Digitaler „Expert-Circle“ mittels Online-Konferenz beim Studiengang Fashion Management zu Gast.

Der Studiengang Fashion Management darf sich in den kommenden Wochen auf einen „Digitalen Expert-Circle“ freuen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind aktuell zwar keine Exkursionen zu verschiedenen Unternehmen möglich. Doch „geht nicht“ gibt es bei uns nicht. Dank der Digitalisierung haben wir kurzerhand Gastdozenten und Alumni in unsere Onlinevorlesungen eingeladen. So lernen unsere Studierenden, dass trotz erschwerter Bedingungen Networking und Kontaktpflege zur Modebranche möglich sind.

Den Anfang machte unsere Alumni Laura Kraft (ehemalige Marketing & Personal Assistant to CEO bei Premium Group GmbH) im Rahmen des Moduls Kollektionsentwicklung. Mit Laura Kraft haben wir eine Expertin, die uns neben ihrem beruflichen Werdegang auch vom topaktuellen Thema „Umzug der Berliner Fashion Week nach Frankfurt“ berichten konnte. Das Thema „Was mache ich nach dem Studium und wie finde ich einen Job in der Modebranche“ lag den Studierenden besonders auf der Seele. So nimmt Laura Kraft sich die Zeit jede Frage ausführlich zu beantworten und berichtet von ihren Erfahrungen. Abschließend gibt sie den Studierenden tolle Tipps und Tricks mit auf den Weg.

Eine weitere Expertin auf ihrem Gebiet ist Marion Beermann (Leitung Kollektionsentwicklung) von der Schule für Modemacher Münster, denn sie zeigte unseren Fashion Managern in verschiedenen Workshops „Modezeichnen“ wie man Mode aufs Papier bringt.

Nach diesem tollen Einstieg freuen wir uns nun auf weitere inspirierende Vorträge. Seid gespannt wer uns als nächstes besuchen wird. Kleiner Vorgeschmack, eine Expertin von Liebeskind Berlin wird auch dabei

 

Gastvortrag Laura Kraft

Workshop Modezeichnen