Neu an der FHM Schwerin: Das Top-Up Studium für Berufstätige in der Hotel- und Tourismusbranche

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Schwerin erweitert ihr Angebot um ein neues Top-Up Studium: Zum Studienstart im Oktober 2019 bietet die Hochschule ihren Bachelorstudiengang International Hotel & Tourism Management im neuen Studienformat an. Berufstätige Tourismus- und Veranstaltungskaufleute, die eine abgeschlossene Berufs- oder Fachschulausbildung vorweisen können, können durch die Anrechnung dieser Vorqualifikationen ihre Studiendauer auf zwei Jahre verkürzen.

Inhalte doppelt zu lernen, weil sie in der Ausbildung oder der Fachschule schon vorkamen – diese Zeit können sich Tourismus- und Veranstaltungskaufleute an der FHM Schwerin ab Oktober 2019 sparen: Mit dem neuen Top-Up Studium International Hotel & Tourism Management verkürzen Berufstätige mit einer abgeschlossenen Berufs- oder Fachschulausbildung durch Anrechnung ihrer Vorqualifikationen die Studiendauer des Bachelorstudiums auf zwei Jahre. Sie stehen in diesem neuen Studienmodell ihrem Arbeitgeber vollwertig mit ihrer Arbeitsleistung zur Verfügung und studieren an einem Abend in der Woche in Online-Vorlesungen sowie Dienstagnachmittag und Mittwoch ganztägig in Präsenzvorlesungen. Darüber hinaus finden je Kalenderjahr zwei Präsenzwochen mit Lehre von montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr statt.

Das Top-Up Studium ist für berufstätige Kaufleute für Tourismus und Freizeit, Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen sowie für Veranstaltungskaufleute eine neue Karriereperspektive und wurde gezielt für diejenigen Fachkräfte entwickelt, die sich für den nächsten Schritt zur Führungskraft weiterqualifizieren, aber gleichzeitig im Beruf bleiben möchten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Neben der Zeitersparnis bei der Studiendauer ist auch die finanzielle Belastung wesentlich geringer. Für die Unternehmen ergeben sich ebenfalls Vorteile: Über das Top-Up Studium können sie ihren Fachkräften, die ihren nächsten Karriereschritt planen, die Akademisierung in Form eines Studiums ermöglichen – ohne dabei auf ihren Einsatz zu verzichten.

Weitere Informationen zum Top-Up Studium gibt es unter www.fh-mittelstand.de/international-hotel-tourism-management. Interessierte können jederzeit einen Beratungstermin vereinbaren. Außerdem berät die FHM Schwerin an jedem ersten Dienstag im Monat um 17.30 Uhr beim Studieninfoabend alle Interessenten hinsichtlich des neuen Top-Up-Studiengangs.

Das Top-Up Studium ist für berufstätige Kaufleute für Tourismus und Freizeit, Tourismuskaufleute für Privat- und Geschäftsreisen sowie für Veranstaltungskaufleute eine neue Karriereperspektive.