technologien und die Visionen dieses Teilmarktes kennen. Die angehenden Eventmanagerinnen gewannen damit nicht nur neue Erkenntnisse in Bezug auf die Kultur- und Kreativwirtschaft, sondern vernetzten sich auch mit Medienschaffenden.

Das Symposium zur Kultur- und Kreativwirtschaft in der Metropolregion Nürnberg findet seit Herbst 2011 statt. Jedes Jahr wird ein anderer Teilmarkt, wie die Buchbranche, der Rundfunk oder Architektur, beleuchtet.

Die Studentinnen des Studiengangs Eventmanagement & Entertainment gemeinsam mit der Medien-Professorin Dr. Ulrike Posch