FHM Köln verabschiedet 155 Absolventen & Absolventinnen

Am vergangenen Freitag feierten 155 Absolventen & Absolventinnen mit ihren Freunden, Eltern, Professoren und Mitarbeitenden der FHM den Höhepunkt ihres Studiums. Traditionsgemäß verabschiedete die FHM Köln ihre Alumni auf der Abschlussfeier in der Stadthalle in Köln-Mühlheim vor 431 geladenen Gästen.

Prof. Dr. Sascha Lord, wissenschaftlicher Standortleiter der FHM Köln eröffnete den Ball und moderierte den Abend. Prof. Dr. Anne Dreier, Geschäftsführerin und Rektorin der FHM, gratulierte unseren ehemaligen Studierenden in ihrer Rede und wünschte den frisch gebackenen Alumni eine erfolgreiche Zukunft. Die Abschlussredner Julian Reininger (B.A. Eventmanagement & Entertainment) und Theresia Pluge (B.A. Soziale Arbeit & Management) blickten auf Ihre Studienzeit zurück und lobten die praxisnähe im Studium.

Der Höhepunkt des Abends – Zeugnisübergabe

Was für ein bewegender Moment! Eingebettet in ein festliches Programm erhielten die Absolventen & Absolventinnen aus 11 Bachelor-, Master-, und Fern-, -Studiengängen in Vollzeit- oder Teilzeit-Modellen, verschiedener Fachrichtungen ihre Abschlussurkunde.

FHM Köln ehrt Jahrgangsbeste

Prof. Dr. Anne Dreier und Prof. Dr. Sascha Lord beglückwünschten außerdem die Jahrgangsbesten aus den jeweiligen Fachbereichen zu ihren herausragenden Leistungen. Im Fachbereich Wirtschaft erzielte Katharina Boßmann (B.A. Marketing Management) mit einer 1,4 die besten Notenergebnisse. Aus dem Fachbereich Medien erreichte Katharina Hinz (M.A. Crossmedia & Communication Management) die Gesamtnote von 1,3 und damit den besten Masterabschluss. Als Jahrgangsbeste im Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales schloss Zirener Jennifer (B.A. Medical Sports & Health Management) mit der Abschlussnote 1,1 ab.

#MeeToo: Preis für die beste Bachelorarbeit in Psychologie

Der Preis für die beste Bachelorarbeit in Psychologie an der FHM Köln ging an Isabella Bellaire. Die Preisträgerin befragte über 400 Probanden zum aktuellen Medienphänomen #MeToo und stellt in ihrer Abschlussarbeit mit dem Titel „Der Zusammenhang zwischen der Akzeptanz von Vergewaltigungsmythen und der Einstellung gegenüber der #MeToo-Bewegung" überzeugend dar, wie sehr Vorurteile und Stereotypen bezüglich sexueller Gewalt unsere Wahrnehmung von Recht und Unrecht, von Opfer und Täter verzerren. Der Klett-Cotta/Schattauer Verlag schenkt unserer Absolventin für ihre herausragende Abschlussarbeit ein Buchpaket im Wert von mind. 50 €.

It´s Time to say good by

Der Abend fand seinen Ausklang in harmonischer Atmosphäre bei einem leckeren Buffet und guter Musik. Mit der Zeugnisübergabe läutete für die Abschlussjahrgänge ein neuer Lebensabschnitt ein. „It´s Time to say good by“. Glücklicherweise ist dies kein Abschied für immer, denn nach dem Studium ist vor dem Alumni-Neujahrsemfpang. 

***Save the Date***

Am Freitag, den 24.01.2020 findet der Alumni-Neujahrsempfang statt, zu dem unsere Alumni herzlich eingeladen sind.

Die FHM Köln wünscht allen Absolventen & Absolventinnen alles Gute für die berufliche und private Zukunft.

Volles Haus: Vor 431 geladenen Gästen verabschiedet die FHM 155 Absolventen & Absolventinnen.

Mit festlichen Worten eröffnete Prof. Dr. Sascha Lord, wissenschaftlicher Standortleiter am Campus Köln den Abschlussball.

Prof. Dr. Anne Dreier, Geschäftsführerin und Rektorin der FHM, reiste extra für den festlichen Anlass aus Bielefeld an und gratulierte den frisch gebackenen Alumni.

Was für ein toller Moment: Die Zeugnisübergabe war der Höhepunkt der Veranstaltung. Stolz dürfen sich unsere Absolventen & Absolventinnen nun Alumni nennen.

Unsere Jahrgangsbesten Katharina Boßmann (B.A.), Katharina Hinz (M.A.) und Jennifer Zirener (B.A.) erhielten ein Präsent für ihre herausragende Studienleistung.

Preisträgerin Isabella Bellaire erhielt einen Buch-Sachpreis vom Klett-Cotta/ Schattauer Verlag für die beste Bachelorarbeit in Psychologie.