FHM vertieft die Kooperation mit iranischen Partnern

Im April war FHM Dozent Dr. Hamid Doost Mohammadian für 9 Tage im Iran um mit Vertretern von Universitäten und Unternehmen über den Stand und den weiteren Ausbau von Kooperationen zu sprechen.

So wurde mit Frau Dr. Sepehri von der Bahar Business School (BBS) aus Teheran über den Status der neuen gemeinsamen Professional-Post-Doctoral und Doctoral-Programme in

-International Hotel and Tourism Management 

-General Management 

-Medical sport and Health Management 

gesprochen, die noch dieses Jahr starten sollen.

Darüber hinaus fanden Gespräche mit dem CEO der Bushehr Polymer Industrial Group Dr. Vatandoost statt. Die Bushehr Polymer Industrial Group gehört zu den führenden Chemie-, Nahrungsmittel- and Konsumgüter-Konzernen im Iran. Der Präsident der University of Applied Science and Technology des Bushehr Polymer Konzerns Dr. Esmaeili unterzeichnete eine Vereinbarung mit der FHM über die Durchführung von Pre-Studies Programmen, eines gemeinsamen Doktorandenprogramms und einer Kooperation im Bereich der Berufsausbildung.

Außerdem besuchte Dr. Doost die staatliche Urmia University (UU) im nord-westen des Irans. Der Präsident der UU Dr. Hobbenaghi unterzeichnete eine Vereinbarung über gemeinsame Forschungsprojekte und die Möglichkeit von Kooperationen im Bereich der Berufsausbildung.