FHM Köln begrüßt beim Alumni-Neujahrsempfang ehemalige Studierende

Am vergangenen Freitagabend war es wieder soweit: Die FHM Köln lud Absolventinnen und Absolventen zu einem Neujahrsempfang an den Campus ein – eine ideale Möglichkeit, um auf die gemeinsame Studienzeit anzustoßen, in Erinnerungen zu schwelgen aber auch um neue Kontakte zu knüpfen. 

Im Fokus stand an dem Abend das Thema Grünen und die damit verbundene Selbstständigkeit. Hierfür hielt die ehemalige Studierende des trialen B.A. Handswerksmanagement, Sarah Schell, einen Impulsvortrag, in dem sie intensive Einblicke in ihren persönlichen Werdegang gab. Vor einem halben Jahr wagte sie den Schritt in die Selbständigkeit und eröffnete, gemeinsam mit ihrer Familie, eine Konditorei im nahegelegen Königwinter. Sie ließ die an diesem Abend anwesenden Alumni an ihren Erfahrungen teilhaben und berichtete, welchen Hindernissen sie sich stellen musste, betonte aber auch, dass es die beste Entscheidung war, die sie hätte treffen können.

Im Anschluss wurde in gemütlicher Atmosphäre mit Musik und Kölschen Tapas an die Studienzeit zurückgedacht, sich mit Professoren ausgetauscht und über die eingeschlagenen Karrierewege gesprochen.

Die Absolventin des B.A. Handwerksmanagement, Sarah Schell, berichtet von ihrer Selbstständigkeit.

Altbekannte Gesichter freuen über das Wiedersehen mit den Professoren.