Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) bildet Reha-Ausbilder (FHM) aus – Weiterbildung erfolgreich in Bielefeld gestartet

Berufliche Weiterbildung im Gesundheitsbereich: Das Institut für Weiterbildung und Kompetenzentwicklung (IWK) der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist mit einem neuen Kurs Reha-Ausbildern/ReZA (FHM) am Standort Bielefeld gestartet. Zukünftig werden 10 Fachkräfte in diesen wichtigen Einsatzgebieten fortgebildet.

Reha-Ausbilder sind im späteren Berufsfeld mit der Ausbildung und Betreuung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen beauftragt. Angesprochen werden hier pädagogische oder ausbildende Mitarbeiter des Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesens. Der Zusatz ReZA steht hierbei für die Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation und entspricht damit der Rahmenregelung für Ausbildungsregelungen für behinderte Menschen gemäß § 66 BBiG/§ 42m HwO.

Interessierte können sich jederzeit online unter www.fh-mittelstand.de/weiterbildung/ über anstehende Starts informieren. Gerne berät das IWK auch telefonisch oder sendet das passende Infomaterial zu.

Neuer Kurs Reha-Ausbilder/ReZA (FHM) am Standort Bielefeld gestartet