Dr. oec. Klaus Schafmeister in neuer Position an der FHM Bielefeld

Die staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld hat Dr. oec. Klaus Schafmeister zum Forschungsdirektor Innovation und Raumentwicklung im Mittelstand ernannt. Schafmeister ist seit 1. Januar 2019 an der FHM angestellt.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld hat einen neuen Forschungsdirektor im Bereich Innovation und Raumentwicklung im Mittelstand: Dr. oec. Klaus Schafmeister wird zukünftig im Institut für den Mittelstand (IfM), welches von Friedel Heuwinkel (Landrat a.D.) geleitet wird, diese Position ausfüllen.

Schafmeister, der seinen Doktortitel für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften von der Universität Hohenheim in Stuttgart erhielt, übte seit 2000 für verschiedene öffentliche Organisationen in Lippe leitende Tätigkeiten aus, zum Beispiel als Geschäftsführer der Detmold Marketing GmbH, Leiter des Hermannbüros, der Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe sowie des Zukunftsbüros des Kreises Lippe. Zudem leitete er das Innovation Land Lab in Dörentrup. In seinen Funktionen hat er in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte auf der europäischen, Bundes- und Landesebene geleitet und durchgeführt.

Seit 1. Januar 2019 ist Schafmeister Hochschullehrer für „Innovation und Raumentwicklung“ und „Forschungsdirektor Stadt-Land-Beziehungen & Mobilität“ an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld. Im Zuge dieser Aufgabenstellung hat er bereits an mehreren Projektentwicklungen, die sich auf ländliche Räume beziehen, mitgearbeitet bzw. diese initiiert.

 

Dr. oec. Klaus Schafmeister