FHM Köln kooperiert mit der GwG

Im Zuge des Angebots des neuen M.A. Soziale Arbeit kooperiert die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln mit der GwG – Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V..

Ab sofort arbeitet die FHM mit der GwG zusammen, indem die GwG nicht nur Dozierende für das Modul „Personzentrierte Beratung & Mediation“ stellt, sondern den Studierenden auch die Möglichkeit bietet, sich die erlernten Inhalte für eine GwG-Weiterbildung zum personzentrierten Berater anrechnen zu lassen.

Der Studiengang M.A. Soziale Arbeit greift Entwicklungen und Trends in den Arbeitsfeldern der präventiven Sozialen Arbeit und der Kinder- und Jugendhilfe auf. Im Laufe des Studiums entscheiden Sie sich für einen der Schwerpunkte Prävention oder Kinder- und Jugendhilfe und qualifizieren sich in Arbeitsfeldern, die in der Sozialen Arbeit, der (Sozial-)Pädagogik und der Sozialwirtschaft stark und zunehmend nachgefragt sind. Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.fh-mittelstand.de/ma-sozialearbeit/

Prof. Dr. Nicole Stollenwerk (l.), Studiengangsleiterin des M.A. Soziale Arbeit & Michael Barg (r.), Bundesgeschäftsführer der GwG