"Welcome to the Jungle"- Bericht einer Studentin aus dem B.A. International Hotel- & Tourism Management

Studieren bedeutet für viele: Von morgens bis abends in viel zu kleinen Vorlesungssälen neben einer Masse aus anderen Studierenden sitzen. Dabei hören sie Dozenten zu, die nicht mit den Studierenden, sondern über deren Köpfe hinweg schwadronieren, und erhalten das Gefühl, am Ende des Tages nichts aus den Vorlesungen mitgenommen zu haben. 

Nicht so an der Fachhochschule des Mittelstands. Hier an der FHM wird das Wissen anschaulich und praxisnah vermittelt. Dazu finden Exkursionen zu Betrieben aber auch Vorlesungen an anderen Orten statt. Auch die Studierenden des Studiengangs "International Hotel & Tourism Management" der FHM Schwerin hatte die Möglichkeit, den Tourismus -besonders die Hotellerie- hautnah zu erleben. Die Erst-Trimester-Studierenden wurden eingeladen die Vorlesung zum Modul “Grundlagen des Hotelmanagements” über eine dreitägige Exkursion in Berlin zu hören.

So folgten die künftigen ManagerInnen dem Ruf des Dschungels ins Zentrum West-Berlins ins 25 hours Hotel Bikini Berlin. Schon längst ist dieses als urbanes Wohnzimmer Berlins bekannt. Ausgestattet mit Hängematten-Lounge, eigener Bäckerei und Kiosk, einem Panoramablick auf die Stadt, Jungle-Sauna und Zimmern, die mehr können als nur reine Schlafmöglichkeit zu sein. Nach ersten Erkundungen wurde zur Raubtierfütterung ins NENI, dem hauseigenen Restaurant, gerufen. Neben der israelischen Küche überzeugte die Studierenden vor allem der 360-Grad-Blick auf die Metropole Berlins. Zum Ausklang des ersten Abends ging es in die angrenzende Monkey Bar über den Dächern der Stadt. Dabei ist der Name buchstäblich Programm, denn die Bar bietet eine Aussicht auf das Affenhaus des Berliner Tiergartens.

Am zweiten Tag stand ein Besuch des DEHOGA Branchentages an. Dieser fand im Herzen Berlins, im Maritim Hotel statt. Umgeben vom Charme der goldenen 20er Jahre starteten die Teilnehmenden mit einem kleinem Branchenfrühstück. Der offizielle Teil begann mit der Eröffnungsrede von Guido Zöllick, dem Präsidenten des DEHOGA Bundesverbandes. Angesprochen wurden das Arbeitszeitgesetz, die fehlende Flexibilität von Unternehmen, sowie die Anpassung des Mehrwertsteuersatzes und faire Wettbewerbsbedingungen auf dem Markt. Nach dem Vortrag der Generalsekretärin Frau Kramp-Karrenbauer (CDU) zum „Mittelstand als Herz der sozialen Marktwirtschaft“, hielt auch Thomas Bareiß, Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus, ein Grußwort.

Es schlossen sich weitere hochkarätige Redner wie u.a. Christian Lindner an. Er appellierte an den „Gesunden Menschenverstand“, der wieder mehr Einzug in politische Themen finden solle. Mit der Podiumsdiskussion schloss sich der Kreis, als Abschluss der Tagesveranstaltung vom DEHOGA Branchentag. Diese fand unter dem Thema „Zukunftssicherung für die Gastgeber“ statt, bei der sich Vertreter des Hotelgewerbes und der Politik gegenüberstanden.

Der letzte Tag der Exkursion führte zunächst in den verwinkeltsten Teil des Jungles: die Business Räume des 25 hours, in denen die Vorlesung durch Prof. Dr. Stephan Gerhard abgehalten wurde. Hinterher ging es in das Motel One Berlin-Upper West inklusive einer Führung des Sales-Managers, bei der sich die Studierenden vom Konzept des Low-Budget Hotels überzeugen konnten. Design und Funktionalität sind die Faktoren, die es gerade für Business-Reisende zu einem attraktiven Angebot machen. Zu guter Letzt wurde noch das Henri Hotel, ein exklusives Boutique Hotel besucht, um den Kontrast und das Facettenreichtum der Hotellerie darzustellen. Die Gebäude der Kette werden im jeweiligen Stil des Zeitalters, indem es erbaut wurde, eingerichtet. So findet man sich im Hamburger Hotel in die 50er zurückversetzt, während man in Düsseldorf durch die 60er und 70er Jahre wandelt.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der Ausflug in den Großstadt-Jungle Berlins bis zuletzt bunt, abwechslungs- und erlebnisreich war, so wie weiterhin das Studium des International Hotel & Tourism Managements.

Die Studentinnen des "B.A. International Hotel & Tourism Management"

DEHOGA Branchentag mit Redner "Christian Lindner"

Hotelbesichtigung