International Management

Master of Arts (M.A.)

Online Bewerben Infomaterial

Telefonkonferenzen mit Teammitgliedern in Frankreich und Großbritannien, Produktionsstätten in Südamerika, Kooperationspartner in China, Kunden in den USA und Australien: Immer mehr Unternehmen sehen ihre Wachstumschancen im Ausland und richten sich in einer globalisierten Wirtschaftswelt international aus. Daraus resultiert ein enormer Bedarf an Führungs- und Fachkräften, die neben einem umfassenden wirtschaftlichen Verständnis über interkulturelle und sprachliche Kompetenzen verfügen. Studiere jetzt den Master-Studiengang International Management an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld oder Hannover. An der FHM Köln bieten wir Dir das Masterprogramm International Management in englischer Sprache an.

Wissenswertes zum Studium an der FHM

Alle Details zu Deinem Studium!

Vollzeit-Studium

Dauer

24 Monate (6 Trimester)

Kosten

660,00 €/Monat;
5% Rabatt für Absolventen eines FHM-Bachelorstudiengangs

Credits

120 ECTS

Studienstart

Oktober

Einmalige Gebühren

150,00 € (individuelles Aufnahme-Verfahren);
500,00 € (Abschlussprüfung)

Sonstiges

Anteil englischsprachiger Module im Studium:
Bielefeld & Hannover - ca. 25 %
Köln - 100 %

Informationen zum Studium
M.A. International Management

Für wen?

Du möchtest Dein ökonomisches Wissen sowohl vertiefen als auch ausbauen und strebst eine leitende oder beratende Tätigkeit im Berufsfeld International Management, Finanzierung und/oder Marketing eines international agierenden Unternehmens an? Dann ist der Master-Studiengang International Management eine ausgezeichnete Grundlage für einen erfolgreichen Karriereeinstieg! 
Neben Deiner Begeisterung für wirtschaftliche Zusammenhänge auf internationaler Ebene, bist Du teamorientiert, sprachbegabt und hast ein gutes Verständnis für fremde Kulturen und Nationalitäten? Im Hinblick auf Deine zukünftige Leitungsfunktion – sei es im Controlling, Marketing oder Vertrieb – übernimmst Du Verantwortung für die strategische Umsetzung von Unternehmensgrundsätzen, für Dein multinationales Team sowie für die Zufriedenheit Deiner Kunden.
Du möchtest an Deinen Bachelor-Abschluss mit wirtschaftlichem Schwerpunkt oder entsprechend an eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung anknüpfen und Deine wissenschaftlichen Kenntnisse praxisnah vertiefen. Eventuell hast Du bereits betriebswirtschaftliche Praxiserfahrungen sammeln können oder Du verfügst über relevante Auslandserfahrung durch Auslandsaufenthalte während Deines Studiums oder Sprachkurse. Möglicherweise hast Du vor, ein Unternehmen zu gründen oder Dich in der Beratungsbranche selbstständig zu machen. Auch dann ist der Master-Studiengang International Management eine hervorragende Grundvoraussetzung, um Deine Karriereaussichten zu verbessern, und bietet darüber hinaus die Möglichkeit einer Weiterqualifizierung im Rahmen einer Promotion.
Für die Studienzulassung ist der Nachweis eines einschlägigen Bachelor-Abschlusses oder einer von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannten Vorbildung gefordert. Dabei sollte es um einen Studiengang der Betriebswirtschaft oder einen vergleichbaren Studiengang mit wirtschaftlichem Bezug handeln, den Du an der FHM oder an einer anderen Hochschule absolviert hast.

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber

  • Unternehmensführung und -entwicklung
  • Beschaffungs- oder Vertriebsmanagement auf internationaler Ebene
  • Internationales Rechnungswesen oder Controlling
  • Ex- oder importierender Handel 
  • Internationales Personalmanagement und interkulturelle Mitarbeiterführung
  • Internationale Dienstleister (Agenturen oder Consulting mit internationalen Kunden)
  • Internationales Marketing in deutschen Unternehmen
  • Ausländische Tochter- oder Vertriebsgesellschaften deutscher Unternehmen
  • Internationales Projektmanagement 
  • Internationales Kundenmanagement
  • Beratungsbranche

Studieninhalte

Die Anforderungen an international agierende Unternehmen sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Wer wettbewerbsfähig und erfolgreich bleiben möchte, benötigt kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die neben fachlicher Kompetenz auch über internationale Praxiserfahrung, aktive Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelles Geschick verfügen. Daher reagiert der Masterstudiengang International Management mit wissenschaftlich fundierten Studieninhalten und hohem Praxisbezug durch den intensiven Austausch mit Unternehmen gezielt auf den aktuellen und zukünftigen Bedarf an Arbeitskräften in der globalisierten Wirtschaft. 
Im Fokus steht die internationale Ausrichtung des Studiengangs. Du hast die Möglichkeit, ein Auslandstrimester zu absolvieren oder eine zwölfwöchige Praxisphase im Ausland abzuleisten, in der Du neben Deinen fachlichen Kompetenzen Deine Management- sowie Fremdsprachenkenntnisse ausbauen kannst. Außerdem werden ein Viertel der Vorlesungen in englischer Sprache unterrichtet. In der begleitenden Englischvorlesung erhältst Du umfangreiche Kenntnisse für das erfolgreiche Absolvieren des TOEIC-Tests.
In Modulen wie Außenwirtschaft & Internationale Wachstumsmärkte, Human Resources & Crosscultural Management oder Unternehmensführung in der globalisierten Wirtschaft werden Dir umfassende Kenntnisse im Bereich des International Management vermittelt. Im Studienverlauf werden zusätzlich jeweils zwei Wahlpflichtfächer in den Kompetenzbereichen Finanzierung oder Marketing angeboten. Somit hast Du die Möglichkeit, Dich fachlich zu spezialisieren oder aus jedem Kompetenzbereich ein Wahlpflichtmodul zu wählen.
Alle Studieninhalte haben einen internationalen Bezug und bereiten Dich intensiv auf das Berufsleben vor. Du verfügst dann über eine hohe international orientierte Problemlösungskompetenz und ein ausgeprägtes interkulturelles Verständnis.

International Management

  • Außenwirtschaft & Internationale Wachstumsmärkte
  • International Law
  • Unternehmensführung in der globalisierten Wirtschaft
  • Business English (english)
  • Human Resources & Crosscultural Management
  • Internationales Projekt- und Prozessmanagement

Internationale Rechnungslegung & Finanzierung

  • Internationale Rechnungslegung
  • International Finance & Funding (english)
  • Internationale Finanzmärkte (Wahlpflichtfach)
  • Internationales Controlling (Wahlpflichtfach)

Marketingmanagement

  • Internationales Marketingmagement
  • International Sales Management (english)
  • Market Intelligence & Consumer Behavior (Wahlpflichtfach)
  • Corporate Communication (Wahlpflichtfach)

Forschungs- und Praxisperspektiven

  • Auslandsstudium/Studium in der Praxis (SiP) (english)
  • Praktikerkolloquium & Unternehmensbesuche
  • Quantitative und qualitative Verfahren der Wirtschafts- und Marketingforschung
  • Innovations- und Change Management

Bewerbung

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums Master of Arts (M.A.) International Management wird ein einschlägiger Bachelorabschluss oder eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung gefordert. Dies kann durch einen Abschluss des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft (B.A.) oder des Bachelorstudiengangs Marketingmanagement (B.A.) oder International Business Administration (B.A.) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) oder eines vergleichbaren fachlich einschlägigen Studiengangs der Betriebswirtschaft oder -wissenschaft, des Marketingmanagements oder andere Studiengänge mit wirtschaftlichen Schwerpunkt nachgewiesen werden.

Für Deine Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Lebenslauf
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
  • Nachweis eines Hochschulabschlusses

So bewirbst Du Dich um einen Studienplatz an der FHM

  • Bewirb Dich direkt ONLINE.
  • Sind alle formalen Voraussetzungen erfüllt, wirst Du zum nächstmöglichen Aufnahme-Verfahren per Mail eingeladen.
  • Innerhalb von 15 Werktagen erhältst Du anschließend von uns die Entscheidung über die Zulassung zum Studium.
  • Bist Du zum Studium zugelassen, werden Dir die Immatrikulationsunterlagen sowie der Studienvertrag zugeschickt.

Wie verläuft das Aufnahme-Verfahren?

Nach Einreichung der Bewerbungsunterlagen entscheidet eine Bewerbungskommission über die Einladung zu einem mehrstündigen Aufnahme-Verfahren. Die Bewerberinnen und Bewerber lösen verschiedene Gruppenaufgaben, nehmen an einem Englischtest sowie an einem fachspezifischen Test teil und durchlaufen eine Kompetenzdiagnostik nach dem KODE®-Verfahren. Den Abschluss bildet ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem der Hochschullehrer. Auf der Grundlage einer abschließenden Gesamtbeurteilung erhalten die Bewerberinnen und Bewerber i.d.R. innerhalb von 15 Werktagen eine verbindliche Studienplatzzusage oder -absage von der FHM.

Bewerbungen sind ganzjährig möglich und werden in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.

Das FHM-Studienkonzept: Beste Bedingungen für ein top Studium!

Das Besondere am FHM-Studienkonzept:
Unser ganzheitliches Kompetenzmodell

Die Fachhochschule des Mittelstands vermittelt ihren Studierenden besonders nachgefragte Kompetenzen auf mehreren Ebenen. Basis des FHM Studienkonzepts ist ein eigenes Kompetenzmodell, das tief in der Philosophie der FHM verankert ist und seit der Gründung der Hochschule vor mehr als 20 Jahren allen Curricula der Studiengänge zugrunde liegt.

Die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit ist für uns der Schlüssel zum beruflichen und persönlichen Erfolg. Neben dem fundierten, studiengangsbezogenen Fachwissen erwirbt jeder Studierende an der FHM eine grundlegende Wirtschaftskompetenz, personale und soziale Kompetenzen sowie ganz besondere Aktivitäts- und Handlungskompetenzen. Jeder Studiengang baut daher auf folgenden Kompetenzbereichen auf:


Im Kern jedes Studiengangs steht an der FHM die „Spezielle Fachkompetenz“, die sich konsequent durch ihre Ausrichtung auf die jeweilige Fachwissenschaft auszeichnet.  Die im Studiengang gelehrten Module sind so aufeinander abgestimmt, dass alle Studierenden umfassende Kenntnisse innerhalb ihres Fachgebiets erlangen und sich ein kritisches Verständnis der Theorien, Prinzipien und Methoden aneignen. Dieser Kompetenzbereich stellt die Fachkompetenz unserer Studierenden sicher und gibt ihnen Wissens- und Handlungskompetenzen im jeweiligen Fachgebiet an die Hand.

Alle Studierenden der FHM erwerben darüber hinaus eine grundlegende „Wirtschaftskompetenz“ und damit das wirtschaftliche Know-how, das sie später für eine Nachwuchs- oder Führungsposition qualifiziert. Die FHM orientiert sich an den besonderen Herausforderungen der mittelständischen Wirtschaft, der Medien- oder der Sozialwirtschaft. Neben einem grundlegenden ökonomischen Fachwissen erwerben Studierende an der FHM wichtige Schlüsselqualifikationen wie unternehmerisches Denken und Handeln. Die FHM unterstützt seit mehr als 20 Jahren die Gründung von Unternehmen oder die Nachfolge mit einem eigenen Institut (School for Start-up & Succession).

Im Kompetenzbereich der „Personalen & Sozialen Kompetenz“ erwerben unsere Studierenden Sprach-, Kommunikations- und Teamfähigkeiten, die unerlässlich für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und die spätere Berufstätigkeit sind. Die Studierenden der Fachhochschule des Mittelstands werden dazu befähigt, sich mit Fachvertretern über Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen auf wissenschaftlichem Niveau auszutauschen und in einem Team herausgehobene Verantwortung zu übernehmen.

Den vierten Kompetenzbereich bildet die „Aktivitäts- und Handlungskompetenz“, die die Fähigkeit stärkt, das fachliche Know-how direkt im Beruf anwenden zu können. Die in jedem FHM-Studiengang als Modul konzipierte Praxisphase „Studium in der Praxis (SiP)“ ermöglicht einen Theorie-Praxis-Transfer und befähigt unsere Studierenden dazu, ihr theoretisches Fachwissen auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden. Viele Lehrprojekte, agiles Projektmanagement oder Medien- und Digitalkompetenzen sind selbstverständlich. Die FHM entwickelt ihr Studienangebot in enger Abstimmung mit der Wirtschaft und mit Kooperationspartnern aus dem gesellschaftlichen Bereich und setzt auf einen hohen Praxisbezug.

Auf der Basis des FHM-Kompetenzmodells werden unsere Studierenden zu einem interdisziplinären und interprofessionellen Denken und Handeln angeregt und ganzheitlich qualifiziert und erwerben eine am Markt besonders nachgefragte Mehrfachqualifikation an.

Wichtig für die Zukunft sind darüber hinaus Medien- und Digitalkompetenzen, Management- und Leadership-Skills sowie auch Future Skills wie technische Fähigkeiten, digitales Lernen oder die Fähigkeit zur Einordnung von Sachverhalten. Hinzu kommen Anforderungen, wie die Übernahme sozialer Verantwortung oder der Themenkomplex Nachhaltigkeit. All dies integriert die FHM in ihre Studiengäng, um unsere Studierenden optimal für ihre Zukunft in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft zu qualifizieren.

Das Besondere am FHM-Studienkonzept:
Beste Bedingungen für ein top Studium!

Neben der inhaltlichen Ausrichtung der Studiengänge und des FHM-Kompetenzmodells legt die FHM Wert auf folgende Servicemerkmale:

  • Überfüllte Hörsäle? Nicht bei uns! Unterricht in kleine Studiengruppen
  • Ein kompaktes Studium mit einer Trimesterstruktur
  • Das Studium in der Praxis (eine 3- oder 6-monatige Praxisphase) in allen Vollzeitprogrammen
  • Eine persönliche Lernatmosphäre mit Professoren als Studiengruppenbetreuer
  • Einer serviceorientierten Kommunikation und Organisation
  • Eine hohe Berufsbefähigung durch unser FHM-Kompetenzmodell, viele Lehrprojekte, ein Career-Service
  • Ein hoher Praxisbezug und enge Kontakte zur Wirtschaft, zu sozialen Institutionen und Kooperationspartnern aus dem gesellschaftlichen Bereich mit vielen Betriebsbesichtigungen, Expert.Circles und innovativen Veranstaltungsformaten
  • Vermittlung von Kompetenzen über die Fachlichkeit der Studiengänge hinaus
     

Besonderheit: Unternehmensgründung als Studieninhalt

Die FHM ist die einzige Hochschule in Deutschland mit Start-up-Modulen in allen Studiengängen. Sie unterstützt Studierende in der School of Start-up and Succession auf dem Weg in die wirtschaftliche und persönliche Selbstständigkeit. Ganz gleich, ob Betriebswirtschaft, Journalismus, Psychologie oder Soziale Arbeit – das Modul Unternehmensgründung oder Businessplanentwicklung ist in allen Studiengängen fest verankert. Das zeigt die bewusste Entscheidung der FHM, alle Studierenden für eine Unternehmensgründung fit zu machen. Darüber hinaus bietet die FHM an allen Standorten EXPERT.CIRCLES und Workhops zur Unternehmensgründung oder Unternehmensnachfolge an. Mit einem eigenen Institut setzt die FHM Maßstäbe in der Unterstützung und Beratung der Studierenden und Alumni.

FHM School of Start-up & Succession

Die FHM School of Start-up & Succession vermittelt unternehmerisches Denken und Handeln. Die FHM unterstützt Studierende auf dem Weg in die wirtschaftliche und persönliche Selbständigkeit. Wir bereiten unsere Studierenden gezielt auf die Gründung oder die Übernahme eines Unternehmens vor – in den Veranstaltungen „Unternehmensgründung“ oder „Businessplanentwicklung“, bei „Gründer-Montagen“, durch individuelle Coachings, durch EXPERT.CIRCLES, durch eine Vernetzung mit Start-ups, durch enge Kooperationen mit der Founders Foundation, dem Kölner Startplatz und weiteren Partnern.

Downloads zum Studiengang

Zukünftig übernimmst Du Führungsverantwortung in nationalen und internationalen Teams. Du führst beispielsweise Dein eigenes Unternehmen oder bist als Projektmanager für die Erschließung eines neuen Auslandsstandortes zuständig. Möglicherweise interessierst Du Dich aber auch für eine Karriere im internationalen Einkauf oder Vertrieb oder möchtest Dich in der Beratungsbranche selbstständig machen. Weitere spannende Aufgabenfelder bieten sich in den Bereichen Personal und Marketing.
Ganz gleich, welche beruflichen Ziele Du anstrebst – mit dem Masterstudium International Management steht Dir ein breitgefächertes, abwechslungsreiches Aufgabenspektrum im internationalen Wirtschaftsumfeld offen. Die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichem Know-how mit sozial-kommunikativen und sprachlichen Fähigkeiten bereitet Dich optimal auf Deine berufliche Zukunft vor.

Veranstaltungen

Mo 25.10.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Di 2.11.21 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 2.11.21 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Mo 8.11.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Mo 15.11.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Mo 22.11.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Mo 29.11.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Mo 6.12.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr
Di 7.12.21 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 7.12.21 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 4.01.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 4.01.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 1.02.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 1.02.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 1.03.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 1.03.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 5.04.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 5.04.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 3.05.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 3.05.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 7.06.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 7.06.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 5.07.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 5.07.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 2.08.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 2.08.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr
Di 6.09.22 Infoveranstaltung der FHM Köln Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Köln 17:30 Uhr
Di 6.09.22 Infoveranstaltung des Fachbereichs Wirtschaft am Campus Bielefeld Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Bielefeld 17:30 Uhr

News zum Studiengang

Unsere Absolventen berichten:
Stimmen zum Studium.

Stefan Fietzek | Alumnus | melos GmbH

„Nach meinem Bachelorstudium „Eventmanagement & Entertainment“ war es mein Ziel, mir vertiefende Wirtschaftskenntnisse anzueignen. Der internationale Master ist für mich ein sehr zukunftsorientiertes Studienprogramm – interkulturelle Kompetenzen sowie die Bearbeitung und Definition eines globalen Marktes sind der Kern dieses Studiums. Ich konnte diese Erfahrungen aus dem Studium in meiner SiP-Phase bei der Dr. Oetker Nahrungsmittel KG anwenden. Bei Dr. Oetker Professional in Ettlingen habe ich erste Erfahrungen in einem „realen“, internationalen Markt sammeln können. Dieser Sortimentsbereich bedient Kunden des Großverbrauchermarktes. Für mich persönlich ist der M.A. International Management die ideale Vorbereitung für das spätere Berufsleben. Da ein großer Teil der Vorlesungen auf Englisch angeboten wird, werden sprachliche Kenntnisse ebenfalls gestärkt.“

Jennifer Martini | Alumna

„Der Master International Management ist eine sehr gute Vorbereitung auf eine Rolle als Fach- oder Führungskraft, die in der internationalen Wirtschaft erfolgreich interagieren muss. Es wird sowohl Fachwissen zu zum Beispiel Bereichen der Internationalen Rechnungslegung oder des Internationalen Marketings vermittelt, aber auch viel Wert auf die Vermittlung von Interkulturellem Wissen gelegt. Dass einige Module in diesem Studiengang in Englisch gehalten werden, fördert den Ausbau der Fremdsprachenkenntnisse. Doch der praxisnahe Aufbau des Studiengangs war letztlich das ausschlaggebende Argument für meine Wahl. Sowohl die Durchführung von Projekten in Zusammenarbeit mit Unternehmen, als auch die eingeplante Praxisphase, sprechen für die funktionierende Verknüpfung von Theorie und Praxis.“

Tobias Gude | Alumnus | Commerzbank AG

„Ich bin als Nachwuchskraft bei der Commerzbank AG beschäftigt. Hierbei konnte ich eine Vielzahl von internationalen Standorten und diversen Fachbereichen kennenlernen. Meinen Bachelor-Abschluss habe ich in einem dualen Studium absolviert. Anschließend bin ich in den „Studienkreis“ der Commerzbank AG gewechselt, um meinen Master-Abschluss zu erwerben. Bei der Wahl der Hochschule stand hierbei die Vereinbarkeit einer Werkstudententätigkeit mit einem Vollzeitstudium im Vordergrund. Über diese Vereinbarkeit hinaus, überzeugte mich der Studiengang an der FHM vor allem durch den starken internationalen Praxisbezug und die hervorragenden Kontakte in die Wirtschaft. Neben theoretischen Inhalten, wurde seitens der Dozenten ein hohes Augenmerk auf die Vermittlung von Soft-Skills gelegt. Das Studium M.A. International Management hat mir weiteres Fachwissen vermittelt, welches mich unterstützt Zusammenhänge und Strukturen in komplexen Organisationseinheiten zu verstehen. In der SiP-Phase konnte ich das erlernte Wissen in Shanghai direkt umsetzen. “

Ausgezeichnet!
Warum Du in der FHM gut aufgehoben bist.

Bewerbung

Die Bewerbung ist nur für EINEN Studiengang oder Standort möglich. Die Chancen für die Zulassung sind an allen Standorten gleich. Solltest Du unsicher bezüglich der Standort-/Studienwahl sein, helfen unsere Studienberater Dir gerne weiter.

Bewerbung

Schritt 1

Studienbezogene Angaben

Schritt 2

Persönliche Angaben

Schritt 3

Dokumente anhängen

Zur Prüfung Deiner Bewerbung benötigen wir in einem ersten Schritt folgende Dokumente:
Lebenslauf, Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Zeugnis der (Fach-)Hochschulreife, Nachweis der Berufserfahrung) sowie ggf. Ausbildungs- und Weiterbildungszeugnisse bei Top-Up-Studiengängen.
Für die Frühstarter, die das Abi-Zeugnis noch nachreichen werden: Bitte letztes Halbjahreszeugnis hochladen. Danke!
Mehr zum Bewerbungsverfahren
Zur Prüfung Deiner Bewerbung benötigen wir in einem ersten Schritt folgende Dokumente:
Lebenslauf, Abschlussurkunde Deines Erststudiums (Bachelor- oder Diplomstudium), alternativ eine NotenbescheinigungMehr zum Bewerbungsverfahren

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern oder Dich unverbindlich beraten lassen!

Infomaterial bestellen Kostenloser Rückrufservice