Länderspezifische Initiativen

Um ihre strategische Schwerpunktsetzung im Bereich Internationalisierung weiter auszubauen, pflegt die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) im Iran und in Südkorea ein Netzwerk mit renommierten Partnern aus den Bereichen Hochschule, Wissenschaft und Wirtschaft.

Die FHM hat im Iran spezifische Initiativen entwickelt und nachhaltige, synergetische Kooperationsformate aufgebaut, die stetig angepasst und erweitert werden. Dadurch leistet die FHM einen kontinuierlichen Beitrag für den internationalen Wissensaustausch auf dem Gebiet des mittelständischen Wirtschaftens.

Mit der Gründung des deutsch-koreanischen Mittelstands-Instituts der FHM an der Hanshin University in Seoul ist eine zentrale Anlaufstelle etabliert worden, die die Interessen von deutschen und südkoreanischen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bündelt und eine Plattform für Austausch und Dialog bietet.