Fachkräftegewinnung im Sozialwesen: Eine curriculare Projekt-Kooperation mit der Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH und Caritas Wertarbeit

Der Fachkräftemangel macht auch im Berufsfeld der Sozialen Arbeit keinen Halt. Somit nahmen sich Studierende des Teilzeit-Studienganges Sozialpädagogik & Management (B.A.), unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Nicole Stollenwerk, sich dieses aktuellen Themas im Rahmen einer Projektarbeit mit den Kooperationspartnern der FHM Köln Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH und Caritas Wertarbeit an.

Ausgangslage waren für beide Kooperationspartner die Fragestellungen wie und über welche Medien Fachkräfte angeworben werden können, wie eine moderne Akquise-Strategie auszusehen hat, um Fachkräfte für das Berufsfeld Soziales und Pädagogik zu gewinnen und über welche Medien junge Leute zielgruppengerecht angesprochen werden können.

Für beide Träger entwickelten die engagierten Studierenden Modelle zur Akquise von Fachkräften.

Eine Gruppe Studierender konzipierte eine neue Stellenausschreibung für die Caritas Wertarbeit. Matthias Grote (Caritas Wertarbeit) resümiert: „Tolles Projekt, neue Zielgruppe erschlossen, junge Menschen fühlen sich angesprochen. Ein Projekt was großen Spaß bereitet hat und sehr gelungen ist!“

Für die Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH konzipierte ein zweites Team Studierender einen zielgruppengerechten Werbefilm. Dieser macht Lust, eine Ausbildung bei der SBK zu beginnen und soll zukünftig über die Website sowie sozialen Medien jungen Menschen zugänglich gemacht werden.

Das Ergebnis der Projektarbeit: ein zielgruppengerechter Werbefilm zur Akquise von Fachkräften im Sozialwesen

Abschlusspräsentation: Studentisches Team mit Matthias Grote (Caritas Wertarbeit)

Abschlusspräsentation: Studentisches Team mit Ines Domernicht (SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH)