Studierende der FHM entfachten olympisches Feuer an der Grundschule in Walkendorf

Vom 28.-30.10.2019 fanden an der Grundschule Walkendorf „Olympische Tage“ statt. Durchgeführt und unterstützt wurden die „Olympischen Tage“ von Studenten aus dem Studiengang Bildungswissenschaften Primar- und Elementarpädagogik.

Eröffnet wurden die Tage durch feierliche, olympische Zeremonie. Anschließend besuchten die Schüler_innen selbstgewählte Workshops, die von den Studierenden der Bildungswissenschaften erarbeitet und auch selbst geleitet wurden. Auf diese Weise konnten die Studierenden zu Beginn des zweiten Studienjahres erste Praxiserfahrung als zukünftige Lehrer und Lehrerinnen sammeln.

Die inhaltliche Gestaltung der insgesamt neun handlungsorientierten Workshops war breit gefächert: Es ging um Fairness im Sport, die Symbole und Bestandteile der Olympischen Spiele, Paralympics, den historischen Verlauf von der Antike bis zur Neuzeit und um die Olympiastadt Tokio. Es wurde aber auch olympisch gerechnet, über Doping recherchiert und diskutiert sowie ein Olympia-Shirt und für jeden ein gesunder Smoothie hergestellt.

Am Dienstag beschäftigten sich die einzelnen Lerngruppen mit einem Land, welches sie am nächsten Tag beim olympischen Sportfest repräsentieren wollten.

Am Mittwoch kam beim Sportfest olympisches Flair auf. Die Kinder erlebten die Eröffnung der olympischen Spiele mit dem Einzug ihrer Nation, begleitet von der Nationalhymne des Landes. Der olympische Eid und die Regeln des sportlichen Wettkampfs wurden verkündet und der zuvor einstudierte Tanz präsentiert.

Nach der Olympischen Hymne und dem Fackellauf starteten die Sportler_innen zu den verschiedenen Stationen. Die acht Disziplinen beinhalteten vor allem antike Disziplinen wie das Laufen (Doppel- und Waffenlauf), Werfen (z. B. Speerwurf und Diskus), Springen (z. B. Fünfersprung). Zusätzlich konnten die sie ihr Geschick beim Wagenrennen und Ringen unter Beweis stellen. Abschließend erhielt jedes Kind bei der Siegerehrung eine Teilnehmerurkunde, die Besten freuten sich über ihre Medaillen und wurden stark bejubelt.

Die Studierenden der Fachhochschule des Mittelstandes bedanken sich für diesen olympischen Praxiseinsatz und für die tolle Unterstützung durch die Lehrerinnen der Grundschule Walkendorf.

Selbst gestaltete Shirts der Studenten

Workshop von Studenten zum Thema Sportlerernährung