Zertifizierter Reha-Ausbilder werden - FHM Bielefeld bietet ab Oktober 2018 neue Weiterbildung zum „Reha-Ausbilder“ an

Das Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld bietet ab dem 5. Oktober 2018 erstmalig die neue Weiterbildung zum Reha-Ausbilder (ReZA) an. Das Zertifikatsstudium richtet sich an pädagogische oder ausbildende Mitarbeiter des Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesens und entspricht der Rehabilitationspädagogischen Zusatzqualifikation, kurz ReZA.

Insbesondere Personen, die im Rahmen ihrer Arbeit bei Bildungsträgern oder sozialen Trägern mit der Ausbildung und Betreuung von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen betreut sind, werden vertiefte Kenntnisse geboten. Doch auch Personen, die sich im genannten Arbeitsfeld neue berufliche Perspektiven eröffnen wollen, erhalten durch das weiterbildende Studium eine Gelegenheit zur Vertiefung und Spezialisierung ihrer Kenntnisse.

Das weiterbildende Studium zum „Reha Ausbilder (FHM) - ReZA“ schafft neue Impulse für Menschen, die in der Ausbildung oder Betreuung mit behinderten Personen tätig sind. Durch Praxisbezüge sowie Methoden und Konzepte der Teilnehmer erhalten die Studierenden die Rehabilitationspädagogischen Zusatzqualifikation, die ihre berufliche Tätigkeit durch vertiefte Kenntnisse bereichert.

Alle Informationen zu dieser neuen Weiterbildung gibt es online unter www.fh-mittelstand.de/rehaausbilder. Für weitere Informationen sowie Anmeldungen zum Kursstart am 5. Oktober steht Christian Quadt als Ansprechpartner zur Verfügung. E-Mail quadt@@fh-mittelstand.de, Tel. 0521-96655-268.

 

Auch als individuelle Inhouse-Qualifizierung für Ihr Unternehmen!