Dual Studieren: Oliver Vieren absolviert sein duales Studium bei der Gasversorgungsgesellschaft Rhein-Erft (GVG)

Dual studieren im B.Eng. Wirtschaftsingenieur: Oliver Vieren hat sich für dieses Studienmodell an der FHM Tec Rheinland entschieden und arbeitet so neben dem Studium bei der Gasversorgungsgesellschaft Rhein-Erft (GVG):

Für alle Abiturienten, die erstmal genug vom reinen Schulbankdrücken haben, aber dennoch nicht auf ein Studium verzichten möchten, gibt es mit dem dualen Studium an der FHM Pulheim einen alternativen Weg zum Studienabschluss. Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieur haben die Möglichkeit, Ausbildung und Studium zu kombinieren. Eine perfekte Verzahnung von Theorie und Praxis während des dreijährigen Bachelorstudiums ist das Resultat. An zwei Tagen pro Woche sind die Studierenden in regionalen Unternehmen beschäftigt, an den restlichen Tagen studieren sie am Campus Pulheim. Die gelebten Kooperationen und das Unternehmensnetzwerk der FHM Tec Rheinland sind facettenreich und bieten für jeden Studierenden die passenden Karrieremöglichkeiten. So auch für Oliver Vieren. Der angehende Wirtschaftsingenieur (Schwerpunkt Energie & Umwelt) im vierten Trimester arbeitet an zwei Tagen pro Woche bei der Gasversorgungsgesellschaft Rhein-Erft (GVG). „Das Studium an der FHM wurde mir von meinem Arbeitgeber aufgrund der bisherigen positiven Erfahrungen empfohlen“, erzählt der 26-Jährige. Bis Juni 2018 arbeitete er noch in seinem gelernten Beruf als Mechatroniker und war hauptsächlich im Außendienst tätig. Mittlerweile wird Oliver Vieren im Innendienst bei der GVG eingesetzt – ein erster Karriereschritt bereits während des Studiums. Die Vorteile des dualen Studiums liegen für ihn klar auf der Hand: „Ich habe die Möglichkeit weitere Berufserfahrung zu sammeln und Geld zu verdienen.“ Seine beruflichen Pläne nach Studienende hat Oliver Vieren auch schon fest im Blick. Ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit mehr Verantwortung z.B. mit Personalverantwortung, kann er sich gut vorstellen.

Oliver Vieren im Betrieb, der Gasversorgungsgesellschaft Rhein-Erft (GVG) - Foto: N. Gordine