Feierliche Verabschiedung der Absolventen Handwerksmanagement (B.A.) der FHM Köln

Vergangenen Freitag richtete die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Köln im Bootshaus Albatros auf dem Rhein, die Absolventenfeier der Bachelor-Studierenden Handwerksmanagement trial aus.

In nur viereinhalb Jahren absolvierten die Handwerkerinnen und Handwerker ihre Gesellenprüfung, Meisterprüfung sowie den akademischen Grad Bachelor of Arts. Hierbei kooperiert die Fachhochschule des Mittelstands mit der Handwerkskammer zu Köln.

Auf die große Herausforderung des trialen Studiums, drei Abschlüsse innerhalb eines kurzen Zeitraums zu erlangen, ging auch Prof. Dr. Sascha Lord, wissenschaftlicher Standortleiter der FHM Köln, in seiner Eröffnungsrede ein.

Bei einzigartigem Blick über den Rhein und das Ufer, wurden den Absolventinnen und Absolventen ihre Bachelorurkunden der FHM sowie die Urkunden der Handwerkskammer zu Köln feierlich überreicht.

Als Jahrgangsbester schloss Nils Kupp, gelernter Installateur und Heizungsbauer, mit einer Abschlussnote von 1,4 ab.

Dachdecker Martin Over hielt als Studiengangssprecher die Abschlussrede und bedankte sich im Namen seiner Kommilitoninnen und Kommilitonen für die schöne gemeinsame Studienzeit. Einen besonderen Dank richtete er an Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Brüning, der leider aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht an der Feierlichkeit teilnehmen konnte.

Der Abend fand seinen Ausklang in schöner Atmosphäre bei einem leckeren Buffet und guter Musik.

Für die berufliche sowie private Zukunft wünscht die FHM Köln allen Absolventinnen und Absolventen alles Gute. 

Die Absolventen des Studienganges Handwerksmanagement (B.A.) mit dem Team der FHM Köln

In feierlicher Atmosphäre wurde an die zurückliegende Studienzeit gedacht.

Ehrung des Jahrgangsbesten: Prof. Dr. Sascha Lord, Absolvent Nils Kupp und Julia Regali