Gefördert studieren und durchstarten: FHM vergibt 3 Stipendien für den Studienstart im Oktober 2019

Ein praxisnahes Studium mit guter Aussicht auf eine berufliche Karriere – das versprechen die Stipendien der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), die zum Studienstart im Oktober 2019 an drei künftige Studierende eines Bachelor-Vollzeit-Studiengangs vergeben werden. Das bedeutet, dass die FHM 50 Prozent der anfallenden Studiengebühren für einen Vollzeitstudiengang an einem der deutschlandweiten FHM-Standorte (Bamberg, Bielefeld, Berlin, Hannover, Köln, Pulheim, Rostock und Schwerin) übernimmt. Ziel der Stipendienvergabe ist die Suche nach motivierten und qualifizierten Studierenden und somit die Ausbildung von Fach- und Führungskräften für die mittelständische Wirtschaft.

Die Bewerbung um ein Stipendium an der FHM kann nach erfolgreicher Absolvierung des regulären Bewerbungsverfahrens für einen Bachelor-Studiengang erfolgen. In einer separaten, in sich geschlossenen Bewerbung sollten Interessenten ihre besondere Motivation für die Studiengangs- und Hochschulwahl zum Ausdruck bringen. Des Weiteren sollten die Bewerber folgende Kriterien erfüllen:

  • ein hohes Interesse am angestrebten Studiengang durch einschlägige Praktika, fachspezifische Projekte oder entsprechende Berufserfahrung
  • überdurchschnittliche Leistungen und ein gesellschaftliches bzw. ehrenamtliches Engagement
  • Bewerber, die aus sozial schwachen bzw. kinderreichen Familien stammen

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet das Rektorat der FHM. Die Fachhochschule behält sich vor, geeignete Bewerber zu einem individuellen Vorstellungsgespräch einzuladen.

Bewerbungen sind zu richten an:

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

FHM-Stipendium 2019

Ravensberger Str. 10G

33602 Bielefeld

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019

Weitere Informationen sind beim Bewerbermanagement der FHM unter 0521/ 96655 280 erhältlich.

Bis zum 30. Juni 2019 können sich Studieninteressierte noch für ein Stipendium an der FHM bewerben.