Alumni-Kurzportrait: Carolin Göppert

Carolin Göppert I Abschluss 2015
Heute: Account Director PR/ Kommunikationsberaterin bei der Agentur Brandzeichen in Düsseldorf

„Ich habe meine Bachelorarbeit zu einer medienpsychologischen Fragestellung geschrieben, nämlich zum Thema „Eskapismus im Fernsehen – Eine Inhaltsanalyse zum Einsatz eskapistischer Elemente in TV -Serien“. Eskapismus bedeutet die Flucht aus dem Alltag und wird in den Medien oftmals als psychologisches Element genutzt, um den Zuschauer regelmäßig vor seinen Problemen des Alltags zu bewahren. Serien sind prädestiniert dafür, den Rezipienten in seinem Eskapismus zu fördern und somit an eine TV-Serie zu binden. Ich konnte herausstellen, dass besonders in den Kategorien Figurenkonzeption, Konzeption von Welten und Genre eine Vielzahl von eskapistischen Elementen zu finden sind. So werden beispielsweise Parasoziale Beziehungen zu Protagonisten oder Sehnsuchtswelten bewusst in TV-Serien eingeflochten.“