Happy Chinese New Year! FHM gewinnt 6 neue Partner-Hochschulen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) hat mit weiteren chinesischen Hochschulen Kooperationsverträge abgeschlossen. Die Abkommen sind im Rahmen der APS-Delegationsreise im Januar 2019 in China beschlossen worden.

Das Vertragsnetzwerk der FHM in China wurde um folgende Universitäten erweitert:

  •          Ludong University of Yantai
  •          Tangshan Normal University
  •          Yantai Medical University
  •          Yuncheng University
  •          Shaoxing University
  •          Business College of Shanxi University

Um den Austausch und die internationale Zusammenarbeit im Bildungsbereich zu fördern und interdisziplinäre Managementtalente auszubilden, hat die FHM mit den chinesischen Hochschulpartnern die Zusammenarbeit für die Durchführung gemeinsamer Studienprogramme auf Ebene des akademischen Bachelor und des akademischen Master vereinbart.

Für die Hochschule FHM ist China, neben Indien und Indonesien, der mittlerweile mit Abstand größte Einzelmarkt für innovative und zukunftsorientierte Bildungsprodukte und Forschungsprojekte im Bereich Business Studies, Digitalisierung, Industrie 4.0, Smart-Engineering, sowie Energie und Umwelt.

rechts: Prorektor Internationales Prof. Dr. Torsten Fischer bei der Vertragsunterzeichnung mit dem Business College of Shanxi University

rechts: Leiter Internationale Programme Tobias Zrowotke M.A. zum Antrittsbesuch an der Tangshan Normal University

Prorektor Internationales Prof. Dr. Torsten Fischer (hinten 4.v.l.) beim Arbeitstreffen mit der Hochschulleitung der Ludong University of Yantai