MARGA Planspiel: Studierende des B.A. Marketing Management simulieren unternehmerische Entscheidungen

Am Dienstag, den 9.4.2019 war es für die Bachelor-Studiengruppe Marketingmanagement-20-VZ so weit: Im Rahmen der letzten Vorlesung bei Prof. Dr. Michael Negri wurde das Siegerteam des diesjährigen Unternehmensplanspiels am Standort Bielefeld gekürt.

Über insgesamt fünf Planungsperioden (zu vergleichen mit einem Geschäftsjahr) erreichten die Studierenden Sarah Berndt, Oleg Gust, Maximilian Helmerding, Rebecca Meise, Michelle Stroka und Jenny Westhues mit einem knappen Vorsprung Platz 1.

Ziel des softwaregestützten Moduls ist es, die Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen zu simulieren. So mussten die Studierenden beispielsweise in jeder Periode das eigene Marketing- und Vertriebsbudget festlegen, Produktions- und Absatzmengen planen, aber auch bilanzielle Kennzahlen interpretieren sowie die eigene Strategie überdenken. In enger Kooperation mit der Software MARGA hatten die Studierenden somit die Möglichkeit, das bisher Gelernte aus dem Studium nun auch auf den „Ernstfall“ zu übertragen.

Sowohl Studierende als auch Herr Prof. Dr. Negri zogen ein sehr positives Fazit dieser Veranstaltung und loben den ausgesprochen hohen Praxisbezug dieses Moduls.

 

 

Die Studiengruppe des B.A. Marketing Management (MM20) mit Prof. Dr. Michael Negri nach Abschluss des MARGA Planspiels.