Berufsorientierungs- & Karriere-Coach (FHM)

Online BewerbenInhouse-Angebote

Die Berufsorientierung entwickelt sich zunehmend zu einem bedeutenden Handlungsfeld von Kreisen, Kommunen sowie Schulen und Betrieben. Das weiterbildende Studium zum Berufsorientierungs- und Karriere-Coach (FHM) in Bielefeld greift genau diese Handlungsfelder auf und formt Absolventen zu zukünftigen Experten in der individuellen Diagnostik, Entwicklung, Konzeption und Beratung von Berufsorientierungsprozessen und Berufsorientierungsmaßnahmen.

 

Berufsorientierungs- & Karriere-Coach (FHM) | Bielefeld

Berufsbegleitendes Studium (Teilzeit)
Studienort Bielefeld
Studienstart Februar, Juni, Oktober
Studiendauer ca. 8 Monate
Studiengebühr 1.920,00 € (auch in Raten zahlbar)
Studienvoraussetzungen Abschluss eines akademischen Studiums oder Berufsausbildung mit Berufserfahrung
Sonstiges Studienform Blended Learning

Die Bindung gut qualifizierter Menschen unter 25 an die Herkunftsregion zählt aber nicht nur angesichts des demographischen Wandels zu den wichtigen Handlungsbereichen der Kommunalentwicklung, sondern auch des sich anbahnenden Fachkräftemangels. Beim Übergang Schule-Beruf gibt es zahlreiche Aktivitäten, die diesen Wandlungsprozess unterstützen. Gut qualifizierte Berater und Trainer gibt es jedoch wenige.

Im Rahmen dieses Zertifikatsstudiums in Bielefeld werden sowohl wissenschaftliche Grundlagen der Berufsorientierung junger Menschen, als auch praktische Kompetenzen im Hinblick auf die Durchführung von Maßnahmen und Konzepten geschult und erprobt. Es werden die schulische, außerschulische und betriebliche Berufsorientierung beleuchtet und spezifische Handlungskonzepte erarbeitet.

Wissenschaftlicher Studiengangsleiter

Prof. Dr. Tim Brüggemann

Prof. Dr. Tim Brüggemann

Prorektor Online University, Fernstudium und Weiterbildung
brueggemann@@fh-mittelstand.de

Publikationen

Ihre Ansprechpartnerin

Sophia Cuesta

Sophia Cuesta, B.Sc.

Organisatorische Leitung Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK)
Studienberatung Weiterbildungen
cuesta@@fh-mittelstand.de
Fon: +49 521 96655228

Auszüge aus dem Berufsorientierungs- & Karrierecoach Studium:

Was bedeutet Berufswahlkompetenz?

Lernziele zur beruflichen Orientierung

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche als Berufsorientierungs- & Karriere-Coach

  • Tätigkeit bei Bildungsträgern im Bereich der Planung & Durchführung von Berufsorientierungsmaßnahmen
  • Tätigkeit in Kommunalen Koordinierungsstellen für den Übergang Schule-Beruf
  • Freiberufliche Tätigkeit als Berufsorientierungsmanager und Karriere-Coach
  • Lehrkraft oder Schulsozialarbeit mit dem Schwerpunkt Studien- und Berufsorientierungskoordination

Ablauf des Berufsorientierungs- & Karriere-Coach Studiums

Die FHM ist mit ihrer langjährigen Erfahrung kompetenter Ansprechpartner bei der Gestaltung praxisnaher und teilnehmerorientierter Studienmodelle. Professionelle und praxiserfahrene Dozenten sichern ein fachlich fundiertes Arbeiten in unseren Seminaren. Das Studium wird berufsbegleitend im Blended Learning Konzept durchgeführt. Dieses didaktisch ausgewogene Lehr- und Lernkonzept beinhaltet eine optimale Kombination verschiedener Lernformen.

Die Präsenzphasen an der FHM Bielefeld finden an festgelegten Terminen in der Regel einmal im Monat statt. Zusätzlich finden in regelmäßigen Abständen Online-Lehrveranstaltungen im virtuellen Seminarraum statt. Dabei diskutieren die Berufsorientierung-Studierenden, ausgestattet mit Mikrofon und Kopfhörern, mit den Hochschulprofessoren und Lehrbeauftragten aus der Praxis. Der Vorteil: die Teilnahme ist von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus möglich. So können Reisezeiten und -kosten gespart werden.

Zu Beginn des Berufsorientierungs- & Karrierecoach Studiums findet eine individuelle Einführung und Einweisung in die Nutzung der E-Learning-Plattform statt. Ergänzt wird das Studium in Bielefeld durch den Einsatz von Studienbriefen, die eine effiziente Vorbereitung und Begleitung der Lehrveranstaltungen ermöglichen.

Studieninhalte

„Basiswissen Berufsorientierung“

  • Definition(en) von Berufsorientierung
  • Theorien zur Berufswahl im Wandel der Zeit
  • Berufsorientierungsmodelle
  • Die Arbeitswelt und das Berufbildungssystem im 21.Jahrhundert
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ziele von Berufsorientierung: Ausbildungsreife, Berufswahlkompetenz
  • Umsetzungsformen von Berufsorientierung

„Zielgruppenspezifische Berufsorientierung“

  • Gender und Migrationsspezifische Einflüsse
  • Inklusive Berufsorientierung
  • Individuelle Förderung in der Berufsorientierung
  • Berufsorientierung in verschiedenen Schulformen
  • Betriebliche Berufsorientierung
  • Außerschulische Berufsorientierungsmaßnahmen

„Instrumente, Maßnahmen und Konzepte“

  • Maßnahmenarten und Zielsetzungen
  • Landesstrategien im Überblick
  • Beobachterschulung
  • Potentialanalysen & weitere Kompetenzfeststellungsverfahren
  • Förderlinien

 „Netzwerken & Beratung“

  • Kooperationspartner und Vernetzungsmöglichkeiten am Übergang Schule-Beruf
  • Elternarbeit
  • Lernort Betrieb, Betriebliche Anforderungen an Auszubildende und Fachkräfte
  • Die eigene Berufsbiographie
  • Ermutigung
  • Dokumentation von Berufsorientierungsprozessen

„Qualitätsmanagement am Übergang Schule-Beruf“

  • Qualität von Interventionen
  • Merkmale „guter“ Berufsorientierung
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Aus-, Fort und Weiterbildung

„Theorie und Praxis Transfer“

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Abschlussarbeit
  • Planung und Durchführung des Praxisprojekts z.B. in Kooperation mit dem IfBk

 

 

Wir schulen Ihr Team exklusiv nach Ihren Bedürfnissen

In Ihrem Unternehmen haben Sie gleich für verschiedene Personen den Bedarf einer Berufsorientierungs- & Karrierecoach Weiterbildung? Dann sparen Sie Zeit und Aufwand. Wenn gewünscht, passen wir die Inhalte Ihren spezifischen Bedürfnissen im Unternehmen an und kommen mit unserem qualifizierten Dozententeam in Ihr Unternehmen. Sie profitieren außerdem von unserem Gruppenvorteil und erhalten einen exklusiven Preisnachlass.

Details

Jetzt online bewerben und sofort durchstarten!

Jetzt bewerben Infomaterial