Online-Infoveranstaltungen und virtuelle Probevorlesungen - das richtige Studium finden trotz Corona-Krise

Trotz Corona-Krise die eigene Zukunft planen: Gerade jetzt ist die Zeit, in der sich Studieninteressierte detailliert mit ihren möglichen zukünftigen Studiengängen auseinandersetzen können. Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) hat dafür aktuell zahlreiche Online-Angebote geschaffen: Neben spezifischen Online-Infoveranstaltungen werden auch virtuelle Probevorlesungen angeboten, in denen die Studieninteressierten Live-Einblicke in Onlinevorlesungen der FHM erhalten können.

 „Wir beraten gerne telefonisch oder organisieren unkompliziert eine Probevorlesung im virtuellen Hörsaal. Man kann sich selbstverständlich auch bereits jetzt digital bei uns um einen Studienplatz bewerben und in den kommenden Wochen unser digitales Auswahlverfahren durchlaufen“, sagt Rektorin Prof. Dr. Anne Dreier.

Wenn ein Präsenzstudium zum nächsten Studienstart aufgrund der aktuellen Situation immer noch nicht möglich sein sollte, beginnt das Studium an der FHM zunächst in der Onlinelehre. Bereits jetzt ist die FHM eine der wenigen Hochschulen, die direkt auf die Corona-Krise reagiert und alle 5.000 Studierenden auf die Onlinelehre umgestellt hat. „Niemand verliert bei uns durch die aktuelle Situation Zeit im Studium“, so Anne Dreier.

Hier gibt es alle kommenden Termine in der Übersicht.