FHM Berlin – Tor nach Mittel- und Osteuropa

Prof. Dr. Heike Bähre präsentierte im „Internationalen Monat“ der Universität Stefan cel Mare Suceava Forschungsergebnisse und die mittelstandsorientierten Bildungsprogramme der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Auf der 15. Internationalen Konferenz „Vision and Foresight in Sustainable Economic Policies in the 21th Century“ der Fakultät „Wirtschaftswissenschaften und Öffentliche Verwaltung“ prämierte sie gemeinsam mit der Dekanin Prof. Dr. habil. Carmen Nastase und der ERASMUS-Beauftragten der Fakultät, Assoc.-Prof. Dr. Angela Albu, die besten Vorträge des wissenschaftlichen Nachwuchses aus Rumänien, der Ukraine, aus Moldavien und Spanien. Prof. Dr. Heike Bähre ist Mitglied im wissenschaftlichen Komitee der „USV Annals of Economics and Public Administration“, wo die besten Beiträge der auf der internationalen Konferenz vertretenen Wissenschaftler erscheinen werden. Prof. Dr. Heike Bähre  forscht und lehrt in den Fachgebieten Wirtschaftswissenschaften, Tourismuswissenschaft und Management. Die FHM-Kernthemen „Stärkung des Unternehmertums“, „Nachhaltigkeit“ und „Stärkung des Innovations­potenzials“ spiegeln sich in gemeinsamen ERASMUS-Forschungsprojekten zwischen FHM Berlin und Universität Stefan cel Mare wider, beispielsweise im CUBITUS-Projekt und der Profilierung in der Hotel- und Tourismusmanagementausbildung beider Hochschulen. 

Die ERASMUS-Projektreferenten Anamaria Bucaciuc M.A. (1.v.l.) und Paul Ivan M.A. (4.v.l.), Prof. Dr. Heike Bähre (3.v.l.) und die Direktorin für European Affairs Assoc. Prof. Dr. Carmen Chasovschi (2.v.l.) im Foyer der Universität

USV-Plakat zum Internationalen Monat mit den Ehrengästen aus aller Welt

Prof. Dr. Heike Bähre (3.v.l.) und Assoc.-Prof. Dr. Carmen Chasovschi (1.v.l.) mit den Erasmus-Beauftragten der Fakultäten „Wirtschaftswissenschaften und Öffentliche Verwaltung“: Assoc.-Prof. Dr. Angela Albu und „Maschinenbau, Mechatronik und Management“: Prof. Ph.D. Ing. Romeo Danut Ionescu

Internationaler Austausch im Dekanat der USV-Wirtschaftsfakultät mit Professoren aus Deutschland [Prof. Dr. Heike Bähre, FHM Berlin (3.v.l.)] und Russland [Assoc.-Prof. Dr. Maria Klewtsova (2.v.l.) und Julia Poloschentzewa (4.v.l.), beide von der Fakultät Regionalökonomie und Management der Staatlichen Universität Südwest-Russland Kursk (www.swsu.ru)

Wettbewerb des wirtschaftswissenschaftlichen Nachwuchses mit den Vertretern der Jury: Prof. Dr. habil. Carmen Nastase, Dekanin der Fakultät "Wirtschaftswissenschaften und öffentliche Verwaltung" (2.v.r.) , Assoc.-Prof. Dr. Angela Albu (USV, zugleich Studiengangsleiterin im Bereich „Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Betriebswirtschaftslehre“ der Fakultät, 3.v.r.) und Prof. Dr. Heike Bähre (FHM Berlin, Bildmitte)