International Management (FHM) / Business Management (RAU)

Dual Degree M.A. / M.Sc.

Online Bewerben Infomaterial

Internationalisierung, globaler Wettbewerb und sich wandelnde Marktverhältnisse – auf diese Bedingungen müssen sich Führungspersonen und Unternehmer einstellen, wenn sie heute und zukünftig erfolgreich wirtschaften wollen.

Wissenswertes zum Studium an der FHM

Alle Details zu Deinem Studium!

Vollzeit-Studium

Standort

Dauer

24 Monate (6 Trimester)

Kosten

1. Studienjahr: 640,00 €/Monat (Bielefeld) (5% FHM-Absolventenrabatt) //
2. Studienjahr: £12,000/Jahr (RAU)

Studienstart

Oktober

Einmalige Gebühren

500,00 € (Abschlussprüfung)

Informationen zum Studium
M.A. International Management / M.Sc. Business Management

Für wen?

Telefon- und Webkonferenzen mit Teammitgliedern in Frankreich und Großbritannien, Produktionsstätten in Südamerika, Kooperationspartner in China, Kunden in den USA und Australien: Du möchtest Führungsverantwortung in nationalen und internationalen Teams übernehmen? Du willst Dein eigenes Unternehmen leiten oder als Projektmanager die Verantwortung für die Erschließung eines neuen Auslandsstandortes tragen? Möglicherweise strebst Du aber auch eine Karriere im internationalen Einkauf oder Vertrieb an oder möchtest Dich in der Beratungsbranche selbstständig machen. Weitere spannende Aufgabenfelder bieten sich in den Bereichen Personal und Marketing. Ganz gleich, welche beruflichen Ziele Du anstrebst – mit dem internationalen Master-Studienprogramm Dual Degree der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Kooperation mit der Royal Agricultural University (RAU) steht Dir ein spannendes Arbeitsfeld in der internationalen Wirtschaft offen. Immer mehr Unternehmen sehen ihre Wachstumschancen im Ausland und richten sich in einer globalisierten Wirtschaftswelt international aus. Daraus resultiert ein enormer Bedarf an Führungs- und Fachkräften, die neben einem umfassenden betriebswirtschaftlichen Know-how über sozial-kommunikative und sprachliche Fähigkeiten verfügen. WennDu Deine berufliche Zukunft in einem der genannten Arbeitsfelder siehst, dann ist das Dual Dregree Progamm die richtige Wahl für Deinen nächsten Schritt auf der internationalen Karriereleiter.

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber

  • Unternehmensführung und -entwicklung
  • Beschaffungs- oder Vertriebsmanagement auf internationaler Ebene
  • Internationales Rechnungswesen oder Controlling
  • Ex- oder importierender Handel
  • Internationales Personalmanagement und interkulturelle Mitarbeiterführung
  • Internationale Dienstleister
  • (Agenturen oder Consulting mit internationalen Kunden)
  • Internationales Marketing in deutschen Unternehmen
  • Ausländische Tochter- oder Vertriebsgesellschaften deutscher Unternehmen
  • Internationales Projektmanagement
  • Internationales Kundenmanagement
  • Beratungsbranche

Studieninhalte und -verlauf

Die Studieninhalte des Dual Degree Masterprogramms International Management (M.A.) / Business Management (M.Sc.) sind in höchstem Maße international ausgerichtet und bereitet Dich intensiv auf das Berufsleben vor. Du profitierst von der Expertise zweier Hochschulen, einem integrierten Auslandsstudium, der Perfektionierung Ihrer Englischkenntnisse sowie der Zugehörigkeit zu zwei Alumni-Netzwerken. Das Studium gestaltet sich praxisnah, kompakt und bietet Dir enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre. In Modulen wie „International Projectwork“, „Personal and Organisational Change“ oder „Business Strategy“ werden Dir umfassende Kenntnisse im Bereich des International Management vermittelt. Du studierst zunächst ein Jahr an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) den Master International Management (M.A.) in Bielefeld. Im zweiten Jahr wechselst Du an die Royal Agricultural University (RAU) in das dortige Masterprogramm Business Management (M.Sc.). Dort bietet sich Dir zusätzlich die Möglichkeit, Dich fachlich im Wahlpflichtbereich zu spezialisieren und Deine individuellen Kompetenzen zu stärken. Durch Anrechnung der Studienleistungen in Deutschland erfolgt eine Verkürzung der Studiendauer auf 24 Monate mit zwei Abschlüssen. Zum Studienende erstellst Du eine Masterarbeit, die von Hochschullehrern der FHM und der RAU gemeinsam betreut wird.

MA International Management (FHM)

  • Außenwirtschaft & Internationale Wachstumsmärkte
  • Unternehmensführung in der globalisierten Wirtschaft
  • Business English (english)
  • Internationale Rechnungslegung
  • Internationales Marketingmanagement
  • Studium in der Praxis (SiP) (english)
  • International Projectwork (english)
  • Quantitative und qualitative Verfahren der Wirtschafts- und Marketingforschung

MSc Business Management (RAU)

  • Business Strategy
  • Personal and Organisational Change
  • Marketing, Planning and Strategy
  • Economics and Policy
  • Research Methods
  • Financial Management
  • Wahlfächer

Bewerbung

Voraussetzungen für das 2-jährige Dual Degree Masterprogramm

Formale Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums Master of Arts (M.A.) International Management / Master of Science (M.Sc.) Business Management wird ein einschlägiger Bachelorabschluss oder eine von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkannte Vorbildung gefordert. Dies kann durch einen Abschluss des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft (B.A.), Marketing Management (B.A.) oder International Business Administration (B.A.) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) oder eines vergleichbaren fachlich einschlägigen Studiengangs der Betriebswirtschaft oder -wissenschaft, des Marketingmanagements oder andere Studiengänge mit wirtschaftlichen Schwerpunkt nachgewiesen werden. Für den Englandaufenthalt ist zusätzlich der Nachweis englischer Sprachkenntnisse nötig (IELTS 6.5).

Für Deine Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Lebenslauf
  • Nachweis eines Hochschulabschlusses
     

Die Master-Studiengänge an der FHM sind nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt.

So bewerben Sie sich um einen Studienplatz an der FHM

  • Bewirb dich direkt ONLINE oder reiche Deine schriftlichen Bewerbungsunterlagen bei uns ein.
  • Sind alle formalen Voraussetzungen erfüllt erhälst Du innerhalb von 15 Werktagen von uns die Entscheidung über die Zulassung zum Studium.
  • Bist zum Studium zugelassen, werden Dir die Immatrikulationsunterlagen sowie der Studienvertrag zugeschickt.

Royal Agricultural University – international studieren!

Die Royal Agricultural University (RAU) ist unter dem Patronat Ihrer königlichen Hoheit der Queen of England und der Präsidentschaft Ihrer königlichen Hoheit dem Prince of Wales eine der renommiertesten Hochschulen im englischsprachigen Raum und nimmt die Spitzenposition in landwirtschaftlicher Bildung seit 1845 ein. Gleichzeitig zählen aber genauso Business und Management zu den starken Studien-Angeboten dieser renommierten Hochschule. Der historische Campus liegt in den Cotswolds im Herzen Englands. Mit Entstehung der Master-Programme wurde eine entscheidende Lücke in der sich ständig weiterentwickelnden akademischen Bildung geschlossen, um die Anforderungen auf der Unternehmensseite auch weiterhin ideal abzudecken. An der international ausgerichteten Hochschule studieren derzeit über 1.000 Studierende aus 40 Ländern in verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengängen sowie Promotionsprogrammen.

Das FHM-Studienkonzept: Beste Bedingungen für ein top Studium!

Das Besondere am FHM-Studienkonzept:
Unser ganzheitliches Kompetenzmodell

Die Fachhochschule des Mittelstands vermittelt ihren Studierenden besonders nachgefragte Kompetenzen auf mehreren Ebenen. Basis des FHM Studienkonzepts ist ein eigenes Kompetenzmodell, das tief in der Philosophie der FHM verankert ist und seit der Gründung der Hochschule vor mehr als 20 Jahren allen Curricula der Studiengänge zugrunde liegt.

Die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit ist für uns der Schlüssel zum beruflichen und persönlichen Erfolg. Neben dem fundierten, studiengangsbezogenen Fachwissen erwirbt jeder Studierende an der FHM eine grundlegende Wirtschaftskompetenz, personale und soziale Kompetenzen sowie ganz besondere Aktivitäts- und Handlungskompetenzen. Jeder Studiengang baut daher auf folgenden Kompetenzbereichen auf:


Im Kern jedes Studiengangs steht an der FHM die „Spezielle Fachkompetenz“, die sich konsequent durch ihre Ausrichtung auf die jeweilige Fachwissenschaft auszeichnet.  Die im Studiengang gelehrten Module sind so aufeinander abgestimmt, dass alle Studierenden umfassende Kenntnisse innerhalb ihres Fachgebiets erlangen und sich ein kritisches Verständnis der Theorien, Prinzipien und Methoden aneignen. Dieser Kompetenzbereich stellt die Fachkompetenz unserer Studierenden sicher und gibt ihnen Wissens- und Handlungskompetenzen im jeweiligen Fachgebiet an die Hand.

Alle Studierenden der FHM erwerben darüber hinaus eine grundlegende „Wirtschaftskompetenz“ und damit das wirtschaftliche Know-how, das sie später für eine Nachwuchs- oder Führungsposition qualifiziert. Die FHM orientiert sich an den besonderen Herausforderungen der mittelständischen Wirtschaft, der Medien- oder der Sozialwirtschaft. Neben einem grundlegenden ökonomischen Fachwissen erwerben Studierende an der FHM wichtige Schlüsselqualifikationen wie unternehmerisches Denken und Handeln. Die FHM unterstützt seit mehr als 20 Jahren die Gründung von Unternehmen oder die Nachfolge mit einem eigenen Institut (School for Start-up & Succession).

Im Kompetenzbereich der „Personalen & Sozialen Kompetenz“ erwerben unsere Studierenden Sprach-, Kommunikations- und Teamfähigkeiten, die unerlässlich für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und die spätere Berufstätigkeit sind. Die Studierenden der Fachhochschule des Mittelstands werden dazu befähigt, sich mit Fachvertretern über Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen auf wissenschaftlichem Niveau auszutauschen und in einem Team herausgehobene Verantwortung zu übernehmen.

Den vierten Kompetenzbereich bildet die „Aktivitäts- und Handlungskompetenz“, die die Fähigkeit stärkt, das fachliche Know-how direkt im Beruf anwenden zu können. Die in jedem FHM-Studiengang als Modul konzipierte Praxisphase „Studium in der Praxis (SiP)“ ermöglicht einen Theorie-Praxis-Transfer und befähigt unsere Studierenden dazu, ihr theoretisches Fachwissen auf konkrete Praxisprobleme anzuwenden. Viele Lehrprojekte, agiles Projektmanagement oder Medien- und Digitalkompetenzen sind selbstverständlich. Die FHM entwickelt ihr Studienangebot in enger Abstimmung mit der Wirtschaft und mit Kooperationspartnern aus dem gesellschaftlichen Bereich und setzt auf einen hohen Praxisbezug.

Auf der Basis des FHM-Kompetenzmodells werden unsere Studierenden zu einem interdisziplinären und interprofessionellen Denken und Handeln angeregt und ganzheitlich qualifiziert und erwerben eine am Markt besonders nachgefragte Mehrfachqualifikation an.

Wichtig für die Zukunft sind darüber hinaus Medien- und Digitalkompetenzen, Management- und Leadership-Skills sowie auch Future Skills wie technische Fähigkeiten, digitales Lernen oder die Fähigkeit zur Einordnung von Sachverhalten. Hinzu kommen Anforderungen, wie die Übernahme sozialer Verantwortung oder der Themenkomplex Nachhaltigkeit. All dies integriert die FHM in ihre Studiengäng, um unsere Studierenden optimal für ihre Zukunft in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft zu qualifizieren.

Das Besondere am FHM-Studienkonzept:
Beste Bedingungen für ein top Studium!

Neben der inhaltlichen Ausrichtung der Studiengänge und des FHM-Kompetenzmodells legt die FHM Wert auf folgende Servicemerkmale:

  • Überfüllte Hörsäle? Nicht bei uns! Unterricht in kleine Studiengruppen
  • Ein kompaktes Studium mit einer Trimesterstruktur
  • Das Studium in der Praxis (eine 3- oder 6-monatige Praxisphase) in allen Vollzeitprogrammen
  • Eine persönliche Lernatmosphäre mit Professoren als Studiengruppenbetreuer
  • Einer serviceorientierten Kommunikation und Organisation
  • Eine hohe Berufsbefähigung durch unser FHM-Kompetenzmodell, viele Lehrprojekte, ein Career-Service
  • Ein hoher Praxisbezug und enge Kontakte zur Wirtschaft, zu sozialen Institutionen und Kooperationspartnern aus dem gesellschaftlichen Bereich mit vielen Betriebsbesichtigungen, Expert.Circles und innovativen Veranstaltungsformaten
  • Vermittlung von Kompetenzen über die Fachlichkeit der Studiengänge hinaus
     

Besonderheit: Unternehmensgründung als Studieninhalt

Die FHM ist die einzige Hochschule in Deutschland mit Start-up-Modulen in allen Studiengängen. Sie unterstützt Studierende in der School of Start-up and Succession auf dem Weg in die wirtschaftliche und persönliche Selbstständigkeit. Ganz gleich, ob Betriebswirtschaft, Journalismus, Psychologie oder Soziale Arbeit – das Modul Unternehmensgründung oder Businessplanentwicklung ist in allen Studiengängen fest verankert. Das zeigt die bewusste Entscheidung der FHM, alle Studierenden für eine Unternehmensgründung fit zu machen. Darüber hinaus bietet die FHM an allen Standorten EXPERT.CIRCLES und Workhops zur Unternehmensgründung oder Unternehmensnachfolge an. Mit einem eigenen Institut setzt die FHM Maßstäbe in der Unterstützung und Beratung der Studierenden und Alumni.

FHM School of Start-up & Succession

Die FHM School of Start-up & Succession vermittelt unternehmerisches Denken und Handeln. Die FHM unterstützt Studierende auf dem Weg in die wirtschaftliche und persönliche Selbständigkeit. Wir bereiten unsere Studierenden gezielt auf die Gründung oder die Übernahme eines Unternehmens vor – in den Veranstaltungen „Unternehmensgründung“ oder „Businessplanentwicklung“, bei „Gründer-Montagen“, durch individuelle Coachings, durch EXPERT.CIRCLES, durch eine Vernetzung mit Start-ups, durch enge Kooperationen mit der Founders Foundation, dem Kölner Startplatz und weiteren Partnern.

Downloads zum Studiengang

Lokales Agieren ohne Bezug zu ausländischen Märkten ist kaum noch möglich. Das Dual Degree Programm der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Kooperation mit der Royal Agricultural University (RAU) greift exakt diese Anforderungen auf und qualifiziert Dich nicht nur auf wirtschaftlicher Ebene für eine Führungsposition, sondern auch im Bereich der interkulturellen und sprachlichen Kompetenz. Hierfür studierst Du zunächst ein Jahr lang im FHM-Masterstudiengang M.A. International Management in Bielefeld/Deutschland und wechselst anschließend für ein weiteres Jahr in den M.Sc. Business Management an die Royal Agricultural University (RAU) nach Cirencester/England. Während des einjährigen integrierten Auslandsaufenthalts baust Du zum einen Deine englischen Sprachfähigkeiten aus, zum anderen qualifizierst Du Dich für ein breit gefächertes, abwechslungsreiches Aufgabenspektrum im internationalen Wirtschaftsumfeld. Das internationale Masterprogramm der FHM und der RAU ebnet Dir den Weg zu einer leitenden oder beratenden Tätigkeit in international agierenden Unternehmen und bereitet Dich gezielt darauf vor, veränderte Bedingungen zu erkennen und Dein Unternehmen optimal am Markt zu positionieren. Nach erfolgreichem Abschluss des zweijährigen Studiums werden Dir zwei Mastertitel aus zwei Ländern verliehen. Die Absolventen erhalten zusätzlich ein Zertifikat des renommierten „Chartered Management Institute“, welches im angelsächsischen Raum von einer Mehrzahl der Arbeitgeber als überzeugender Nachweis von Managementqualifikation gilt.

Veranstaltungen

Mo 6.12.21 Offene Studienberatung (online) Infotermin Infotermin alle Fachbereiche Online 16:00 Uhr

News zum Studiengang

Ausgezeichnet!
Warum Du in der FHM gut aufgehoben bist.

Bewerbung

Die Bewerbung ist nur für EINEN Studiengang oder Standort möglich. Die Chancen für die Zulassung sind an allen Standorten gleich. Solltest Du unsicher bezüglich der Standort-/Studienwahl sein, helfen unsere Studienberater Dir gerne weiter.

Bewerbung

Schritt 1

Studienbezogene Angaben

Schritt 2

Persönliche Angaben

Schritt 3

Dokumente anhängen

Zur Prüfung Deiner Bewerbung benötigen wir in einem ersten Schritt folgende Dokumente:
Lebenslauf, Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Zeugnis der (Fach-)Hochschulreife, Nachweis der Berufserfahrung) sowie ggf. Ausbildungs- und Weiterbildungszeugnisse bei Top-Up-Studiengängen.
Für die Frühstarter, die das Abi-Zeugnis noch nachreichen werden: Bitte letztes Halbjahreszeugnis hochladen. Danke!
Mehr zum Bewerbungsverfahren
Zur Prüfung Deiner Bewerbung benötigen wir in einem ersten Schritt folgende Dokumente:
Lebenslauf, Abschlussurkunde Deines Erststudiums (Bachelor- oder Diplomstudium), alternativ eine NotenbescheinigungMehr zum Bewerbungsverfahren

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern oder Dich unverbindlich beraten lassen!

Infomaterial bestellen Kostenloser Rückrufservice