FHM hostet die Veranstaltung „Kreativität und Kundenorientierung“

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) hat am Mittwoch, den 04.03.2020 die Veranstaltung „Kreativität und Kundenorientierung“ des Marketing Club Köln-Bonn e.V. ausgerichtet.

Für den Erfolg einer Geschäftsidee reicht unternehmensinterne Kreativität und Innovationskraft nicht aus. Ideen sollten kundenzentriert und bestenfalls in Kooperation mit Kunden entwickelt werden. Warum ist die Kundenorientierung auch im Rahmen der Geschäftskonzeptentwicklung erfolgsentscheidend? Welche Erfolgsfaktoren gibt es für die kundenzentrierte Entwicklung von Geschäftsideen? Welche Methoden eignen sich für eine kundenorientierte Entwicklung von Lösungen? Wo liegt die richtige Balance zwischen Kundenorientierung und Kreativität im Rahmen der Entwicklung von Geschäftskonzepten und wie lässt sich beides miteinander verbinden? All diese spannenden Fragen wurden im Zuge des Vortrags behandelt und im Plenum diskutiert.

Die Referierenden, Tom Frenzel, Digital Community Manager bei Probierwerk in Leverkusen sowie ehemaliger Studierender des B.A. Eventmanagement & Entertainment und Prof. Dr. Kieffer-Radwan, Professorin an der FHM im B.A. Marketing Management für Kundenbeziehungsmanagement und Dienstleistungsmanagement, gaben zunächst einen theoretischen Einblick in die umfassenden Bereiche der Kundenorientierung und beleuchteten, welche Punkte hierbei nicht außer Acht gelassen werden sollten. Im nächsten Schritt sollten die ersten Eindrücke praxisnah umsetzt werden, indem in Gruppen Personas erstellt wurden, die Merkmale einer Kunden-Zielgruppe charakterisieren. Diese wurden mit einem Namen, einem Gesicht, einer Funktion, einem Werdegang und einem Privatleben versehen. Auch verfügten sie über Ziele und Verhaltensweisen, hatten Vorlieben und Erwartungen.

Nach der Vorstellung der Personas und Abschluss des Vortrags waren die Mitglieder eingeladen, sich über das Erfahrene auszutauschen und zu netzwerken. Auch Studierende der FHM nahmen an der Veranstaltung teil und nutzten die Möglichkeit, mit den Mitgliedern des größten und etabliertesten Marketing Clubs in Deutschland in Kontakt zu treten.

Vielen Dank an die Referierenden für den lehrreichen und praktischen Input rund um die kundenzentrierte Entwicklung von Geschäftsideen. 

Prof. Dr. Sonja Kieffer-Radwan führt in die Thematik der Kundenorientierung ein.

Beim Erstellen der Personas konnten die TeilnehmerInnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Referent Tom Frenzel analysiert die erstellten Personas und gibt praxisnahe Beispiele.