MBA-Studierende fahren auch in 2020 wieder nach New York

Traditionell fahren die Studierenden des Master of Business Administration (MBA) Innovation & Leadership im Rahmen ihres Studium nach New York, um dort zu erfahren wie deutsche oder amerikanische Unternehmen in New York und Umgebung Innovationen vorantreiben, wie sie Unternehmen führen und welche Einflüsse und Trends sie wahrnehmen. Die Studierenden sollen unterschiedliche Denkweisen und auch die dortige Kultur kennenlernen.

Im vergangenen Jahr durften die Studierenden die bekannten Unternehmen Facebook, die WorldBank und die Deutsche Botschaft in Washington besuchen. Welche Unternehmen in 2020 Teil der Exkursion sein werden, sind in Planung. In 2020 fahren nicht nur die Studierenden der FHM Bielefeld, sondern auch die der FHM Pulheim mit. Unterstützt wird die Exkursion von Lexoffice.