Abschlussfeier des ersten gemeinsamen professionellen Postdoktorandenkurses im globalen Management kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ​

Vom 24. Februar 2019 bis 27. Februar 2021 hat das FHM-Team Prof. Dr. habil. Richard Merk und Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian gemeinsam mit dem Team von Dr. Abolfazl Kiani als Geschäftsführer des Industrial Management Institute (IMI) das erste professionelle Postdoktorandenprogramm für globales KMU-Management eingerichtet und die mehr als 1000 Stunden umfassende Zeit in Vorlesung, Forschung und Abschlussarbeit am 27. Februar 2021 erfolgreich abgeschlossen. Die genannten deutschen Professoren und vier lokale iranische Professoren haben die Vorlesungen in folgenden Ausgaben gehalten:

  • Fundamental of SMEs, future of SMEs and Business development 
  • Global Management-Cultural Dimensions in SMEs 
  • SMEs and Sustainable Management
  • Global SMEs and future of SMEs/SME 5.0/Tomorrow’s SMEs
  • Global and cutting edge management and leadership styles in SMEs
  • Behavioral economics and business sociology in SMEs
  • Business innovation and sustainable development
  • Modern issues in Global SMEs management
  • Entrepreneurship and innovation
  • Business analysis and family and founder driven enterprises

Das Joint Professional Post-Doctoral-Programm für globales KMU-Management war das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der FHM in Deutschland und dem Industrial Management Institute (IMI) im Iran. Das Programm umfasst vier Kurse, von denen zwei von FHM-Professoren in Teheran und zwei von IMI-Professoren in Teheran gehalten werden. Der Abschluss des Programms ist ein sich entwickelndes Forschungsprojekt zur beruflichen Weiterentwicklung, das von den Kandidaten zu Themen im Zusammenhang mit globalem KMU-Management durchgeführt wird. Das Projekt wurde einem Panel im Iran und in Deutschland online vorgestellt. Die für die Durchführung des Programms erforderliche Zeit betrug 24 Monate. Nach Abschluss des Programms erhielten die Teilnehmer zwei von FHM und IMI ausgestellte professionelle Postdoktoranden-Zertifikate für globales KMU-Management.

Am 27. Februar 2021 fand die Abschlussfeier des ersten gemeinsamen professionellen Postdoktorandenkurses für globales Management kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) von FHM und IMI statt. Dr. Abolfazl Kiani Bakhtiari, CEO des IMI und stellvertretender Minister für Industrie, Bergbau und Handel, eröffnete die Zeremonie mit einer Rede, gratulierte den Teilnehmern und wünschte ihnen viel Erfolg und Gesundheit. Prof. Dr. Hamid Doost Mohammadian war der zweite Redner gefolgt von Prof. Dr. habil. Richard Merk. Dr. Abolfazl Kiani Bakhtiari fügte hinzu: Das Projekt lieferte herausragende Ergebnisse und war eine großartige Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, die wir hoffentlich in Zukunft erweitern werden. Dr. Kiani Bakhtiari kündigte die Ausstellung eines gemeinsamen Zertifikats für die Absolventen dieses Kurses an und erklärte: Dieser Kurs ist eine Antwort auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer iranischer Unternehmen, um internationale Erfahrungen, insbesondere aus Industrieländern wie Deutschland, zu übertragen und zu nutzen. Er betonte: Das Industrial Management Institute (IMI) hat sich zum Ziel gesetzt, eine KMU-Managementgruppe zu bilden. Zu diesem Zweck werden Absolventen und ihre Erfahrungen genutzt.

Der CEO des Industrial Management Institute fügte hinzu: "Darüber hinaus versuchen wir, in naher Zukunft in Zusammenarbeit mit der FHM mit der Bewertung und Einstufung von KMU zu beginnen, da die Bedingungen für die Corona-Epidemie günstiger werden." Wir planen auch gemeinsame DBA-Kurse mit dieser Universität. Am Ende dankte und würdigte er die Zusammenarbeit der FHM und der iranischen und deutschen Professoren dieses Kurses.